Sea of Clouds

ArtikelNr.: 73-0003

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
22,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 25,99 €
(Sie sparen 11.54 %, also 3,00 €)
Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Wähle deinen Käpt‘n!
Erobere die Lüfte!
Werde zur Legende!

Sea of Clouds ist ein strategisches Kartenspiel mit harten Entscheidungen. Nimmst du deinen Anteil der Beute an, oder überlässt du ihn deinen Rivalen und hoffst auf mehr?



Spielmaterial:

    94 Karten (63 x 88 mm)
    65 Dublonen
    5 Tableaus
    2 Spielsteine aus Holz
    1 Papagei
    1 Regelheft
    1 Wertungsblock
Merkmal:

5 von 5 Sternen

Charakteristik

Lassen Sie andere Kunden wissen, wie Sie dieses Produkt finden. Wie gefällt Ihnen die Verarbeitung? Haben Sie Spaß?

Review-Fazit zu „Sea of Clouds“, einem strategischen Kartenspiel.
[Infos]
für: 2-4 Spieler
ab: 10 Jahren
ca.-Spielzeit: 45min.
Autor: Théo Rivière
Illustration: Miguel Coimbra
Verlag: HUCH!&friends (iELLO)
Anleitung: deutsch
Material: sprachneutral

[Download: Anleitung]
dt., engl.: https://boardgamegeek.com/boardgame/189052/sea-clouds/files
dt.: http://www.hutter-trade.com/de/spiele/sea-clouds (s. Infokasten)

[Fazit]
In diesem luftigen Piratenspiel geht es darum, durch geschicktes Sammeln von Karten am Ende die Punkteträchtigsten vor sich zu haben, um zu gewinnen.

Als Kapitän eines Luftschiffes wählen die Spieler jede Runde ihren Anteil aus der Schatzauslage aus, dabei dürfen sie wählen, welchen der drei Anteilsstapel sie nehmen. Allerdings muss immer mit der ersten Anteilsreihe begonnen werden, erst wenn diese angeschaut und nicht genommen wurde, folgt die Ansicht der Zweiten und danach evtl. die der Dritten. Ist auch diese uninteressant wird eine Karte vom Nachziehstapel gezogen.
Auf die Art sammeln die Spieler um ihr Tableau herum Gegenstands-, Rum-, Relikt- und Piratenkarten. Bei den Relikt- und Rumkarten können zudem bestimmte Sets zu extra Punkten bei Spielende führen.

Die Gegenstandskarten verfügen über einmalige (sofortige) und dauerhafte Effekte, die z.B. bei den Enterphasen eine Rolle spielen, manche bergen allerdings auch ein Geheimnis, das erst zum Ende hin gelüftet wird und i.d.R. zusätzliche Siegpunkte bringt.
Alle drei bis vier Runden kommt es zu Übergriffen und die Spieler können die Luftschiffe ihrer jeweiligen Sitznachbarn entern. Nun werden die Piratenkarten aktiv und der Spieler, der hier den höheren Kampfwert vorweisen kann, besiegt den jeweiligen Nachbarn.
Wurden die Kämpfe alle ausgelotet, folgen noch evtl. Effekte durch Gegenstände bzw. Piraten, die dem Besitzer u.U. Dublonen oder Gegenstände (vom Nachbarspieler oder dem allgem. Vorrat) bescheren. Nach jeder Enterphase werden alle ausliegenden Piraten entsorgt, daher sollte jede Runde versucht werden sich derer Karten erneut zu bemächtigen.

Das Spiel bietet einen recht simplen Zugang, bei gut erklärten Regeln sowie einen schnellen und kurzweiligen Spielverlauf. Das Spielmaterial ist hübsch anzuschauen und auch stabil produziert, so dass die Karten viele Partien locker mitmachen.
Der einfache Mechanismus bietet durch die vielen verschiedenen Karten dennoch erstaunlich viel Tiefe und Abwechslung und so kann jede Partie eine neue Strategie angegangen werden, was nun primär zu sammeln versucht wird.
So kam das Spiel in den Testrunden gleich mehrmals hintereinander auf den Tisch und wurde allgemein gut aufgenommen.
Klein, fein, unterhaltsam, kurz aber vergnüglich – insgesamt ein zu empfehlendes Spiel, dass sich jeder Interessent auf jeden Fall zumindest angucken sollte.

[Note]
5 von 6 Punkten.


[Links]
BGG: https://boardgamegeek.com/boardgame/189052/sea-clouds
HP: http://www.hutter-trade.com/de/spiele/sea-clouds
Ausgepackt: n/a

[Galerie]
http://www.heimspiele.info/HP/?p=22490
5 von 5

24.01.2017

Neu im Sortiment