Wir sind die Roboter

ArtikelNr.: 74-0067

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
6,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Wie weit rollt Robbi wohl in etwa 4 Sekunden? Tja, kommt drauf an, wie schnell er fährt! Alle Spieler bilden ein Team und versuchen, gemeinsam ein Gefühl für Zeit und Geschwindigkeit zu entwickeln. Mit etwas Übung klappt das bald ziemlich gut und ihr wisst genau, wo Robbi stehenbleibt. Faszinierend und roboterstark!



Spielmaterial:

    50 Holzscheiben
    12 Bildtafeln
    1 Spielanleitung
Merkmal:

4 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
2 / 5
Strategie
4 / 5
Gestaltung
5 / 5
Suchtfaktor
4 / 5
Ein einfaches, aber tolles Kinderspiel
Wir sind die Roboter ist ein wirklich einfaches, aber trotzdem tolles Kinderspiel. Das Spiel besteht lediglich aus einem Satz beidseitig bedruckter Karten und einigen blauen Holztalern - und das ist nicht negativ gemeint. Im Spiel spielen die Kinder gemeinsam und versuchen möglichst viele Taler zu bekommen.

Die Spielregeln sind super einfach und jedem Kind ganz schnell erklärt. Die Karten werden gemischt, und mit der Fahrstrecken-Seite nach oben auf einen Stapel gelegt. Auf den (relativ) großen Karten ist eine Fahrstrecke abgebildet, auf der sich verschiedene Stationen befinden. Jede Station ist durch einen Gegenstand gekennzeichnet (Schuh, Taschenlampe, Banane, etc.). Das Kind, dass an der Reihe ist, zieht verdeckt die oberste Karte und schaut sich heimlich die Rückseite an. Auf der Rückseite sind 3 Figuren abgebildet (Schnecke = langsam, Roboter = normal schnell, Rakete = super schnell), sowie das Symbol, zu dem welcher Typ fahren muss (z.B. Schnecke = Schuh, Roboter = Taschenlampe, etc.). Nun schaut das Kind auf den Stapel der Fahrstreckenkarten. Neben der Fahrstrecke steht hier eine Zahl, die vorgibt, ob das Kind in dieser Runde eben eine Schnecke, ein Roboter oder eine Rakete ist. Dies wird den Mitspielern laut mitgeteilt.

Danach muss sich das Kind anschauen, bis wohin es auf der Fahrstreckenkarte fahren muss. Dann kann es los gehen! Das Kind sagt piep und zählt in Gedanken die Stationen vom Startfeld ab, bis es am Ziel ist. Dann sagt es wieder piep. Die Mitspieler müssen nun erraten, wohin das Kind gefahren ist.

Entscheiden Sie sich für das richtige Symbol, erhalten sie 3 Taler, liegen sie um ein Symbol daneben, gibt es 2 Taler und bei 2 Symbolen daneben gibt es immerhin noch 1 Taler. Danach ist das nächste Kind an der Reihe.

Gespielt wird so lange, bis der Kartenstapel aufgebraucht wird. Danach werden die gewonnenen Taler gezählt und es wird in der Liste nachgesehen, wie gut die Spieler zusammen waren.

Wie gesagt, das Spielprinzip ist wirklich sehr einfach. In unseren Runden hat das Spiel bisher allen Kindern (Alter zwischen 4 und 12 Jahren) super viel Spaß gemacht, und es wurden immer mehrere Runden gespielt.

Für den Preis kann man hier eigentlich nichts falsch machen.
4 von 5

24.08.2020

Neu im Sortiment