Qwinto - Das Kartenspiel

ArtikelNr.: 74-0032

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
6,79 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 8,60 €
(Sie sparen 21.05 %, also 1,81 €)
Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Lieferbare Bestellungen versenden wir an Werktagen bis 15:00 Uhr!
Bestellen Sie in den nächsten 00:00 Stunden und wir versenden Ihre Ware noch heute!
Unser preisgekröntes Würfelspiel Qwinto erobert alle Spielerherzen. Und nun gibt es das Kartenspiel. Genauso einfach, genauso spannend, allerdings hat hierbei jeder sein Glück selbst in der Hand. Bessere Planung, mehr Einfluss und natürlich keine Wartezeiten - einfach ausgezeichnet!



Spielmaterial:

    32 Spielkarten
    4 Stifte
    1 Spielanleitung
    1 Spielblock
Merkmal:

3 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
3 / 5
Strategie
2 / 5
Gestaltung
2 / 5
Suchtfaktor
2 / 5
Kartenspiel für bis zu 4 Spieler zum Tüfteln und für alle denen Karten lieber sind als Würfel!!
Wie bei Qwinto Das Würfelspiel ist es bei Qwinto Das Kartenspiel das Ziel die verschieden farbigen Reihen des eigenen Spielzettels mit Zahlen zwischen 1-18 möglichst lückenlos zu füllen. Diesesmal jedoch mit Hilfe von Kartenkombinationen, statt beim Würfelspiel auf die Ergebnisse der Würfelwurfergebisse zurückzugreifen.
Somit stellen hier 32 verschiedene Karten, aufgeteilt in verschiedene Werte und Farben, den Motor des Spiels dar. Würfel wird man nicht finden.
Jeder Spieler bekommt 3 Karten auf die Hand und in die Tischmitte werden 4 Karten, rechteckig in ein 2 auf 2 Raster gelegt.
Die restlichen Karten bilden den allgemeinen Nachziehstapel.
Der aktive Spieler muss in seinem Zug genau eine seiner drei Handkarten offen auf eine Karte des ausliegenden Rasters legen und sie somit überdecken. Jetzt wird die Summe aus der abgelegten Karte und den zwei orthogonal liegenden Karten, ergo bleibt die eine diagonal liegende Karte unberücksichtigt, gebildet.
Die Summe wird genauso laut angesagt wie die Farben, die auf den Karten dieser 3er Konstellation zu sehen sind.
Jetzt muss der aktive Spieler den Summenwert in eine passende Farbreihe eintragen. Die Mitspieler dürfen diese bei sich auch auf dem Spielblatt auch eintragen, müssen es aber nicht.
Sollte der aktive Spieler die Summe nicht regelkonform eingetragen können, muss er einen Fehlwurf ankreuzen. Dann zieht der aktive Spieler wieder auf 4 Handkarten nach und der nächste Spieler ist dran.

Die Eintrageregeln selbst gleichen denen des Würfelspiels, das heißt die Zahlen müssen von links nach rechts größer werden, es darf keine Zahl doppelt in einer Reihe eingetragen werden, genauso wie keine gleichen Zahlen aus verschiedenen Farbreihen direkt über-, oder untereinander stehen dürfen.
Das Spiel endet sofort, wenn ein Spieler zwei farbige Reihen komplett ankreuzen, also schließen konnte, oder ein Spieler 4 Fehlwürfe kassiert hat.

Fazit:
Mein Wunsch an das Kartenspiel war es, mit Hilfe der Karten unabhängiger vom Glücksfaktor Würfeln als beim Top-Spiel Qwinto Das Würfelspiel zu sein.
Das ist in Teilen auch so. Jedoch werden einem auch durch die zufällig gezogenen  Karten, die evtl. auch bei bester Planung nicht die geeigneten Zahlenwerte aufweisen können, mMn zu enge Grenzen in der eigenen Strategie gesetzt.
Der Spielmechanismus ist etwas komplizierter als beim Würfelspiel und beim Kartenspiel wirkt es etwas weniger leichtgängig und fluffig.
Dennoch bleibt ein interessantes und spannendes kleines Kartenspiel übrig.
Wenn ich nur ein Qwinto Spiel besitzen dürfte, würde ich mich aber für Qwinto Das Würfelspiel entscheiden. Das ist für zwischendurch etwas leichtgängiger und für Neulinge besser verständlich.
Aber zum Glück gibts da ja kein Limit.
Trotzdem Kompliment an die Autoren für ein spannendes, kleines Kartenspiel mit Tiefgang und genügend Spielspaß!!
3 von 5

22.06.2020

Neu im Sortiment