Spiele Comic - Tränen einer Göttin (HC)

ArtikelNr.: 11-0553

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
14,95 €

inkl. 5% USt., zzgl. Versand

Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Lieferbare Bestellungen versenden wir an Werktagen bis 15:00 Uhr!
Bestellen Sie in den nächsten 00:00 Stunden und wir versenden Ihre Ware noch heute!
Was ist ein Spiele-Comic? Eine neuartige Mischung aus Spiel und Comic. Hier triffst du deine eigenen Entscheidungen, bestimmst, wie es weitergeht, und bist die Heldin oder der Held. Du stürzt dich in atemberaubende Abenteuer, löst knifflige Kriminalrätsel, kämpfst Seite an Seite mit Werwölfen gegen hinterhältige Vampire oder forderst als Western-Held deinen Gegner zum Duell. Jeder Band ist anders, jeder Band stellt dir neue Herausforderungen. Nur mit Gewitztheit, Geschick und Mut kannst du sie bewältigen.


In einer kleinen, fernöstlich geprägten Hafenstadt werden im Tempel der Göttin Nüwa wertvolle Reliquien aufbewahrt: ihre Tränen, auch Sprösslinge genannt. Eines Tages suchen Räuber den Tempel heim und stehlen alle sechs Tränen. Deine Aufgabe ist es nun, die drei Räuber, die sich mittlerweile getrennt haben, aufzuspüren, dingfest zu machen (tot oder lebendig) und vor allem: alle Sprösslinge wiederzubeschaffen. Und das bis Sonnenuntergang. Denn sonst werden die Sterne des Nachthimmels die Sprösslinge verdorren lassen - so die Legende. Und ob es wirklich nur eine Legende ist, willst du gar nicht herausfinden... Als furchtlose Kopfgeldjägerin bist du hier der Held bzw. die Heldin. Triff deine eigenen Entscheidungen, und mit Mut, Geschick und der nötigen Portion Kampfkraft wird es dir gelingen, die Räuber zu bestrafen und alle sechs Tränen der Göttin rechtzeitig zum Tempel zurückzubringen.



Spielmaterial:

    1 Buch
Merkmal:

4 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
4 / 5
Strategie
3 / 5
Gestaltung
5 / 5
Suchtfaktor
3 / 5
Anspruchsvoller Spiele Comic
Ein sehr erwachsener Spiele-Comic aus dem Pegasus-Verlag. Habe davor einige der Sherlock Holmes Fälle ausprobiert, diese sind jedoch ziemlich anders. Bei Tränen einer Göttin verliert man ziemlich oft, an jeder Ecke lauern Gefahren und ich konnte es erst beim vierten oder fünften Durchlauf erstmalig schaffen, allerdings nur mit mäßigem Erfolg. Durch die vielen Handlungsstränge und Optionen ist der Wiederspielwert überraschend hoch für einen Spiele Comic. Durch die Fähigkeiten-Auswahl am Anfang stehen einem auch immer verschiedene Lösungswege zur Auswahl, die man sonst nicht einschlagen kann.

Negativ ist, dass es teilweise Rätsel gibt, die man zu lösen versucht, es jedoch nirgends eine Auflösung gibt.

Alles in allem ein schöner Zeitvertreib für z.B. Bahnfahrten.
4 von 5

24.08.2020

Neu im Sortiment