Wunderkessel

Artikelnummer: 113-0237
Kategorie: Kinderspiele
    Achtung: Verschluckbare Kleinteile, Erstickungsgefahr!
    19,99 €
    inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
    • Sofort verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage  (Ausland)
    Stk
    • Sofort verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage  (Ausland)
    Achtung: Verschluckbare Kleinteile, Erstickungsgefahr!
    Sicher Einkaufen
    SSL Verschlüsselt
    Bei uns sind Ihre Daten sicher! Unsere Seiten sind Dank SSL-Zertifikat verschlüsselt!
    Schneller Versand
    Schneller Versand
    Wir versenden EU-weit per DHL. Bis 15 Uhr in der Regel noch am selben Tag!
    Bequemes Bezahlen
    Bequemes Bezahlen
    Wir akzeptieren viele Zahlungsarten, wie z.B. Paypal, Vorkasse oder Lastschrift!
    0 54 36 / 7 23 90 15
    Rufen Sie uns an!
    Sie erreichen uns Montags-Freitags von 9-16 Uhr!
    100% Zufriedenheit
    Unsere Kunden sind zufrieden!
    So viele Kunden können nicht irren, überzeugen Sie sich selbst!
    Top Auswahl
    Top Auswahl
    Profitieren Sie von unserem umfangreichen Sortiment. Der gesuchte Artikel ist nicht dabei? Kontaktieren Sie uns!

    Beschreibung

    Hex, di flex! Grüner Spinnendreck! Wer hat in der Zauberschule am besten aufgepasst und braut im blubbernden Wunderkessel das richtige Elixier? Versuche, die richtigen Zutaten-Plättchen für deinen Trank aufzudecken. Gekocht wird nach Symbol und Farbe. Aber Vorsicht: Der Wirbelwind kann dein Rezept mächtig durcheinanderbringen! Wer zuerst die richtige Mischung an Zaubertränken gebraut hat, gewinnt!



    Spielmaterial:

      36 Zaubertrank-Plättchen
      20 Zutaten-Plättchen
      12 Zaubermünzen
      4 Spielermarker
      4 Zauberlehrlinge aus Holz
      1 Drehfigur Wirbelwind
      1 Spielanleitung
      1 Wunderkessel

    Merkmale

    Alter: ab 5 Jahre
    Autor: Stefan KloßAnna Oppolzer
    Gewicht: 780 g
    Produktgröße: 270 x 270 x 70 mm
    Kategorie: Kinderspiele
    Spieldauer: ca. 20 Minuten
    Spieleranzahl: für 2 - 4 Spieler
    Sprache: D
    Verlag: Haba
    Altersklasse: ab 5 Jahre
    Spieler: 2 Spieler3 Spieler4 Spieler
    Artikelart: Brettspiele

    Anleitung

    Spielanleitung

    Videos

    Bewertungen

    1 Bewertungen
    5 Sterne
    0 Bewertungen
    1 Bewertungen
    3 Sterne
    0 Bewertungen
    2 Sterne
    0 Bewertungen
    1 Stern
    0 Bewertungen
    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!
    Einträge insgesamt: 1
    Tolle Memorey Variante für Kinder

    Im Wunderkessel übernehmen die Spieler die Rollen von Zauberlehrlingen, die sich im Brauen von Zaubertränken miteinander messen.

    Hierzu werden die Spielfiguren der Spieler auf dem Rand des Spielkartons (hier sind Säulen abgebildet) bewegt. Jede Säule zeigt auf ein Feld mit einer Zutat für den Zaubertrank (Farbe + Symbol). Diese Zutat muss der entsprechende Spieler dann auf einem Memory Feld finden - es ist also Konzentration gefragt.

    Sehr schön ist die Abstufung bei den Erfolgen bzw. Misserfolgen. Habe ich genau die richtige Farbe & Zutat aufgedeckt, darf ich meine Figur stolze 3 Felder weiter bewegen. Stimmt das Symbol, sind es immerhin 2 Felder und habe ich die Farbe richtig, darf ich noch 1 Feld vorrücken. Habe ich total daneben gegriffen, darf ich zumindest heimlich mir noch ein weiteres Feld ansehen.

    So bewegen die Spieler ihre Figuren über das Spielfeld. Wer dabei eine Runde geschafft hat, bekommt einen Zaubertrank. Danach wird sofort der magische Wirbel gedreht, so dass die Felder nun andere Symbole zeigen.

    Wer als erstes eine gewisse Anzahl oder Kombinationen an Zaubertränken gewonnen hat, gewinnt das Spiel.

    Wunderkessel ist ein toll gestaltetes Spiel! Gerade die Variante mit den Teilerfolgen gefällt mir sehr gut, weil es den Frust-Faktor bei den Kindern doch recht niedrig hält. Die zusätzliche Variante mit dem magischen Wirbel ist ebenfalls eine tolle Idee, für Kinder mit 5 Jahren (und ab da ist die Altersempfehlung) aber auch schon fast etwas zu schwer.

    Dennoch ist Wunderkessel ein gut gelungenes Kinderspiel, an dem man viel Spaß haben wird.

    Einen kleinen Kritikpunkt habe ich, wobei ich aber nicht weiß, ob es ein Serienfehler ist, oder nur bei unserem Exemplar aufgetreten ist. Die Papp-Innenseiten des Kartons waren bei uns nicht gut verklebt. Da die Figuren auf den Kartonrand gesteckt werden, hat das anfänglich zu etwas Problemen geführt. Nichts, was man nicht mit Kleber und etwas Geduld in den Griff bekommen kann, aber so etwas finde ich bei einem Spiel dann immer schade und unnötig.

    06.11.2019
    Einträge insgesamt: 1