Warhammer 40.000 - Death Guard - Mortarion (Daemon Primarch of Nurgle)

ArtikelNr.: 193-1466

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Seit zehntausend Jahren vernichtet Mortarion, der Meister der Death Guard, seine Feinde auf dem Schlachtfeld. Eingehüllt in giftige Seuchennebel, Schwärme summender Fliegen und kichernder Dämonenmilben stößt Mortarion auf gewaltigen, ächzenden Schwingen auf das Gefecht unter sich herab. Der pulsierende Rythmus dieser verwesenden Flügel sendet Schwaden fauligen Gestanks über das Kriegsgebiet und erfüllt die Herzen der Feinde Mortarions mit lähmender Furcht. Schon die Gegenwart des Todesfürsten ist tödlich, seine Feinde fallen nach Atem ringend zu Boden, während sie einer der tausenden Seuchen erliegen, die die Luft um Mortarion verpesten.

Dieser mehrteilige Kunststoffbausatz enthält alle nötigen Teile, um Mortarion (Daemon Primarch of Nurgle) zu bauen. Dieses Modell ragt hoch auf - der Begriff Miniatur wird ihm eigentlich kaum gerecht, da er über der restlichen Death Guard aufragt und selbst Bloodthirsters Genickstarre bekommen, wenn sie ihn ansehen möchten! Er ist in eine barocke Servorüstung gehüllt, die als der Harnisch von Barbarus bekannt ist. Diese ist vor Rost und Verfall verkrustet und ihre klobigen Komponenten sind übersäht mit Schädeln, Stacheln und Symbolen des Nurgle. Modrige Roben, Ketten und eine verfallene Haube hängen schwärend von seiner Rüstung und verdecken die Rohre seines Beatmungsgerätes nur dürftig. Ziemlich sicher versorgen sie Mortarion nicht mit einer Prise Frischluft, sondern mit bösartigen Sporen des Verfalls. Er ist mit zwei gifttriefenden Waffen ausgerüstet; eine gewaltige Sense, die den Namen Stille trägt, eine rostige, doch messerscharfe Klinge mit brutalem Kettenblatt, die mit dem Blut von Welten verschmiert ist und selbst einen Reaver Titan in die Knie zu zwingen vermag; und die Laterne, eine uralte Energiepistole. Es gibt zwei unterschiedliche Optionen, diese Waffen zu verbauen, in einer Variante hält Mortarion die Waffen an seiner Seite, während die andere Pose deutlich aggressiver ist.

Mortarion verfügt über gewaltige, faulende Schwingen auf diesen sind Pockennarben, Löcher und Risse aufmodelliert, wodurch der Schrecken und Verfall von Nurgles Horden deutlich wird. Wo wir gerade bei Nurgles Horden sind, dieser Bausatz enthält ein paar tolle Extras. 2 Nurgling-Drohnen hängen mit Phosphexbomben in ihren Händen von den Ketten der Rüstung Mortarions und drei weitere suchen sein Base heim; einer trägt eine Chaos-Ikone, einer schwenkt ein Rauchfass und einer hat einen Behälter voller unaussprechlicher Substanzen bei sich. Das Base selbst ist mit detailreichen Felsen ausgestattet, die bereits unter der fauligen Präsenz des Daemon Primarchs korrumpiert werden.

Mortarion, Daemon Primarch of Nurgle umfasst 78 Einzelteile und wird mit einem Rundbasis (100 mm) geliefert.


Enthält unbemalte Miniaturen. Zusammenbau erforderlich.



Spielmaterial:

    1 Mortarion (Daemon Primarch of Nurgle)
Merkmal:

5 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
1 / 5
Strategie
5 / 5
Gestaltung
5 / 5
Suchtfaktor
5 / 5
Der Dämonenprimarch!
...ist ein äußerst interessantes und ansehnliches Modell! Auf gewaltigen Schwingen lässt sich Mortarion auf das Schlachtfeld nieder und befehligt mit Freuden deine Death Guard. Er sieht nicht nur megacool aus, nein auch seine Fähigkeiten sind nicht ohne! Ich muss zugeben, dass ich immer das Gesicht verziehe, wenn mein Kumpel ihn auf dem Tisch aufstellt. :D Wollt ihr eure Freunde ärgern? Kaufen!
5 von 5

11.01.2022

Neu im Sortiment