Stone Age - Mit Stil zum Ziel (Erweiterung)

ArtikelNr.: 25-0050

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
27,99 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand (Vorbestellung)

Voraussichtlich verfügbar ab: Warte auf neuen Verlagstermin (Vorbestellung möglich)
Stk

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage nach Verfügbarkeit

Die Hütte ist gebaut und die Nahrung gejagt. Des Abends sitzen unsere Steinzeit Bewohner am Feuer und betrachten die Stammesmutter. Etwas ist anders, etwas ist neu! Getuschel aus allen Ecken: „Warum hängt denn der Zahn dort?“ „Schatz, ich will auch sowas an meinem Fell!“ „Verschwendung! Den bräuchte ich an meinem Speer!“

In Stone Age - Mit Stil zum Ziel, taucht ein neues Element auf, der Schmuck. Und mit dem Schmuck kommen die Händler. Die Spieler können nun Schmuck erhalten und Ihre Rohstoffe in Bessere tauschen. Eine neuer Platz im Dorf, neue Karten und neue Hütten erweitern die Welt von Stone Age, nun auch für 5 Spieler!


Dieses Spiel ist eine Erweiterung und kann nur zusammen mit dem Grundspiel Stone Age gespielt werden!



Spielmaterial:

    10 Schmuck (Zahn) aus Holz
    10 schwarze Personen aus Holz
    9 Gebäudeplättchen
    9 Zivilisationskarten
    6 Gebäudeplättchen Spielbox
    5 100/200 Punkteplättchen
    5 Schmuck (Ring) aus Holz
    4 kleine Marker in 4 Farben
    3 schwarze Marker aus Holz
    1 Spielertableau (für den 5. Spieler)
    1 Spielplan
    1 Spielanleitung
Merkmal:
41,49 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!

4 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
3 / 5
Strategie
3 / 5
Gestaltung
5 / 5
Suchtfaktor
4 / 5
Gute Erweiterung für ein tolles Spiel
In der Stone Age-Erweiterung Mit Stil zum Ziel kommt ein neues Gut ins Spiel: Schmuck.

Das Spiel bleibt von den Mechanismen her gleich. Unterschiede bestehen bei:
1. Jagdgrund: Statt für immer erwürfelte 2 Augen nur Nahrung zu nehmen, darf man diese nun stattdessen variabel durch Schmuck ersetzen (bei einer erwürfelten 6 dürfte man z.B. 1x Nahrung sowie 2x Schmuck nehmen).
2. Ein neues Gebäude, in welchem man pro Runde (immer 2) Figuren einsetzen kann, ist der Schmuckhändler. Hierfür schreitet man mit seinem Marker auf der Tauschskala 2 Schritte weiter und erhält (wie bei jedem Fortschritt auf dieser Leiste) 2x Schmuck. Abhängig von seiner Position auf dieser Skala, darf man beim Erwerb von Karten oder Gebäuden Schmuck und Rohstoffe ersetzen (darf man beispielsweise 2:1 tauschen, so dürfte beim Erwerb einer Hütte einen der Rohstoffe – z.B. ein Gold – durch 1x Schmuck und 1x Holz ersetzen). Am Ende der Leiste darf sogar im Verhältnis 1:2 getauscht werden, d.h. man könnte 2 Gold bei einer Hütte durch ein 1x Schmuck ersetzen, würde aber dennoch die vollen Punkte erhalten.
3. Es gibt nun einen fünften Kartenplatz, deren Erwerb 3 Schmuck kostet. Gibt man 3 weitere Schmuck ab, darf man noch eine verdeckte Fortschrittskarte für die Endwertung ziehen.
4. Einhergehend mit dem Schmuckhändler gibt es auch neue Karten, die u.a. Schmuck als Sofortbelohnung einbringen oder bei Spielende mit der Position auf der Schmuckleiste multipliziert werden.
5. Außerdem neue Hütten, für deren Bau man Schmuck benötigt.

Dazu sei noch bemerkt, dass auch 6 ursprüngliche Spielbox-Gebäude beiliegen, durch deren Bau man z.B. jede Runde einen Rohstoff erhalten kann oder die ein zusätzliches Werkzeug/Figur/ständige Nahrung einbringen.

->Fazit: Kann man ein perfektes Spiel noch verbessern? Zumindest kann man es erweitern. Und so sollten alle Fans des Grundspiels auch diese Erweiterung ausprobieren.
4 von 5

02.06.2020

Neu im Sortiment