Stapel & Stopf

ArtikelNr.: 32-0099

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
23,99 €
Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Lieferbare Bestellungen versenden wir an Werktagen bis 15:00 Uhr!
Bestellen Sie in den nächsten 00:00 Stunden und wir versenden Ihre Ware noch heute!
Stapel & Stopf ist eine familienfreundliche Version des Zwei-Spieler-Puzzlespiels Patchwork Express. In dieser neu illustrierten Edition ziehen die Spieler um. Allerdings erweist es sich als schwieriger als gedacht, all die Möbel und Kartons im Umzugswagen unterzubringen.

Der Spieler, dessen Spielstein auf dem Zeitplan am weitesten hinten steht, ist am Zug und kann sich eines der nächsten drei verfügbaren Möbelplättchen aussuchen. Nachdem die Kosten für den Transport und die Zeit für das Verladen gezahlt wurden, wird das Möbelplättchen im Umzugswagen verstaut. Wer seinen Umzugswagen am Ende am besten gepackt und dabei am meisten Geld verdient hat, gewinnt.



Spielmaterial:

    60 Pappplättchen
    3 Holzteile
    3 Spielpläne
    1 Spielanleitung
Merkmal:

3 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
2 / 5
Strategie
2 / 5
Gestaltung
2 / 5
Suchtfaktor
3 / 5
Eigentlich nur kosmetische Variante eines interessanten Grundspiels
In Ei my Goods! produzieren die Spieler – wie in der Vorlage – Runde für Runde Güter mit ihren Produktionsgebäuden und gewinnen so Kapital, um sich weitere Gebäude anzuschaffen, um vorteilhafte Produktionsketten nutzen zu können. Passend zum Osterthema produziert man hier allerdings keine Rinder oder Ziegel, sondern Eier und weitere österliche Dinge!

Da es im Grunde das gleiche Spiel ist, hat sich auch am Ablauf nichts geändert:
Die Spieler ziehen bei Rundenbeginn Karten, es werden Karten als Rohstoffe aufgedeckt, dann wählt man, wo man wieviel produzieren möchte und möglicherweise eine Karte zum Bauen, es werden weitere Karten aufgedeckt und produziert, gebaut, sowie Gehilfen angeworben.

Andersartig sind hierbei die Gebäude wie Hühnerfarm oder Gärtnerei und die entsprechend produzierten Güter, wie Eier und Blumen. Auch die Rohstoffe wurden variiert und die Farben leicht geändert, sowie die Gehilfen, die nun Osterhasen sind.

->Fazit: Da das ursprüngliche Spiel gut ist, trifft dies natürlich auch auf diese kosmetische Veränderung zu – und endlich wurde mal etwas anderes als eine Weihnachtsversion eines Spiels gemacht. Wer das Original nicht kennt und gerne eine Feiertagsvariante haben möchte, der sollte hier zugreifen, alle Besitzer von Oh my Goods! können auch gut auf diese optische Option verzichten.
3 von 5

03.05.2021

Neu im Sortiment