Under Falling Skies

ArtikelNr.: 30-0046

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
30,99 €
Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Lieferbare Bestellungen versenden wir an Werktagen bis 15:00 Uhr!
Bestellen Sie in den nächsten 00:00 Stunden und wir versenden Ihre Ware noch heute!
Während das angreifende Mutterschiff auf die Erde herabsinkt, ist die Menschheit gezwungen, sich in unterirdischen Stützpunkten zu verstecken, um sich vor dem Bombardement zu schützen. Als Anführer deiner Basis musst du eine Waffe entwickeln, um die Außerirdischen zu zerstören, während du gleichzeitig die Basis ausbaust und die feindlichen Schiffe abwehrst. Kannst du die Mission erfüllen, bevor eure Basis zerstört wird?

Under Falling Skies ist ein Solospiel mit einer Kampagne, die sich über mehrere Missionen erstreckt. In jeder Mission musst du eine andere Stadt zum Sieg über die einfallenden Aliens führen oder gemeinsam mit den Resten der Menschheit untergehen.
Der Kern der Spielmechanik ist ein innovatives Würfelplatzierungssystem, das gleichzeitig deine Aktionen und die der feindlichen Schiffe bestimmt. Dabei geben dir größere Würfelzahlen mehr Möglichkeiten, aber sie führen auch dazu, dass die Alienschiffe sich deiner Stadt schneller nähern.
Dein Auftrag ist es, die Forschung voranzutreiben, um eine Waffe zu entwickeln mit der die Aliens zurückgeschlagen werden können. Um das zu erreichen, musst du die unterirdische Basis der Stadt erweitern, um Zugang zu mächtigeren Aktionen zu erhalten, feindliche Schiffe abschießen und deine Aktionen durch den Einsatz von Robotern vervielfältigen und bei all dem darfst du nie die Energieversorgung außer Acht lassen!

Denn wenn das Mutterschiff, das mit jeder Runde näher rückt, deine Stadt erreichen sollte, wird nur noch Asche zurückbleiben.



Spielmaterial:

      Standardspiel:
    • 7 Holzwürfel
    • 5 violette Schiffe
    • 4 Himmelsplättchen
    • 4 weiße Schiffe
    • 3 Basisplättchen
    • 3 Plastikmarker
    • 3 Stadtplättchen
    • 1 Mutterschiffplättchen
    • 1 Spielanleitung
    • 1 Tunnelbohrer-Spielstein

    • Kampagnenspiel:
    • 14 zusätzliche Städte
    • 13 einzigartige Szenarien
    • 12 Charaktere mit Upgrades
    • 9 zusätzliche Basis- und Himmelsplättchen
    • 4 Bögen Comic-Kapitel
    • 1 besonderes orangefarbenes Schiff
    • 1 Kampagnen-Notizbuch
    • Szenariomarker aus Karton
Merkmal:

4 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
3 / 5
Strategie
4 / 5
Gestaltung
4 / 5
Suchtfaktor
3 / 5
Rette die Welt, ganz alleine!!
In Under Falling Skies kann ein Spieler ab 12 Jahren Städte gegen feindliche Angriffe von Aliens verteidigen. Und die Biester kommen sowohl in ihren Flugschiffen, als auch im gemeinsamen Mutterschiff der Erde immer näher!

Eine Stadt gilt als gerettet, wenn der Spieler es schafft genügend weit auf der Forschungsleiste voranzukommen, um genügend Know how zum Erforschen der Aliens zu haben, bevor die Stadt zerstört wird.
Der Alienangriff erinnert dabei stark an das Videospiel Space Invaders und setzt dieses Flair stimmig und gekonnt in ein Brettspiel um.

Wie spielt sich Under Falling Skies?
Zuerst wird die Stadt und der unter ihr gelegene Bunker mit einem Tunnelbohrer und den verschiedenen Energie-, Schadens-, und Forschungsmarkern bestückt und die Himmelsplättchen mit dem Mutterschiff ganz oben, aufgebaut. Auf die Abwurfstellen des Mutterschiffs kommen fünf violette Alienschiffe.

Jede Spielrunde hat 3 Phasen:

1. Würfel-Phase
Der Spieler wirft mit 5 Würfeln. 3 Würfel sind grau, zwei Würfel sind weiß.
Generell gilt: Wird ein weißer Würfel genommen und eingesetzt, werden alle verblieben Würfel neu gewürfelt.
Beim Einsetzen eines grauen Würfels läuft alles so weiter.

Nun wird pro Spalte im Bunker unter der Stadt ein Würfel gesetzt. Dabei kann der Würfel in verschiedene Räume mit bestimmten Funktionen eingesetzt werden:
Wird ein Würfel in eine Spalte gesetzt, muss in diesem Moment ein Feindschiff vom Himmel in ebendieser Spalte um den angezeigten Augenwert in Richtung Stadt nach unten bewegt werden.
Dabei können auf den Himmelsplättchen Soforteffekte ausgelöst werden, die sofort ausgeführt werden. Zum Beispiel, dass die Schiffe die Spalte wechseln oder dass das Mutterschiff um ein Feld heruntergezogen wird.

Die verschiedenen Räume, in die eingesetzt werden kann, sind:
-Luftabwehr-Räume: Verlangsamen Feindschiffe um -1 Feld

-Energieräume: Erzeugen Energie für die einzelnen Aktionen

-Kampfflugzeug-Räume: Lassen Feindschiffe auf den Himmelsplättchen abschießen, die dem Würfelwert oder weniger entsprechen

-Forschungsräume: Ermöglichen das Vorrücken auf der Forschungsleiste

-Roboterräume: Diese kommen erst später ins Spiel. Hier können blaue Roboterwürfel hergestellt werden, die in folgenden Runden eingesetzt werden können und liegen bleiben keine Feindschiffe bewegen und nicht neu gewürfelt werden müssen

Tunnelbohrer: Um Räume nutzen zu können, müssen die meisten erst mit dem Tunnelbohrer ausgegraben werden

2. Raum-Phase
Jetzt werden die Effekte, der mit Würfeln besetzten Räume in beliebiger Reihenfolge ausgeführt. Die Würfelaugen des Raumes bestimmen dabei gemeinsam mit dem eventuell vorhandenen Modifikator eines Raums dessen Raumwert. Dieser Wert wird jetzt für die Effekte benutzt.  Ein Beispiel zur Veranschaulichung: Wurde ein Würfel mit der Augenzahl 6 in einen Kampfflugzeug-Raum mit dem Modifikator -1 eingesetzt, beträgt der Raumwert 5. Somit können Feindschiffe auf Explosionsfeldern mit dem Wert 5 dieses Raums oder darunter zerstört werden. Der Spieler kann selber entscheiden in welcher Reihenfolge die Würfel heruntergenommen werden. Er kann auch selber entscheiden, ob er die dazugehörigen Effekte der einzelnen Räume nutzen möchte.

3. Mutterschiff-Phase
Diese Phase besteht aus 3 Schritten:

-Bewege das Mutterschiffs um 1 Feld Richtung Stadt nach unten
Sobald das Mutterschiff das Totenkopfsymbol über der Stadt erreicht hat, ist die Partie sofort verloren!

-Führe die Mutterschiffaktion aus, die eventuell durch das Verrücken ausgelöst wurde

-Starte vom Mutterschiff aus erneut Schiffe
Gelingt es dem Spieler vor Zerstörung der Stadt auf der Forschungsleiste ganz nach oben zu kommen, gewinnt er.

Fazit:
Under Falling Skies ist ein Solo Spiel mit Würfelmanagement voller knallharter Entschuldigen.
Quasi jeder Spielzug stellt einen vor Herausforderungen und zahlreiche Dilemmas.
So bedeuten hohe Würfelzahlen zwar mehr Energie, schnelleres Vorankommen auf der Forschungsleiste, mehr Power im Abschuss und so weiter, aber auch, dass die Alienschiffe ebenso schneller auf die Stadt zu knallen drohen.
Under Falling Skies schafft es mit überschaubarem Regelwerk eine fesselnde Spielerfahrung zu bieten und dem Spieler taktisch alles abzuverlangen.
Die Belegung mit nur einem Würfel pro Spalte, solange noch keine Roboterwürfel installiert wurden, und der Raumbelegung mit den Würfeln im Bunker kann so unheimlich tricky sein.
Auch richtig gut gelungen ist das modulare Spielbrett, das neben mehr Abwechslung auch  die Möglichkeit bietet, sich seinen eigenen Schwierigkeitsgad selber einstellen zu können.
Im weiteren Verlauf kommt unter anderem  mit den Roboterwürfeln und den Kampagnien neuer Content ins Spiel.
Alle, die gerne solo spielen, sollten sich dieses Spiel genauer anschauen.
Trotz des Glücksfaktors beim Würfeln lässt sich so viel eigene Taktik einbringen, dass es eher an den eigenen Entscheidungen liegt, wenn man scheitert, als an den Würfeln.
Das Spiel ist zudem schnell aufgebaut und fott gespielt.
Da ich ein anderes Spiel noch lieber solo spiele, der Kartograph, und die Motivation nach etlichen Partien.etwas nachgelassen hat, vergebe ich vier Meeples für dieses außergewöhnlich gute Solospiel.
4 von 5

20.07.2021

Neu im Sortiment