ArtikelNr.: 74-0035

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
6,99 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Total einfach, spannend, keine Wartezeiten und dabei auch noch preisgekrönt (Spiel des Jahres 2007, Empfehlungsliste - muss man noch mehr sagen?! Jeder trägt die selben Zahlen auf seinem Zettel ein. Aber wo - das ist hier entscheidend. Wer zum Schluss die wertvollsten Kombinationen (z.B. Straße, Drilling, Full House) vorweisen kann, gewinnt.



Spielmaterial:

    2 Würfel
    1 Spielanleitung
    1 Spielblock
Merkmal:
3,29 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!

4 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
4 / 5
Strategie
3 / 5
Gestaltung
3 / 5
Suchtfaktor
4 / 5
Einfach, doch gelungen
Knister ist mit einer beliebigen Anzahl an Mitspielern spielbar, sogar solo!
Es ist damit ideal für den Urlaub oder für einen Nachmittag mit der Familie.

Das Spielprinzip ist einfach: Es wird mit zwei Würfeln gewürfelt, die gewürfelte Zahl wird dann in das 5x5-Feld eingetragen. Am Ende gewinnt der Spieler, welcher die meisten Punkte hat.

Zum Auswerten werden die fünf Zahlen in der vertikalen, horizontalen und den beiden diagonalen Reihen betrachtet. So erhält man z.B. einen Punkt für ein Pärchen, drei Punkte für einen Drilling etc. Auch das bekannte Full House oder eine Straße sind mögliche Kombinationen.
Wer die meisten Gesamtpunkte hat, gewinnt die Runde.

Alles kein Hexenwerk und keine Weltneuheit, dennoch gerade durch das leichte Spielprinzip schön für zwischendurch, v.a. für den Urlaub o.Ä..
Die Blockblätter dabei passend gestaltet: Alle wichtigen Informationen zu den Punkten stehen hier nochmals geschrieben und es gibt genügend Platz für Zahlen und Punkte. Einfach aber effektiv gelöst, uns gefällts. :)
1 von 5

09.08.2019
„KNISTER“ – FAZIT
Review-Fazit zu „Knister“, einem glücklichen Würfelspiel.


[Infos]
für: 1-12 Spieler
ab: 8 Jahren
ca.-Spielzeit: 15min.
Autor: Heinz Wüppen
Illustration: n/a
Verlag: NSV
Anleitung: deutsch
Material: sprachneutral

[Download: Anleitung/Übersichten]
dt., engl., frz., span., tschech., ital., poln., slow., ung., dän., schwed., norw.: https://nsv.de/spielregeln/ (s. „K“)

[Fazit]
Bei „Knister“ wird gewürfelt und Zahlen werden über drei Runden (à 25 Würfen) auf einem Punktezettel eingetragen, um schliesslich den Sieger zu ermitteln. Die Zahlen werden in einer Reihe, Spalte oder Diagonale des 5×5-Rasters eingetragen und es sollte versucht werden die Zahlen in Kombinationen (z.B. 3er, 5er, Full-House, Strasse (bekannt nach Kniffel oder Poker)) einzutragen.
Denn am Ende einer Runde werden die jeweiligen Eintragungen daran gemessen und entsprechend Punkte verteilt!

Alle spielen immer gleichzeitig und jeder für sich, was die Runden angenehm schnell ablaufen lässt – vertrauensvolles Zahleneintragen vorausgesetzt *G*.
„Knister“ macht Spass und dient, dank seiner Kurzweiligkeit und leichtem Zugang, wunderbar als Zwischendurchspiel :)!

[Note]
4 von 6 Punkten.

[Links]
BGG: https://boardgamegeek.com/boardgame/29355/wurfel-bingo
HP: n/a
Ausgepackt: n/a

[Galerie]
http://www.heimspiele.info/HP/?p=27709
4 von 5

19.02.2019
Kurzweiliges Würfelspiel
Knister ist ein kurzweiliges Würfelspiel, das man gut zwischendurch oder als Start/Abschluss eines Spielabends auf den Tisch bringen kann.

Ziel ist es, die gewürfelte Zahl so auf seinem Spielzettel einzutragen, dass sie in Kombination mit den anderen Zahlen einer Reihe/Spalte (immer bestehend aus 5 Kästchen) möglichst viele Punkte einbringt. Schafft man es beispielsweise eine Straße zu bilden (5,6,7,8,9), dann erhält man dafür gute 8 Punkte. Ist es sogar eine Reihe ohne eine 7 (z.B. 2,3,4,5,6), dann erhält man für diese Spalte/Reihe sehr gute 12 Punkte. Dabei ist die Reihenfolge, in der die Zahlen in der Reihe/Spalte eingetragen werden egal. Nur 3 Punkte gibt es beispielsweise für zwei doppelt eingetragene Zahlen in einer Reihe/Spalte (z.B.3,3,5,8,8). Auch hier ist die Reihenfolge, in der die Zahlen notiert werden egal. Eine Besonderheit bei der Punkteauswertung sind die beiden diagonalen Reihen auf dem Spielzettel, denn hier werden alle Punkte verdoppelt. Eine Straße ohne eine 7 in eine der beiden Diagonal-Reihen würde also die Maximalwertung von 24 Punkten ergeben.

Letztlich füllen sich die 25 freien Kästchen immer weiter mit den geworfenen Würfelzahlen auf. Jede erwürfelte Zahl muss von allen Spielern eingetragen werden. Wer die Würfel wirft, ist also egal. Theoretisch kann auch ein Spieler alle 25 Würfe tätigen. Bei Knister gibt es also keine Wartezeiten, weil alle Spieler immer aktiv sind.

Knister ist ohne Frage ein solides Würfelspiel, doch kommt es meiner Meinung nach nicht an andere Würfelspiele wie Nochmal oder Qwixx heran. Dafür ist es einfach nicht innovativ genug.

Fazit
Knister eignet sich als kleines Spiel für zwischendurch, doch hat es bei uns nicht richtig gezündet. Wir spielen es zwar immer wieder mal, aber es ist kein Dauerbrenner. Es fehlt das gewisse Etwas. Von mir gibt es dafür insgesamt 3,5 von 5 Punkten. In der Wertung bei Brettspielversand habe ich 4 Punkte vergeben, weil man keine halben Punkte vergeben kann.
4 von 5

27.11.2018
Ideal für den Urlaub
Knister ist das ideale Spiel für den Urlaub - klein, schnell gespielt und auch mit größeren Gruppen spielbar.

Ursprünglich als Würfel-Bingo erschienen, handelt es sich bei Knister um eine Neuauflage in ansprechendem Design. Die Würfel haben ein schönes Dunkelrot und der Block ist übersichtlich gestaltet.

Es handelt sich um ein einfaches Würfelspiel, das aber einen enormen Wiederspielreiz entfaltet (...bei einer Partie bleibt es nie - um mal ein anderes, ebenfalls sehr gutes Würfelspiel zu zitieren...).
Der Clou ist, dass ein Spieler mit den beiden Würfeln würfelt, und dann alle Spieler diese Zahl auf ihrem Block eintragen. Hierbei kommt durchaus Strategie zum Tragen (die natürlich durch unpassende Würfelwürfe komplett durchkreuzt werden kann, das Spiel ist also nichts für beinharte Strategen), da man versucht, bestimmte Kombinationen wie Full House oder Straßen zu bekommen (oft reicht es aber dann doch nur zu einem Pärchen). Das Schöne ist, dass hier alle Spieler immer dabei sind und keine Langeweile aufkommt.

Das perfekte Spiel zum Mitnehmen an den Strand, schnell zwischendurch mal gespielt während ein anderer Eis holen geht ;-)
5 von 5

25.06.2018
Wirklich simpel, aber es hat seinen Reiz
Ablauf:
Das Spiel ist wirklich simpel erklärt. Jeder Spieler kriegt einen Stift und ein Blatt vom vorgefertigten Block. Dann würfeln die Spieler immer reihum und tragen Zahlen auf ihren Block. Das ist von der Mechanik auch schon alles. Der Clou ist aber, wie man die Zahlen einträgt. Denn auf dem Zettel gibt es eine 5x5 Matrix und jede Reihe (sowohl horizontal, vertikal und diagonal) wird am Ende nach Zwillingen, Drillingen, Vierlingen, Fünflingen und Straßen ausgewertet. Dabei werden die Diagonalen doppelt gewertet. Das heißt, beim Eintragen muss man sich schon überlegen, wie man die jeweiligen Zeilen und Spalten nutzen möchte und ist dabei aber natürlich auch auf das Würfelglück angewiesen.

Material:
Das Spiel ist sehr handlich und bietet dementsprechend nicht viel Material. Aber man benötigt zum Spielen auch nur einen Würfel, den Block und Stifte. Den Block kann man nachkaufen und die Stifte sind Ikea-Qualität, aber dafür sind viele vorhanden.

Fazit:
Ich war zu Beginn sehr skeptisch, da das Spiel einfach absolut simpel klingt. Doch es ist wirklich fesselnd und einfach erklärt. Mein Highlight ist vor allem, dass dieses Spiel sehr gerecht ist, da jeder mit den selben Zahlen klarkommen muss. Es ist wirklich nur entscheidend, wie man die Zahlen nutzt und ob man natürlich Glück hat und es gut einschätzen kann, aber im Endeffekt sind alle gleich dran. Es kommt kein „naja, du hast aber auch viel besser geworfen“ und außerdem ist es so einfach, dass man es wirklich jedem erklären kann. Ein super schnelles und dennoch spannendes Spiel, bei dem man besonders am Ende wirklich mitfiebert!
5 von 5

18.04.2018
WürfelBingo ist jetzt Knister
Würfelbingo hat einen neuen Namen und heißt jetzt Knister. Zunächst einmal muss ich die kleine Schachtel loben. War das Spiel bei Ravensburger und Schmidt noch in einer 10€-Schachtel ist es jetzt im kleinen Kartenspiel bzw. Qwixx-Format und passt damit auch in die Hosentasche. Spielerisch ist es das alte geblieben. Es wird gewürfelt und alle Spieler tragen die Summe der beiden Würfel in ein Feld ein. Am Ende wird geschaut, welche Kombination (Straße, Fullhouse etc.) man in jeder Reihe / Spalte hat und dafür gibt es Punkte.
Macht immer noch Spaß und ist für alle Freunde kurzweiliger Würfelspiele zu empfehlen!
5 von 5

17.11.2017

Neu im Sortiment