Zug um Zug - Niederlande (Erweiterung)

ArtikelNr.: 47-0016

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
23,49 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Die zahlreichen Kanäle Amsterdams machen es zum Venedig des Nordens, es gibt aber auch in den gesamten Niederlanden unzählige Wasserstraßen. Eine Zugreise in diesem niedrig gelegenen Land führt über viele Brücken. Wenn Sie zu viel Zeit damit verbringen, die schöne Landschaft zu genießen, werden Sie viel Geld für die Brückenmaut ausgeben!

Auf diesem wunderschönen Spielplan gibt es einen genialen neuen Mechanismus - nahezu alle Verbindungen sind über Brücken führende Doppelstrecken. Wenn der erste Spieler eine dieser Strecken in Besitz nimmt, zahlt er den Preis mit Brückenmaut Plättchen an die Bank. Wenn der zweite Spieler die andere Strecke wählt, muss er seine Plättchen an den ersten Spieler abgeben! Die Spieler erhalten Bonuspunkte abhängig vom Wert der Brückenmaut Plättchen, die sie am Spielende noch besitzen.


Dieses Spiel ist eine Erweiterung und kann nur zusammen mit dem Grundspiel Zug um Zug oder Zug um Zug - Europa gespielt werden!



Spielmaterial:

    Neue Brückenmaut Plättchen
    Spielanleitung
    Spielplan für die Niederlande
    Zielkarten
Merkmal:
33,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
33,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!

4 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
3 / 5
Strategie
5 / 5
Gestaltung
4 / 5
Suchtfaktor
4 / 5
Holland und Belgien Zug um Zug Erweiterung
Gleich vorweg, diese Erweiterung ist nur mit den Zugkarten und Zügen aus einem der Grundspiele, z.B. Deutschland, Amerika oder Europa spielbar.
Die Erweiterung heißt zwar Niederlande, richtig wäre wohl eher Benelux.
Neben dem, wie immer schön gestalteten, einseitigen Spielplan beinhaltet das Spiel eine neue Variante.
Zu Beginn erhält jeder Spieler eine Anzahl Chips, welche im Verlauf des Spiels beim Bau von Strecken mit Deichbrücken zum Einsatz kommen. Hat ein anderer Spieler bereits eine Doppelstrecke genutzt, zahlt man an diesen Spieler für die Brückennutzung, sonst an die Bank.
Man kann natürlich auch Kredite bei der Bank aufnehmen, wenn einem im Laufe des Spiels die Chips ausgehen. Dies kostet bei Spielende jedoch erheblich Punkte und kann über Sieg und Niederlage entscheiden.
Deshalb heißt es schnell die neuralgischen Brückenstrecken zu belegen.
Für Fans der Reihe bietet diese Variante eine schöne Abwechslung.

Sammlern kann man nur zum Kauf raten, da diese Erweiterung vielerorts vergriffen ist oder gar nicht im Sortiment geführt wird.
4 von 5

17.01.2019

Neu im Sortiment