Black Angel

ArtikelNr.: 45-0009

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Durch verantwortungsloses Handeln hat die Menschheit die Erde unbewohnbar gemacht. Die Dringlichkeit dieser Lage zwingt die großen Nationen dazu, zusammen das größte Raumschiff der Weltgeschichte zu bauen: die Black Angel. Sie soll das menschliche Erbgut zu einer neuen Heimat transportieren.

Euer Ziel ist der Planet Spes, der Berichten zufolge für die Menschheit bewohnbar sein soll. Während dieser jahrtausendelangen Reise wird die Crew der Black Angel, die ausschließlich aus Robotern besteht, von mehreren künstlichen Intelligenzen (KIs) kontrolliert.

Jeder von euch spielt eine dieser KIs. Verwaltet eure Roboter und Ressourcen, erforscht den Weltraum , entkommt den schrecklichen Verwüstern und lernt, neue Technologien zu nutzen, die ihr durch den Kontakt zu fremden, wohlgesinnten Spezies erhaltet. Die KI, die diese Aufgabe am geschicktesten meistert, verdient sich das Recht, die Wiedererweckung der Menschheit zu leiten.



Spielmaterial:

    64 Roboter-Figuren
    60 Auftragskarten
    48 doppelseitige Technologieplättchen
    40 Ressourcensteine
    30 Schadens-/Schrottmarker
    30 Verwüsterkarten
    20 Rauschiff-Figuren
    18 Würfel
    16 Spezialtechnologieplättchen
    12 Karten für die Solovariante
    12 Starttechnologieplättchen
    8 Scheiben
    7 doppelseitige Spielplanteile
    4 Spielertableaus
    4 Übersichtskarten
    1 Anhang
    1 Black Angel Figur
    1 Black Angel Spielplan
    1 Spes-Planetenteil
    1 Spes-Plättchen
    1 Spielanleitung
    1 Startspielermarker
Merkmal:

5 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
4 / 5
Strategie
5 / 5
Gestaltung
5 / 5
Suchtfaktor
4 / 5
Farbentiefe - Tiefgang über Farben
Ich glaube, wenn du Black Angel mit Leuten spielst, die Begeisterung für das Thema mitbringen, kannst du den Tiefgang des Spiels entdecken. Wenn dir die Komplexität wichtig ist, liegst du bei dem Spiel über dem Durchschnitt. Sei aber gewarnt vor den ersten Kennenlernrunden, die zufällig gewonnen werden, weil alle schlecht spielen, aber einige Zufallselemente Vorteile und den Sieg bringen können (Würfel und Karten). Aus meinen zweier-Partien kann ich berichten, dass es immer spannend und knapp war. a) Wie nutzt man zum Beispiel die Möglichkeit das Spiel eher zu beenden? Wenn die Gefahren zu groß werden, kommt die Black Angel gar nicht mehr am Ziel an. Ist das nicht thematisch und spannend? Hm. b) Mit zunehmender Erfahrung erzielt man auch mehr Punkte. Ich möchte bezweifeln, dass man mit einer einzigen guten Karte und zufälligen 15 Punkten an einem guten Spieler vorbei zieht. Für mich bietet das Spiel mindestens zwei Optionen. Entscheidet man sich fürs zocken, sammelt man bestimmte Karten, Fähigkeiten oder Ressourcen und zockt auf bestimmte Umstände oder man spielt strategisch mit den Karten und Technologien, die man sich am Anfang erarbeitet. c) Die Interaktion ist nicht nur bei den Würfeln gegeben, sondern auch im Weltraum. Man kann die Ereignisse oder Karten im Weltraum gemeinsam nutzen. Wenn man also darauf achtet was der Gegenspieler vor hat, kann man teilnehmen. Man kann und muss sich überlegen, wie man Karten nutzt, ohne das der Gegenspieler auch die Punkte mit nimmt. Das ist absolut spannend und strategisch. Hat mich beim letzten Mal den Sieg gekostet. d) Das Spiel ist an vielen Stellen verzahnt (Farb-Setcollection über mehrere Elemente und Spielphasen durch die Technologien, Würfel und Karten; Belohnung und Bestrafung bei entsprechender Beschäftigung mit den Gefahren über mehrere Phasen und Runden). Es ist aber noch kein Leitfaden geschrieben, der uns sagt wie man die Verzahnung spielt genauer gesagt macht das Spiel erst Spaß, wenn man es schafft die Verzahnung für sich zu nutzen. Hast du schon mal versucht Technologien in Farbreihen oder Spalten zu triggern? Hast du deine Hauptaktionen mit Ressourcen, Karten und Technologien verstärkt? Wie steht dein Gegner da, wenn er beim passen kaum Würfel bekommt, weil du vorher gepasst hast? Hast du dich schon mal auf Würfelfarben, wie in Troyes spezialisiert? ...
5 von 5

02.04.2021

Neu im Sortiment