ArtikelNr.: 11-0253

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
19,99 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

Muss bestellt werden. Ab Bestellung lieferbereit in 1 Tagen.
Benachrichtigung anfordern

Kinderspiel des Jahres 2003


Wie toll ein Land voll Käse wäre, denkt sich so manch eine Maus und macht sich auf ins Schlaraffenland. Doch der Weg ist nicht sicher, wenn eine Katze von der Expedition erfahren hat. Viva Topo! Schickt die Mäusefamilien auf den Weg den Käse zu finden, aber manchmal ist es ratsamer sich in einer Mäusewohnung zu verschanzen, wenn die Katze zu nahe kommt. Käse gibt es dort genügend - doch im Schlaraffenland gibt es mehr...

Viva Topo! ist mit seinen einfachen Regeln und dem spannenden Wettlauf von Katz und Maus nicht nur ein ausgezeichnetes Kinder-, sondern auch ein hervorragendes Familienspiel. Von diesem Käse kann man nicht genug bekommen.



Spielmaterial:

    20 Käsestücke
    20 Mäuse
    2 Spielanleitungen (deutsch, englisch)
    1 Katze
    1 Spielplan
    1 Würfel
Merkmal:

5 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
4 / 5
Strategie
3 / 5
Gestaltung
5 / 5
Suchtfaktor
4 / 5
Hervorragendes Laufspiel
Viva Topo ist nicht umsonst Spiel des Jahres 2003 geworden. Bei diesem schön gestalteten Laufspiel müssen die Kinder alle ihre Mäuse zum begehrten Käse bringen. Dabei müssen sie aber aufpassen, dass die Katze sie nicht erwischt, denn die fängt ja bekanntlich Mäuse. Es wird gewürfelt und man darf eine seiner Mäusefiguren auf dem Spielfeld entlang nach vorne ziehen. Wenn man ein Katzensymbol würfelt, wird die Katze ein Feld nach vorne gezogen. Aber selbst wenn man das Ziel noch nicht mit seiner Maus erreicht hat, kann man sich trotzdem vor der Katze in Sicherheit bringen, indem man die jeweilige Maus in eine der 4 Ecken in Sicherheit bringt. Dort gibt es dann zwar keine ganzen Käselaibe mehr, aber kleinere Käsestücke, deren Größe variiert, je nachdem wie weit man schon auf dem Spielfeld fortgeschritten ist. Das Spiel endet, wenn alle Mäuse in Sicherheit oder gefangen worden sind. Wer dann den meisten Käse gesammelt hat, der hat gewonnen.
Ich finde das Spiel vor allem deswegen so gut, weil die Katze eine Spannung ins Spiel bringt, die die Kinder davon ablenkt, dass man auf dem Spielfeld eigentlich gegen die anderen Spieler spielt. Der Frust, der bei anderen Laufspielen manchmal aufkommt, weil man uneinholbar zurückliegt wird dadurch wesentlich abgemildert. Die Kinder haben außerdem die Möglichkeit, Gefahren abschätzen zu lernen, indem sie sich überlegen müssen, ob sie aufs Ganze gehen und versuchen, mit ihrer Maus ins Ziel zu gelangen, oder ob sie lieber in eine der sicheren Ecken gehen, dafür aber in jedem Fall sicher vor der Katze sind.
Die Käselaibe, die Käsestücke, die Mäuse und die Katze sind dabei alle aus hochwertigem Holz. Das Spielfeld ist auch hübsch gestaltet und auch sehr deutlich eingeteilt.
5 von 5

17.09.2018

Neu im Sortiment