Smash Up - Kuschelattacke

ArtikelNr.: 11-0211

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
8,49 €*

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 9,95 €
(Sie sparen 14.67 %, also 1,46 €)
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Du meinst, dass nur Piraten, Vampire oder Dinosaurier Basen zerstören können? Dann lass dich auf die allerliebste Weise von etwas anderem überzeugen!

Kuschelattacke bietet die niedlichsten Fraktionen, die jemals in den grimmigen Kampf um den Sieg eingegriffen haben! Mit Schmusekätzchen, Feen, Prinzessinnen und mystischen Pferden wirst du deine Gegner samtweich prügeln, bevor sie sich widerstandslos ergeben!

Möge die Niedlichkeit siegen!



Spielmaterial:

    80 Spielkarten
    28 Siegpunktmarker
    8 Basiskarten
    4 Kartentrenner
    1 Spielanleitung
Merkmal:
4,59 €*

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
4,59 €*

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!

5 von 5 Sternen

Charakteristik

Lassen Sie andere Kunden wissen, wie Sie dieses Produkt finden. Wie gefällt Ihnen die Verarbeitung? Haben Sie Spaß?

Jetzt wirds kuschlig
In der Kuschelattacke sind 4 neue und seeehr männliche Fraktionen enthalten, mystische Pferde, Feen, Prinzessinnen und Schmusekatzen. Wer das Prinzip von Smash Up! noch gar nicht kennt sollte sich zu erst das Grundspiel anschauen (welches ich auf dieser Seite übrigens auch rezensiert habe :-) )

Wie auch in den vorangegangen Erweiterungen ist es Paul Peterson hier wieder gelungen, 4 neue Fraktionen zu erschaffen, die sich nicht nur vom Thema, sondern auch von der jeweiligen Taktik her komplett von den bereits erschienenen Fraktionen unterscheiden. Die 4 Fraktionen im einzelnen:

Die mystischen Pferde basieren sehr auf einem „Freundschaftsprinzip“, ihre Effekte kommen zum Tragen, wenn man mindestens 2 Kreaturen an einer Basis hat und dann erhalten sie durch ihre Aktionen ordentliche Boosts. Viele Aktionen (passenderweise mit Namen wie Macht der Freundschaft, Macht des Zusammenhalts etc) bringen dann größere Stärke für die Kreaturen. Besonders stark sind sie mit den Magiern aus dem Grundspiel, da man so schnell die erforderlichen Kreaturen bekommt und durch die Magierfähigkeit, mehrere Aktionen in einem Zug auszuspielen beträchtliche Boni erhalten kann.

Die Feen stellen einen häufig vor die Wahl, will man sich selbst etwas gutes tun oder Gegner ärgern. So erlauben einem Aktionen beispielsweise entweder selber eine Karte zu ziehen oder jeden anderen Spieler dazu zu zwingen, eine Karte abzuwerfen. Oder stärkt man lieber eine eigene Kreatur um 2 oder schwächt eine gegnerische Kreatur um 2. Dadurch wirken die Feen für mich wie ein Mix aus den Magiern und den Kobolden aus dem Grundspiel.

Die Prinzessinnen haben die wenigsten Kreaturen aller bisherigen Fraktionen, insgesamt 6 an der Zahl und jede nur ein einziges mal vertreten aber auch die größte Durchschnittstärke, da all ihre Kreaturen eine Stärke von 5 sowie einen praktischen Effekt haben. Verschiedene Prinzessinnen wurden für diese Fraktion parodiert, so gibt es eine Apricot, als Anlehnung an Peach aus Super Mario oder eine Griselda, wie man sich schon denken kann wird hier auf Zelda angespielt. Da man wenige Kreaturen hat und diese nur ungern verliert finde ich hier die Zombies aus dem Grundspiel super, um die Damen schnell wieder aufs Spielfeld oder wenigstens in die Hand zu bekommen.

Die Schmusekatzen können starke Effekte spielen indem sie eigene Kreaturen dafür opfern. Klingt erstmal schlecht, jedoch haben viele der Aktionen und Kreaturen auch die Möglichkeit, gegnerische Kreaturen für einen Zug zu übernehmen. So kann man diese entweder opfern oder sich die größte Stärke an einer Basis sichern. Hier hat mir besonders die Kombination mit den Zombies aus dem Grundspiel gefallen, da man nicht immer gegnerische Kreaturen zum opfern parat hat und so die Opfer im besten Fall direkt wieder aus dem Friedhof holen kann.

Dazu gibt’s natürlich wieder ein Regelheft, da die Erweiterung ja auch für 2 Spieler ohne Grundspiel spielbar ist und Siegpunktmarken, dieses mal in rosa und violett gehalten und mit Blümchen verziehrt.

Kurzum kann man also sagen, 4 neue Fraktionen mit neuen Taktiken und sehr witzigen Themen. Interessanterweise kam diese Erweiterung besonders bei meinen männlichen Mitspielern sehr gut an, man darf es eben nicht zu ernst nehmen ;-)
5 von 5

15.11.2016

Neu im Sortiment