Seafall

ArtikelNr.: 08-0834

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
77,49 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung

Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Entfesselt die Hölle!


Du bist Herrscher einer Provinz, bereit Segel zu setzen und in jahrhundertelang nicht mehr befahrene Gewässer vorzustoßen. Niemand weiß, was dich dort erwartet. In jeder Partie von SeaFall erkundest, überfällst, handelst und baust du dir deinen Weg zum Spielsieg: dem meisten Ruhm für deine Provinz. Erntest du den meisten Ruhm über alle Partien hinweg, vereinst du alle Provinzen zu einem großen Reich und wirst dessen Kaiser.

SeaFall ist ein Legacy-Spiel, was bedeutet, dass sich einige Aktionen von einer Partie auf weitere Partien auswirken. Inseln werden erforscht - später erfahrt ihr mehr über sie und die Geschichte der Welt. Provinzen werden überfallen und Feindschar?en entwickeln sich. Deine Schi?ffe werden größer und deine Berater immer erfahrener.

Durch die Erkundung der Welt kommt neues Material ins Spiel, zunächst noch verborgen in „Schatztruhen“. Neue Regeln, Karten, Kni?ffe und eine sich entwickelnde Geschichte werden alle Teil eurer Welt.

Erntest du den meisten Ruhm und einst alle Länder, oder kniest du nieder?

  • Logbuch mit über 425 Einträgen, die allmählich die Geschichte der Welt erzählen. Hier trefft ihr Entscheidungen, die euer Spiel und eure Welt prägen!
  • Gebt Inseln, Schiffen, Beratern, Provinzen und Städten Namen. Macht euch die Welt zu eigen!
  • Entscheide selbst, ob du friedlicher Händler, mutiger Entdecker oder blutrünstiger Pirat bist!



Spielmaterial:

    62 Münzen
    40 Feindschafts-/ Provinzmarken
    40 Waren
    36 Einflussmarken
    30 Glücksmarken
    20 Beraterkarten
    20 Schadenskarten
    15 Spezialwürfel
    12 Aufwertungsplättchen
    10 Herrscherkarten
    10 Schiffe
    9 Gebäudeplättchen
    9 Meilenstein Karten
    8 Gelehrten Stickerbögen
    8 Kunstschätze Karten
    6 Ereigniskarten
    6 versiegelte Truhen
    5 Adelstitel Karten
    5 Provinztableaus
    5 Provinztruhen
    5 Ruhmesanzeiger
    5 Spielhilfe Karten
    3 Stickerbögen
    1 Astrolabium
    1 Auslagetableau
    1 Logbuch
    1 Spielplan
    1 Vorratstruhe
    1 Zielanzeiger
Merkmal:

5 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
3 / 5
Strategie
5 / 5
Gestaltung
5 / 5
Suchtfaktor
5 / 5
Ein tolles Abenteuer-Spiel
Vielleicht gleich vorweg: Seafall ist ein Legacy Spiel! Mit allem, was ein Legacy Spiel ausmacht! Auf dem Spielmaterial wird geschrieben, geklebt und hin und wieder wird auch Spielmaterial zerstört. Neue Spielregeln und neues Spielmaterial kommen im Laufe des Spieles dazu, und was in der vorherigen Partie noch die beste Strategie gewesen sein mag, ist plötzlich überhaupt nicht mehr sinnvoll. Man kann sich also nicht gleich von der ersten Partie an eine siegreiche Strategie zurecht legen. Wer damit leben kann, wird mit Seafall ein wirklich tolles Abenteuerspiel erleben dürfen. Wer mit diesem Prinzip seine Probleme hat, sollte von diesem Spiel die Finger lassen.

Worum geht es in Seafall - und alles was ich schreibe ist frei von Spoilern. Jeder Spieler übernimmt eine aufstrebende Provinz, die die neue/alte Welt entdecken und erforschen will um Macht und Einfluss zu erlagen. Hierzu gibt es vier verschiedene Gilden, denen man sich in seinem Zug bedienen kann: Entdeckergilde, Händlergilde, Baumeistergilde und Kriegsgilde. Wie die Namen schon sagen, hat jede Gilde unterschiedliche Schwerpunkte und Fertigkeiten. Und auch wenn wir die Erfahrung gemacht haben, dass sich jede Provinz eine dieser Gilden als Schwerpunkt wählt, heißt es nicht, dass ich nur diesen einen Weg nutzen kann, denn in jedem Zug kann und muss ich eine andere Gilde nutzen, um erfolgreich zu sein.

So wird das Spielbrett erkundet (mit neuen Aufklebern versehen), Handel getrieben (Gold ist für so vieles wichtig), die Provinz ausgebaut (Gebäude bringen Vorteile) und Orte überfallen (was unterschiedliche Beute bringt).

Eine Partie endet, wenn eine gewisse Anzahl an Siegpunkten erreicht wurden. Hierzu legen sogenannte Meilensteine aus, die bei Erreichen ordentlich Siegpunkte bringen. Der Gewinner der Partie erhält für die nächsten Spiele einen dauerhaften Vorteil und alle Spieler dürfen eine kleine Entwicklung ebenfalls mit in die nächsten Runden nehmen. So entwickelt sich jede Provinz anders weiter, und von Spiel zu Spiel müssen mehr Siegpunkte erreicht werden.

Mehr möchte ich über den eigentlichen Spielablauf gar nicht verraten, um niemandem eine Überraschung in dem Spiel zu nehmen.

Wenn man sich über das Spiel schlau macht, stößt man immer auf zwei große Kritikpunkte.

Erstens - die Spielregeln: Ja, die Spielregeln erscheinen im ersten Anlauf recht umfangreich, sind aber grundlegend gar nicht so schwer, und spätestens nach dem Tutorial spielt sich Seafall eigentlich sehr flüssig. Schlimm sind die Fehler, die im Regelwerk auftauchen, und stellenweise gravierende Auswirkungen haben können. Hier stimme ich meinem Vorredner zu, dass man sich im Vorfeld im Internet bezüglich der Fehler schlau machen sollte. Dann spielt sich Seafall wirklich toll und flüssig durch.

Zweitens - ständige Wiederholung zu Anfang und wenig Entwicklung von Spiel zu Spiel: Den Kritikpunkt, das die ersten Spielzüge sich von Partie zu Partie ständig wiederholen kann ich nicht teilen. Wir schaffen es immer etwas Variationen rein zu bringen, vielleicht auch deshalb, weil wir immer etwas neues ausprobieren wollen. Und das man nicht alle Gebäude und Aufwertungen mit in die nächste Runde nehmen kann, finden wir auch nicht schlimm. Für uns sind die kleinen, aber stetigen Entwicklungen bisher völlig ausreichend und bieten genug taktische Möglichkeiten.

Abschließend möchte ich noch sagen, dass wir (mit 3 Spielern) bisher 7 Partien Seafall (jeweils 1,5 bis 2 h Spieldauer) gespielt haben, und uns bisher immer bestens unterhalten gefühlt haben. Die Führung in der Gesamtwertung hat 4 x gewechselt und wir haben bereits 4 der 6 verschlossenen Kästchen mit zusätzlichem Spielmaterial öffnen dürfen. Laut Spielregeln dauert es 15 oder mehr Partien, bis man die gesamte Geschichte durchgespielt hat. Wir freuen uns also auf alles, was da noch kommen mag.
5 von 5

10.09.2019
Legacy auf hoher See...
Rob Daviau hat uns hier eine echte Herausforderung für Vielspieler geliefert und das im positiven Sinn!

Was will ich sein? Pirat, Forscher, Händler...
In was investiere ich? Stadtausbau, Schiffsausbau, Kunst, Waren...
Unzählige Möglichkeiten ab der ersten Partie. Doch dann macht irgendeiner der Mitstreiter eine Aktion und alles ändert sich, da eine neue Box geöffnet wird. Alles was man sich vorher zurecht gelegt hatte kann hierdurch über den Haufen geworfen werden. Vielleicht spielt einem aber auch alles in die Karten. Legacy at its best... wir bekleben, zerreißen, beschreiben... alles entwickelt sich vor unseren Augen und wird kurze Zeit später wieder eingestampft. Genauere Beschreibungen erspare ich mir, um nicht den Spielspaß zu nehmen.

Wer ein sich stetig entwickelndes Spiel im Fluch der Karibik-Szenario haben will ist hier bestens aufgehoben! Graphisch top, hoher Suchtfaktor, sowohl für Kämpfer als auch für Strategen wird etwas geboten!

Gespielt zu viert. Bisher 15 Partien und gerade mal 2/3 der Boxen geöffnet (man bekommt also was für sein Geld). Pro Partie haben wir meist gute zwei Stunden benötigt, da am Anfang immer noch ein paar Regeln erklärt/wiederholt werden müssen (unsere Erfahrung jedenfalls, da es sehr viele Regeln sind).

WICHTIGER HINWEIS: Wer es kauft sollte sich doch mal die englischen Regeln gönnen... es gibt leider einige Ungenauigkeiten bei der dt. Übersetzung (z.B. Kunstschätze mitnehmen in die nächste Partie).

Wie immer wird einem hier (Hunter & Cron) ein guter Überblick verschafft:
https://www.youtube.com/watch?v=Hnc8T3xHpn8
5 von 5

19.09.2017

Neu im Sortiment