ArtikelNr.: 154-0001

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
35,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 39,95 €
(Sie sparen 9.91 %, also 3,96 €)
Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Lieferbare Bestellungen versenden wir an Werktagen bis 15:00 Uhr!
Bestellen Sie in den nächsten 00:00 Stunden und wir versenden Ihre Ware noch heute!
Taucht ein in die Schönheit der Ozeane und erlebt das atemberaubende Korallenriff. Jeder Spieler erbaut sein eigenes Riff und entscheidet mit jedem Zug, wie es wachsen soll. Wem gelingt es, das anmutigste und wertvollste Gebilde zu erschaffen? Egal wie es ausgeht, ihr werdet von der Erhabenheit jedes einzelnen Riffs begeistert sein.



Spielmaterial:

    112 Korallen
    88 Punktemarker
    60 Karten
    4 Spielerablagen
    1 Spielanleitung
Merkmal:

3 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
1 / 5
Strategie
2 / 5
Gestaltung
1 / 5
Suchtfaktor
1 / 5
Abstraktes Drafting
Bei seiner Erscheinung sprang Reef auf den Erfolgszug der abstrakten Drafting-Spiele auf (bspw. Sagrada, Azul), die alle einige grundlegende Gemeinsamkeiten haben: farbenfrohe, haptische Spielelemente, Auswahl aus vordefinierten Pools, Platzierung der Spielelemente auf eigenem Raster. So werden in Reef Karten aus einer Auslage ausgewählt, die zwei Funktionen haben. Zum einen ermöglichen Sie einem neue Spielsteine zu erhalten, zum anderen lösen sie Wertungen für die aktuelle, persönliche Auslage aus. In die Kartenwahl kann eine große Portion Überlegung fließen, da durchaus einige Züge vorausgeplant werden können, als auch eine gezielte Beeinträchtigung der Mitspieler möglich ist, nämlich über die Verwehrung der für sie optimalen Karten. Diese Portion Überlegung gefällt mir sehr gut. Nicht wirklich interessant hingegen finde ich die Auslage der Spielsteine. Es geht darum bestimmte geometrische Formen zu kreieren und muss dabei mehrere Höhenebenen mit einbeziehen. An sich ein gut solider Mechanismus, mir persönlich hat er jedoch nicht ganz zugesagt. Ein paar Worte zum Material: Die Karten haben eine sehr gute Qualität. Die Kunststoffsteine sind sehr haptisch und lassen sich durch den Zentrierungsring gut aufeinander stapeln. Vor allem Kinder sollten sich von den Farben und Formen sehr angesprochen fühlen. Ich finde Reef hat einen tollen Auswahlmechanismus und bietet Möglichkeiten für vorausschauendes und interaktives Spielen. Punkte werden vergeben für das Auslegen bestimmter Muster, was mich persönlich nicht ansprechen kann. Das Design und Spielmaterial ist für die entsprechende Zielgruppe sicherlich ein Proargument. Verglichen mit dem doch recht ähnlichen Spiel Azul, kann Reef bei mir mehr Sympathiepunkte einfahren. Ich kann jedoch nicht sagen, dass es einen besonderen Reiz treffen kann.
3 von 5

14.12.2018

Neu im Sortiment