ArtikelNr.: 01-0031

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
6,99 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Lieferbare Bestellungen versenden wir an Werktagen bis 15:00 Uhr!
Bestellen Sie in den nächsten 00:00 Stunden und wir versenden Ihre Ware noch heute!
Tichu ist die Weiterentwicklung eines traditionellen Kartenspiels, das der schweizerische Autor Urs Hostettler auf einer seiner Reisen kennen lernte. Schnell trat das Spiel seinen Siegeszug durch alle deutschsprachigen Regionen Europas an. Inzwischen hat es weltweite Verbreitung gefunden.

Bei diesem Partnerspiel, versuchen die Spieler, als erste ihre Karten loszuwerden. Das erfordert etwas Einfühlungsvermögen. Gelingt es beiden Spielern eines Teams ihre Karten loszuwerden, bevor es auch nur einem Spieler des anderen Teams gelingt, werden die Stiche nicht gezählt, sondern das Team erhält automatisch 200 Punkte. So stellt sich jede Runde erneut die Frage, ob ein Team lieber punkteträchtige Stiche sammeln sollte, oder ob es sich so stark fühlt, dass es einen Doppelsieg mit der deutlich höheren „Punktpauschale“ abstrebt. Üblicherweise wird so lange gespielt, bis ein Team 1000 Punkte erreicht hat.

Ein spannendes Spiel, das sich trotzdem durch seine Leichtigkeit und das typische Augenzwinkern eines Fata Morgana Spiels auszeichnet.



Spielmaterial:

    112 Karten
    1 Spielanleitung
Merkmal:
5,99 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!

5 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
2 / 5
Strategie
5 / 5
Gestaltung
5 / 5
Suchtfaktor
5 / 5
Neben Wizard ein absolutes Must Have!
Vorwort:
Eigentlich bin ich relativ zufällig auf Tichu gestoßen. Ich habe schon das eine oder andere Mal davon gehört, aber beim kurzen anschauen sah es mir nach einem „bewusst asiatisch gestylten“ Abklatsch von klassischen Kartenspielen wie Romme oder Skat aus. Doch irgendwann habe ich mir das Spielprinzip dann doch genauer angesehen und die langjährige Tradition die hinter diesem kleinen Kartenspiel steckt und war begeistert! Also gleich bestellt.

Inhalt:
Tichu ist ein Teamspiel, welches überkreuzt mit vier Spielern gespielt wird. Man kann es auch zu dritt oder zu sechst spielen (hierzu gibt es Regeln im Internet). Ziel ist es seine Kartenhand loszuwerden und eine Punktezahl von insgesamt 1000 Punkten zu erreichen nach einer beliebigen Zahl von Runden. Ich möchte hier keine nähere Regelerklärung niederschreiben, sondern unsere Erfahrung mit dem Spiel und diese ist wirklich nur Positiv! Der Unterschied zu den meisten taktischen Kartenspielen ist hier der Teamaspekt, denn ohne den Teampartner wird es sehr schwer zu gewinnen. Dadurch entsteht aber auch das einzige Manko an diesem Spiel, denn es entfaltet sich erst so richtig wenn zwei eingespielte Teams gegeneinander spielen. Natürlich kann man es auch bei jeder Gelegenheit mit beliebigen Personen spielen (die mit Sicherheit angefixt werden und sich das Spiel danach auch kaufen), aber die Spielzüge und der optimale Einsatz der vier Sonderkarten bedarf einer gewissen Erfahrung. Doch das kann man auch über Wizard sagen, denn ein erfahrener Wizard Spieler zieht normalerweise auch jeden Unerfahrenen am Tisch ab. Man braucht an diesem Punkt nicht abgeschreckt sein, denn das Grundprinzip des Spiels und die Funktionen der Karten sind eindeutig und einfach erklärt und zusätzlich liegen wunderschöne Spielerhilfen für jeden Spieler bei und man kann immer wieder spicken um den bestmöglichen Zug zu spielen. Uns hat es sehr gut gefallen und wir spielen es in einer festen vierer Konstellation, in der wir stetig besser werden und aus vergangenen Partien viel dazu lernen. Es ist gemeinsam mit Wizard nun auch unser fester Reisebegleiter. So ein gutes Kartenspiel haben wir schon lange nicht mehr gespielt.

Fazit:
Ich kann dieses Spiel jedem, aber wirklich jedem empfehlen! Für erfahrene Skat- und Kartenspieler ist dieses Spiel „meiner Meinung nach“ eine Offenbarung. Es bietet soviele Möglichkeiten seine Kartenhand zu spielen, sodass man aus jeder Hand etwas machen kann, so schlecht sie auch aussehen mag. Man muss nur gut zusammenarbeiten. Es bietet eine gewisse Frische durch seine Spielweise und sein Aussehen, sodass auch erfahrene Kartenspieler unbedingt einen Blick riskieren müssen. Alles in Allem eine absolute Kaufempfehlung! Ich habe das Spiel sogar zweimal gekauft, einmal in dieser normalen Version und einmal in der limitierten Sonderausgabe (usprüngliche kanadische Auflage, sie ist schöner illustriert) welche noch hier und da im Internet rumschwiert. Doch ich würde jedem diese normale Version empfehlen, denn in der Sonderausgabe liegen keine Spielerhilfen separat bei, diese sind nur im Regelheft festgehalten. Also Tichu für Jedermann, Sonderausgabe für Liebhaber! Aber eines davon muss man einfach haben!
5 von 5

03.09.2018
Absolutes MUST-HAVE! – leider NUR zu viert spielbar!
Seit ich vor 2 Jahren das erste Mal Tichu gespielt habe, bin ich infiziert: Das Spiel ist vielseitig, jede Runde ist anders, je nach Mitspielern und Kartenverteilung können die eigenen Karten den Sieg oder aber auch den letzten Platz bedeuten…
Allerdings ist mir auch bewusst, dass es ein wenig dauert bis man in dieses Spiel reinkommt. Das Grundprinzip ist relativ einfach:
1. Man spielt 2-gegen-2.
2. Man versucht so schnell wie möglich die eigenen Karten wegzubekommen.
3. Wenn eine Einzelkarte aufgespielt wird, kann man nur Einzelkarten legen. Wenn Drillinge gespielt werden, kann man nur Drillinge legen usw.
Aber es kommen noch einige andere Regeln und Besonderheiten hinzu, sodass das Erlernen des Spiels ohne einen Mitspieler, der es bereits kennt, schwer ist. Viele dieser Regeln sind eigentlich gar nicht so kompliziert, sondern am Anfang einfach nur schlecht zu merken. Daher ist es empfehlenswert die erste Runde mit vereinfachten Regeln nach obigen Grundprinzip zu spielen und danach die Sonderkarten mit ihren Sonderregeln etc. einzuführen. Da eine Runde schnell gespielt ist, kann man so die Regeln in angenehmen Portionen lernen.

Alles in allem ist dieses Spiel sehr empfehlenswert: Alle, die eine kleine Herausforderung nicht scheuen und oft zu viert spielen (Spiel ist nur mit GENAU 4 Spielern spielbar.) sollten es auf ihre Wunschliste setzen.

Vereinfachte Versionen bzw. Varianten dieses Spiel sind z.B.: Der große Dalmuti (Amigo) oder Gang of Four (Asmodee).
5 von 5

14.03.2018

Neu im Sortiment