Voodoo Prince

ArtikelNr.: 06-0164

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
7,29 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 8,29 €
(Sie sparen 12.06 %, also 1,00 €)
Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Lieferbare Bestellungen versenden wir an Werktagen bis 15:00 Uhr!
Bestellen Sie in den nächsten 00:00 Stunden und wir versenden Ihre Ware noch heute!
Voodoo Prince ist schnell erklärt, leicht verständlich, aber knifflig zu spielen... Egal ob ihr Baron Samedi, Marinette oder die verruchte Hexe ausspielt, wichtig ist, den richtigen Zeitpunkt zum Aussteigen zu finden! Aber Vorsicht: die gemeine Voodoo-Puppe kann selbst den raffiniertesten Plan durchkreuzen. Bleibt ihr als letzter übrig, gibt es nur noch Almosen.



Spielmaterial:

    86 Karten
    1 Spielanleitung
Merkmal:

5 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
4 / 5
Strategie
4 / 5
Gestaltung
5 / 5
Suchtfaktor
4 / 5
„VOODOO PRINCE“ – FAZIT
Review-Fazit zu „Voodoo Prince“, einem schicken Stichspiel.


[Infos]
für: 3-8 Spieler
ab: 8 Jahren
ca.-Spielzeit: 20min.
Autor: Reiner Knizia
Illustration: Mateusz Komada
Verlag: Schmidt Spiele
Anleitung: deutsch
Material: deutsch

[Download: Anleitung]
dt., engl., frz., ital.: http://www.schmidtspiele.de/de/produkte/details/product/voodoo-prince-75049.html (s. Infokasten)

[Fazit]
„VP“ ist vom Prinzip her ein klassisches Stichspiel. Aber je nach Spielerzahl endet eine Runde für einen Spieler schon nach einer bestimmten Anzahl Stiche, die er gemacht hat, die Mitspieler spielen danach weiter. Punkte erhält der Spieler, der gerade seine Runde beendet hat, für die Anzahl Stiche, die die Mitspieler bisher gemacht haben! D.h., der erste Spieler, der „fertig“ ist, wird eher nur wenige Punkte erhalten. Je später man es also schafft, durch sein Kartenausspiel, auf die vorgegebene Zahl Stiche zu kommen, desto höher die Wahrscheinlichkeit viele Punkte zu machen, da die Mitspieler bis dahin schon einige Stiche gemacht haben müssen. Der letzte Spieler, der die nötige Zahl Stiche gemacht hat, erhält allerdings nur noch Punkte für seine eigenen Stiche! Damit gilt es also immer zu schauen, möglichst Vorletzter zu werden, um die meisten Punkte zu ergattern – was aber natürlich nicht einfach ist, da dies alle Spieler versuchen :).

„VP“ bringt eine schicke Variante des Stichspiels auf den Tisch und der Reiz durch sein Stichspiel abwartend die Runden zu überstehen ist sehr groß. So sind die Spieler meist sehr motiviert weitere Partien zu spielen – dem kommt auch entgegen, dass die Spielzeit angenehm kurz ist, die Karten sehr schick aussehen und das Spielprinzip eben so simpel, wie fordernd ist.
Rundum bietet „VP“ damit ein schickes, schnelles Spiel für jede Gelegenheit, das sicher schnell seine Fans finden wird!

[Note]
5 von 6 Punkten.


[Links]
BGG: https://boardgamegeek.com/boardgame/234248/voodoo-prince
HP: http://www.schmidtspiele.de/de/produkte/details/product/voodoo-prince-75049.html
Ausgepackt: n/a

[Galerie]
http://www.heimspiele.info/HP/?p=25491
5 von 5

21.01.2018
mal wieder ein Stichspiel
Optisch an Skull King und Vampire Queen angelehnt, haben wir bei Voodoo Prince mal wieder ein Stichspiel. Soweit nichts neues. Entscheidend ist hier aber, wann man seine Stiche gewinnt. Abhängig von der Spielerzahl ist vorgegeben, wieviele Stiche man pro Runde benötigt. Hat man diese Stiche, scheidet man aus und bekommt Punkte. Und zwar immer so viele, wie alle anderen Spieler zusammen zu diesem Zeitpunkt Stiche gewonnen haben. Der letzte verbleibende Spieler bekommt aber nur Punkte entsprechend der Anzahl der eigenen Stiche. Also will man spät ausscheiden, aber nicht als letzter im Spiel bleiben. Durch das Ausspielen entsprechender Karten kann man durchaus steuern, auch wenn natürlich das Kartenglück zuschlagen kann. Macht definitiv Spaß!
5 von 5

06.10.2017

Neu im Sortiment