Arkham Horror LCG - Widerhall aus der Vergangenheit (Erweiterung)

ArtikelNr.: 08-1017

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
12,99 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand (Vorbestellung)

Voraussichtlich Verfügbar ab: 30.10.2020 (Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage nach Verfügbarkeit)
Stk

Lieferzeit: ca. 2 - 3 Werktage nach Verfügbarkeit

1. Mythos Pack Erweiterung aus dem Carcosa - Zyklus für das Arkham Horror Kartenspiel.


Widerhall aus der Vergangenheit ist ein Szenario aus 60 festgelegten Karten. Dieses Pack verbessert die vorhandenen Decks und enthält ein neues Szenario, das entweder als Einzelspielszenario oder als Teil der Kampagne gespielt werden kann.

Widerhall aus der Vergangenheit enthält die Karten 106 - 146 des Carcosa - Zyklus.


Dieses Spiel ist eine Erweiterung und kann nur zusammen mit dem Grundspiel Arkham Horror LCG - Das Kartenspiel und Der Pfad nach Carcosa (Erweiterung) gespielt werden!



Spielmaterial:

    60 Karten
Merkmal:
38,99 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand (Vorbestellung)

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
29,99 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!

3 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
5 / 5
Strategie
3 / 5
Gestaltung
3 / 5
Suchtfaktor
4 / 5
Nicht das beste Szenario
Es scheint, dass die Ereignisse um den König in Gelb einen Präzedenzfall haben. Sie sind, könnte man sagen, Wiederhall aus der Vergangenheit. So rennst du zum Museum! Nein, warte, das war der letzte Zyklus. Diesmal bist du bei der Gesellschaft der Geschichte, wo du alle wichtigen Ereignisse von Arkham aufzeichnest und gegen die Mächte der Dunkelheit kämpfst, um die Wahrheit zu finden. Oder zumindest eine Idee. Ein Hinweis. Bitte?

Es ist auch eine gute Aufgabe, ein Rennen zu simulieren. Spieler finden es genauso wertvoll, die Feinde zu bremsen und ihre eigene Suche voranzutreiben. Leider führt dies zu einem Szenario, das sich noch glücklicher anfühlt als sonst. Während meines letzten Solo-Durchgangs stürmte ich zum Sieg, und das Agenda-Deck rückte kaum vor. Ich kann es auch nicht dafür verantwortlich machen, dass ich das Szenario kenne. Es war so lange her seit meinem ersten Durchspielen, dass ich mich buchstäblich nicht mehr erinnern konnte, worum es in dem Szenario ging, bevor ich anfing. Nicht die beeindruckendste Aussage.

Echoes of the Past fühlt sich zu sehr nach Füller an. Sein mechanischer Kern ist ein cleveres System, das sich wie ein Rennen anfühlt. Doch weder die Entdeckungen, die Sie finden könnten, noch die Herausforderungen, die sich durch die einzelnen Runden stellten, reichten aus, um ein unvergessliches Szenario zu erstellen. Hinzu kommt eine wild schwingende Schwierigkeit, und dies ist wahrscheinlich eines der schwächeren Arkham-Horror-Szenarien. Manchmal, wenn Sie die Vergangenheit ausgraben, ist alles, was Sie bekommen, Schmutz.
3 von 5

27.08.2019

Neu im Sortiment