The Game - Extreme

ArtikelNr.: 74-0004

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
7,29 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Wenn Du ein Fan unseres preisgekrönten Bestsellers The Game bis, dann solltest Du unbedingt Extreme ausprobieren. Die Originalregeln bleiben komplett erhalten, aber insgesamt 28 Befehle sorgen für eine neue und packende Herausforderung. Der gemeinsame Kampf gegen das Spiel erreicht ein neues Level und wird noch schwerer. Fast erscheint es unmöglich, das Game zu besiegen, aber echte Könner schaffen auch das.



Spielmaterial:

    102 Spielkarten
    1 Spielanleitung
Merkmal:

4.5 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
5 / 5
Strategie
4 / 5
Gestaltung
3 / 5
Suchtfaktor
4 / 5
Alle gegen Das Spiel
The Game ist ein interessantes Kartenspiel und sowohl für Einzelspieler im Single-Modus als auch mit 2, 3, 4... Spielern spielbar. Mit mehreren Spielern wird es zu einem kooperativen Spiel.

Das Spielprinzip ist leicht erklärt: Man legt 4 Karten in der Mitte aus: Es gibt zwei 1 Karten, die bis 100 hochgespielt werden sowie zwei 100 Karten, die bis 1 runtergespielt werden können. Jeder Mitspieler erhält eine an die Spieleranzahl angepasste Anzahl von Karten auf die Hand, die eine Zahl von 1-99 aufweisen. Reihum dürfen nun die Spieler nacheinander ihre Karten auf die mittig gelegten 4 Stapel ablegen, so dass nach Möglichkeit die Zahlensprünge immer möglichst gering sind. Dabei müssen bei jedem Zug mindestens zwei Karten abgelegt werden, maximal ist die Grenze nach oben offen und der Spieler kann so viele Karten ablegen, wie es für ihn möglich ist. Nach dem Ablegen seiner Karten beendet er den Zug, indem er wieder auf seine ursprüngliche Kartenanzahl durch Nachziehen seine Karten aufstockt und der nächste Spieler ist dran. Eine wichtige Sonderregel gibt es noch: 10-er Sprünge erleichtern den gemeinsamen Kampf gegen Das Spiel: Wer genau in einem 10-er Schritt eine Karte hoch- bzw. runterwärts legen kann, darf auch damit entgegen der Lege-Richtung (von unten nach oben bzw. von oben nach unten) legen: Wer z.B. von 1 auf 100 bereits eine 24 gelegt hat, darf nur noch Karten größer 24 darauf legen. Hat er eine 14, so dass er diesen 10-er Sprung nach unten = entgegen der Lege-Richtung machen. Hier kommt gerade auch die Kooperation untereinander zum Tragen: Obwohl kein direkter Zahlenwert genannt werden darf, kann jeder Mitspieler die anderen darauf hinweisen, dass einer der 4 Stapel z.B. für ihn besonders günstig ist und nicht bespielt werden sollte, bis er an der Reihe ist. Manchmal gehts, manchmal auch nicht!
Ziel ist es, dass am Schluss alle Karten auf mittigen 4-er Stapel abgelegt wurden. Wird das nicht geschafft, gewinnt The Game und man kann es gleich noch einmal versuchen es als Team (oder alleine) zu besiegen!

Soweit, so gut. Das waren bisher die Regeln für The Game - doch es wird ja noch extremer!!!

Um es noch etwas ausgefuchster zu gestalten, haben sich hier auf den Karten noch extra Symbole verborgen, die das ganze wahrlich noch viel extremer machen und die Schwierigkeit steigern. Plötzlich ist dies verboten, das andere geht auch nicht mehr... und schon kommt man gemeinsam wieder an seine Grenzen, wenn man gegen The Game antritt. 28 Befehle schränken hier ganz schön die vorher noch funktionierende Taktik ein und man muss schon wieder als Team umdenken, um gegen The Game gewinnen zu können.

Das Spiel ist sehr eigen, da man einige Male braucht - unserer Erfahrung nach - bis man gewinnt. Es ist zu Beginn daher z.T. auch mitunter für manchen frustrierend, doch das Glücksgefühl eines Sieges hat etwas sehr eigenes nach 3 verlorenen Partien. Es ist recht kurzweilig, unterhaltsam und eben wie gesagt was sehr eigenes.

Die Karten sind von guter Qualität, im düsteren Design und sowohl in der normalen The Game-Variante als auch mit den 28 Befehlen in der Extreme-Variante spielbar. Wer also sich zwischen dem The Game und The Game Extreme sich nicht entscheiden kann, dem lege ich die Extreme-Version eher ans Herz. Falls es dann doch mal langweilig wird, hat man hier mehr Möglichkeiten, dass das Spiel wieder an Schwierigkeit zunimmt.
5 von 5

22.10.2018
Bis jetzt noch nicht besiegt.
Dieses bietet Spaß für mehrere Stunden Spielspaß, auch mal allein. Auf jeden Fall würde ich es weiter empfehlen, wenn man die normale Version zuerst gespielt und besiegt hat. The Game - Extreme ist schon eine harte Nuss die erstmal knacken muss!
4 von 5

02.10.2017

Neu im Sortiment