Twilight Imperium (4. Edition)

ArtikelNr.: 16-0330

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

„Die Zeichen des Wandels sind überall. Die Galaxie scheint zu erwachen, wie ein mächtiges Tier, das sich nach langem Winterschlaf in seiner dunklen Höhle regt.“

- Mahtom Iq Seerva, Bewahrer der Hüterchronik




Nach den verheerenden Kriegen des Zwielichts zogen sich die großen Völker des gefallenen Lazax-Imperiums auf ihre Heimatwelten zurück, und eine trügerische Zeit des Friedens begann.

Unlängst ist die Galaxie wieder in Aufruhr geraten, denn erneut geht der Blick der großen Völker über ihre Grenzen hinaus in die Weiten des Alls. Mecatol Rex, das Herz der galaktischen Zivilisation, wartet auf den Furchtlosen, der es wagt, sich zum Kaiser auszurufen.

Wer wird den imperialen Thron besteigen? Und wird es ihm durch militärische Überlegenheit oder durch geschickte Manipulation des Galaktischen Rates gelingen? Die großen Völker sind bereit für den Anbruch eines neuen Zeitalters.



Spielmaterial:

    354 Einheiten aus Plastik
    289 Kontrollmarker
    272 Kommandomarker
    122 Technologiekarten
    80 Aktionskarten
    62 Aufwertungskarten für Einheiten
    59 Planetenkarten
    51 Systemtafeln
    50 Agendakarten
    49 Infanteriemarker
    49 Jägermarker
    48 Handelswaren- und Massenproduktmarker
    41 Vertragskarten
    40 Auftragskarten
    17 Fraktionsbögen
    8 Strategiekarten
    8 zehnseitige Würfel
    6 Kommandobögen
    2 Assimilatormarker der Nekro
    2 Wurmlochmarker der Creuss
    1 Hütermarker
    1 Siegpunktleiste
    1 Sprechermarker
    1 x 0-Marker der Naalu
Merkmal:
35,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
35,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
91,49 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung (Vorbestellung)

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!

4.5 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
3 / 5
Strategie
5 / 5
Gestaltung
5 / 5
Suchtfaktor
4 / 5
Gutes Spiel, tolle Mechanik---aber.....
Ich habe das Spiel Twilight Imperium insgesamt jetzt 3 mal gespielt. Einmal mit 4 Spielern, einmal mit 5 Spielern und sogar einmal mit 6 Spielern. Und es kam immer das gleiche Ergebnis für mich raus. Es dauert einfach zu lange... Die Downtime zwischen den Zügen der Spieler und die gesamte Dauer des Spieles machen es für mich nicht schlüssig. Die Menachnismen und die Spieleffelkte, die Völker und alles drum herum ist gut durchdacht. Das letzte Spiel mit 6 Spielern mussten wir morgens um 5 Uhr ( nach 9 Stunden Spielzeit ) abbrechen. Unsere Konzentration lies nach und 2 Spieler mussten am nächsten Tag noch arbeiten. Demnach ist es ein geiles Spiel, was aber viel zu lange dauert und deswegen nur noch im Regal steht.
3 von 5

22.10.2020
Super Spiel
Für längere runden mit einfachereren Regeln.
Für Leute denen die dritte Edition zu kompliziert war.
5 von 5

04.09.2020
Glattgebügelter Taktik-Koloss
Mit Twillight Imperium haben vermutlich etliche Expertenspieler eine positive Verbindung. Mich selbst überwältigte damals die 3. Edition und brachte mir das Genre der Expertenspiele näher: so viel taktische Möglichkeiten, unterschiedliche Raumschiffe, die sich nicht nur in ihrer Fähigkeiten unterschieden, sondern auch unterschiedlich aussehen. Die schön gestalteten Figuren schafften eine großartige Immersion und verstärkten das Gefühl ein einzigartiges Volk durch den Weltraum zu befehligen. Perfektioniert wurde dieses Gefühl durch verschiedene Aktionskarten, ein wunderschönes Pick&Activate-Aktionssystem, bei dem selbst jeder Mitspieler sekundäre Fähigkeiten mitnutzen konnte, ein politisches System, bei dem man ähnlich wie bei Game of Thrones Zusagen und Bündnisse schließen kann, nur um im Anschluss dem „Partner“ überraschend sein Heimatsystem abzunehmen und eine Prise Asynchronität bezogen auf die unterschiedlichen Rassen. Der einzige Aspekt der Twillight Imperium immer schon so selten auf den Tisch kommen ließ, war die lange Spieldauer. Selbst wenn die Downtime eher gering ausfällt, zogen sich die einzelnen Phasen immer, sodass bei einer Runde von 6 Spielenden rund 10 Stunden verstreichen können.
Und genau in diese Kerbe schlägt jetzt die vierte Edition: sie streicht einzelne Elemente und streamlined Twillight Imperium. Man setzt auf die gut funktionierenden Mechaniken und entfernt unnötig lang andauernde Bereiche (ade Gesandten-System). Nebenbei gibt es einige Balancing-Änderungen und Fehlerkorrekturen und vor allem übersichtlichere Fraktionsbögen, mit allen relevanten Informationen.

Pro:
+ das Reduzieren auf wesentliche Aspekte tut dem Spielfluss gut
+ Material ist den Preis wert (viele Karten, Figuren, Plättchen)
+ Kampfsystem hat Glückselement, lässt sich aber beeinflussen
+ Politiksystem schafft (Zweck-) Bündnisse und bringt schöne Spielerinteraktion
+ unzählige Aktionskarten bringen Interaktion und taktische Würze
+ Fraktionen spielen sich erfrischend anders und es gibt eine leichte Asynchronität
+ es gibt eine deutsche Sprachausgabe

Contra:
- einige weggestrichene Features fehlen mir (Planetenupgrades+ Gesandtensystem)
- durch Wegnehmen einiger Elemente fehlen taktische Möglichkeiten
- der Fokus geht mehr hin zum diplomatischen
- das Handelssystem ist nach wie vor zweckmäßig


Fazit:
„Twillight Imperium 4.Edition“ macht einen perfekten Eindruck und lässt sich gerade wegen der sinnvollen Änderungen schneller und interaktiver spielen als er Vorgänger. Die Übersicht ist eindeutig besser gelöst und das Balancing wurde leicht angepasst. Dementsprechend und gerade wegen der verkürzten Spieldauer wird es vermutlich häufiger auf den Tisch kommen, als noch der Vorgänger. Das Problem was ich sehe ist, dass die dritte Edition zwar etwas sperriger war, sich dafür jedoch durch die Fülle an Möglichkeiten aber auch taktischer spielen ließ. Es bleibt vermutlich Typsache, welche Edition man bevorzugt: Personen die auf bockschwere Taktik mit vielen Module Lust haben und dabei Längen in der Spieldauer in Kauf nehmen, bleiben bei der 3. Edition, während sich Spieler*innen die auf taktische Partien, die sich weitaus flüssiger spielen und dennoch taktisch gemessen tief genug anfühlen, greifen zur 4. Edition. Da es die erste Twillight Edition ist, die auf deutsch herausgekommen ist, könnte dies natürlich auch ein Kaufargument sein.
5 von 5

03.03.2020
Absolut Klasse
Endlich auf Deutsch erhältlich.
Habe es ausgepackt und mich auch gleich in das Bunte strategische Spiel verliebt.
5 von 5

23.12.2018

Neu im Sortiment