Tzolkin - Stämme und Prophezeiungen (Erweiterung)

ArtikelNr.: 30-0011

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
30,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Vorbestellung)Auswahl Steuerzone / Lieferland

Voraussichtlich verfügbar ab: Warte auf neuen Verlagstermin (Vorbestellung möglich)
Stk

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage nach Verfügbarkeit

Stürmische Zeiten haben einen Schatten auf die große Maya - Zivilisation geworfen. Nahrung ist knapp, und die Götter scheinen sich vom Volk der Maya abgewendet zu haben. Alle müssen härter arbeiten, um zu überleben. Aber trotz dieses Chaos - oder vielleicht deswegen - mischt sich ein fünfter Herrscher ein, um die Vorherrschaft über das Volk der Maya zu übernehmen.

Mit Tzolkin - Stämme und Prophezeiungen wird jeder Spieler zum Häuptling seines eigenen Stammes. Seine wichtigste Aufgabe ist das Wohlergehen seines Volkes. Jeder Stamm verfügt über einzigartige Fähigkeiten. Die Spieler können die reichen Ixtab anführen oder die zahlreichen Yaluk, die fleissigen Ah Chuy Kak oder irgendeinen sonstigen der 10 anderen Stämme.

Die Götter haben ihre Stimme erhoben und wir hören ihre Worte durch die Münder der Propheten. Sie haben drei Katastrophen vorhergesehen, die über die Maya hereinbrechen werden. Wer die Prophezeiungen unbeachtet lässt, wird sich dem Verderben preisgeben, aber die weisesten Häuptlinge werden die Warnungen beachten, ihre Pläne schmieden und ihre Stämme zu noch größerem Ruhm führen.


Dieses Spiel ist eine Erweiterung und kann nur zusammen mit dem Grundspiel Tzolkin gespielt werden!



Spielmaterial:

    30 Rohstoffquader
    13 Prophezeiungsplättchen
    13 Schnellaktionsplättchen
    13 Stammesplättchen
    8 Neue Gebäude
    7 Neue Ernteplättchen
    1 Prophezeiungstafel
    1 Schnellaktionstafel
    1 Spielanleitung
    1 zweiseitige Spielertafel für den 5. Spieler
    Spielmaterial aus Holz für einen 5. Spieler
Merkmal:
36,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!

3 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
2 / 5
Strategie
5 / 5
Gestaltung
4 / 5
Suchtfaktor
2 / 5
Noch mehr Planung, noch mehr Punkte
In der 1. Tzolkin-Erweiterung kommen 3 neue Elemente hinzu, die beliebig ins Basisspiel integriert werden können, sowie mehrere Gebäude und Spielmaterial für einen 5. Spieler.

Neue Elemenete:
1. Stämme: Jeder Spieler erhält zu Spielbeginn 2 Stämme zur Auswahl, die jeweils unterschiedliche Vorteile bringen (z.B. einen Zug lang seine Figuren alle stehen lassen und dafür 2 Mais erhalten oder eine Figur von einem der Räder nehmen und die nächsthöhere Aktion nutzen).
2. Prophezeiungen: Zu Spielbeginn werden 3 Plättchen gelost, die in der Zeit zwischen jeweils 2 Festen Nachteile bringen (z.B. bei einem Aufstieg im Tempel zusätzliche Nahrung abgeben zu müssen oder NICHT den Vorteil der mittleren Technologiestufen nutzen zu können).
Beim anschließenden Fest kann man dafür zusätzliche Siegpunkte erringen (aber auch verlieren).
3. Schnellaktionen: Auf je 2 Zentral-Zahnradfelder wird 1 Plättchen gelegt, das für die Zahlung von 1 Mais genutzt werden kann (man erhält z.B. direkt 3 Mais oder 1 Stein), den eingesetzten Arbeiter erhält man bei Rundenende auch direkt zurück.

Die Neuen Gebäude darf man auch überbauen und spart dabei die bereits bezahlten Rohstoffe.

->Fazit: Die Stammeskarten bringen jeweils kleine Vorteile und daher andere Kalkulationsmöglichkeiten in die Spielzüge.
Die Prophezeiungen sind sehr zweischneidig: Während ihre Einschränkungen aktiv sind, können die Zusatzkosten empfindlich sein (insbesondere da oft zusätzlich Mais bezahlt werden muss, der ohnehin meist knapp ist) und man kann beim anschließenden Fest sogar Siegpunkte verlieren.
Wer allerdings weitsichtig plant (was bei Tzolkin ja sowieso Spielbasis ist), der kann auch viele Siegpunkte hinzubekommen. Dies ist der interessanteste bzw. spielentscheidenste Teil der Erweiterung, da es massiv Einfluss auf das Spielgeschehen nimmt.
Die Schnellaktionen sind in erster Linie dazu da, beim Spiel zu fünft mehr besetzbare Plätze zu bieten, sind aber als solche Platzhalter recht unbefriedigend ausgefallen.
Die Neuen Gebäude sind eine absolute Bereicherung.

Alles in Allem bietet die Erweiterung mehr Abwechslung zwischen einzelnen Spielen. Da das Grundspiel aber ohnehin sehr variabel verläuft, können Spieler, die nur selten Tzolkin spielen auch gut hierauf verzichten. Ebenso jene, denen die Tzolkin-Planung nicht zusagt, da hier höchstens noch mehr in die Kalkulationen miteinfließt.
Tzolkin-Fans können gefallen an der Erweiterung finden, aber leide keine ganz ungetrübte.
3 von 5

27.12.2017

Neu im Sortiment