ArtikelNr.: 06-0792

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
29,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Spiel des Jahres 2011


Auch wenn die Regeln von Qwirkle denkbar einfach sind, so erfordert es doch taktisches und strategisches Denken. Beim Anlegen der 108 großen Holzsteine müssen sich bei gleicher Farbe die Formen unterscheiden oder bei gleicher Form die Farben. Dabei gilt es, möglichst viele Punkte abzustauben. Aber Vorsicht, denn die lieben Mitspieler sitzen nicht untätig herum. Beim Warten auf eine lukrative Lücke heißt es aufzupassen und selbst keine Steilvorlage zu liefern. Qwirkle ist ein schnell zu erlernendes Spiel, das lang anhaltenden Spielspaß bietet. Ein Spiel mit Suchtcharakter!



Spielmaterial:

    108 Steine
    1 Beutel
    1 Spielanleitung
Merkmal:
17,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!

5 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
2 / 5
Strategie
4 / 5
Gestaltung
3 / 5
Suchtfaktor
4 / 5
So einfach, so gut
Thema und Ziel des Spiels
Qwirkle ist ein abstraktes Legespiel, bei dem passende Musterreihen in Scrabble/Rummy-Manier aneinandergelegt werden. Es gibt 6 verschiedene Farben und 6 verschiedene Formen in allen Kombination. Gewinner ist, wer die meisten Punkte erreichen kann wenn die Spielsteine aufgebraucht sind.

Spielablauf
Jeder Spieler zieht aus einem Stoffbeutel reihum die schönen Holzsteine. Diese hält er vor den Mitspielern geheim. Wer am Zug ist, darf Steine in die Tischmitte an bereits dort liegende Steine anlegen. Dabei gelten zwei einfache Regeln: in einer Reihe dürfen nur Steine liegen die entweder alle die gleiche Farbe, aber unterschiedliche Muster haben, oder nur Steine die die gleiche Form, aber unterschiedliche Farben haben. Somit besteht jede Reihe aus maximal möglichen 6 Steinen. Für jeden korrekt angelegten Stein erhält der Spieler Punkte – und zwar soviele, wie die Anzahl der Steine dieser Reihe. Wer den 6. Stein anlegt ruft Qwirkle und bekommt Extrapunkte. Stein für Stein füllt sich das Spielfeld und es entstehen immer neue Möglichkeiten, Steine anzulegen. Der perfekte Zug entsteht, wenn ein Stein gleich an zwei Reihen grenzt – dann gibt es mehr Punkte. Wenn eine Reihe dann auch noch voll wird (Qwirkle), kann man mit einem einzigen geschickt platzierten Stein richtig abräumen.

Komplexität und Wiederspielreiz
Das Spiel ist maximal simpel und gerade dadurch so anziehend. Man muss keine Regeln nachschauen oder beachten und kann sich voll auf das bunte Kreuzworträtsel auf dem Tisch konzentrieren und wo meine rote Raute oder der blaue Kreis wohl am meisten Punkte ergattern können. Das macht wahnsinnig viel Spaß und kann die ganze Familie gleichermaßen begeistern.

Fazit
+ super simples Prinzip, trotzdem genug strategische Varianz um nicht langweilig zu sein
+ die Holzsteine fühlen sich sehr angenehm an und machen Spaß
- das fortlaufende Punktezählen und Aufschreiben ist ein wenig nervig
5 von 5

19.09.2019
Scrabble ohne Buchstaben
Wer Scrabble kennt, weiß um das Grundprinzip Bescheid. Es muss immer an eine bestehende Reihe angelegt werden oder mit einer neuen Reihe eine bestehende gekreuzt werden. Punkte gibt es dann für alle neu entstandenen Reihen.

Qwirkle allerdings sucht nicht nach Buchstaben, sondern nach Symbolen und Farben. Die Reihen müssen entweder (wie bei etlichen Kartenspielen) die gleiche Farbe und unterschiedliche Symbole oder das gleiche Symbol unterschiedliche Farben aufweisen. Hierbei ist es - analog zu Scrabble - möglich, mehrere Reihen zugleich zu bespielen. So lassen sich hohe Punktzahlen erzielen. Wem es gelingt, eine Reihe, die aus genau 6 Steinen bestehen kann, zu vervollständigen, spielt ein Qwirkle und erhält dafür neben den normalen Punkten weitere 6 Sonderbonus.

Alles irgendwie schon mal gesehen und bekannt, doch durch den Kniff mit den Symbolen ist es für Kinder bereits ganz gut spielbar und dann durch Verfeinerung von taktischer Finesse auch im Erwachsenenalter noch kurzweilig.

Meine Frau ist ja kein riesiger Fan von Brettspielen, doch Qwirkle macht ihr großen Spaß und wir sind recht gleich, obwohl ich sonst viele komplexe Spiele und sie nach Möglichkeit gar nicht spielt.

Großer Pluspunkt sind die massiven Steine und der Stoffbeutel, die das Spiele sehr wertig erscheinen lassen und dadurch mir noch mal mehr Freude an Qwirkle machen.

Zwar ist das Spiel äußerst abstrakt und sicher keine Offenbarung an Thema und Taktik, doch für mich gehört es unumgänglich ins Spieleregal.
4 von 5

01.10.2018
Super legespiel
Das Spiel ist einfach toll und die Gestaltung schlicht und auch für Kinder gut zugänglich. Wer seine Steine am geschicktesten anlegen kann erhält die meisten Punkte.. einfach aber genial.
5 von 5

23.03.2017
Eines der besten Spiele, die ich kenne
Qwirkle ist eines der wenigen Spiele, die zurecht Spiel des Jahres wurden. Die Spielregeln sind leicht verständlich, der Aufbau dauert ca. 1 Minute. Und der Spielspaß ist riesig. Kinder können durch Star Wars-, Disney- oder Simpsons-Ausgabe begeistert werden.
Fazit: ein tolles Familienspiel, das in jeden Spieleschrank gehört!
5 von 5

06.01.2016

Neu im Sortiment