Piraten Kapern

ArtikelNr.: 21-0021

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
8,99 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 9,99 €
(Sie sparen 10.01 %, also 1,00 €)
Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Lieferbare Bestellungen versenden wir an Werktagen bis 15:00 Uhr!
Bestellen Sie in den nächsten 00:00 Stunden und wir versenden Ihre Ware noch heute!
Einmal im Jahr treffen sich die wildesten Piraten der sieben Meere auf der Totenkopfinsel. Beim Würfelspiel erzählen sie sich die neuesten Geschichten und geben mit ihren tollsten Kaperfahrten an, dass sich die Balken biegen. Hierbei gilt für sie die Devise: Diamanten und Goldmünzen sind das wertvollste, das es zu erbeuten gilt.

Eine einzigartige Kombination aus Würfel- und Kartenspiel! Die Spieler müssen versuchen mit den Würfeln möglichst die vorgegebenen Kombinationen zu erwürfel... Wer zuerst 6.000 Punkte erreicht, gewinnt.



Spielmaterial:

    40 Piratenkarten
    8 Kaperwürfel
    1 Block
    1 Spielanleitung
Merkmal:

5 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
5 / 5
Strategie
2 / 5
Gestaltung
4 / 5
Suchtfaktor
3 / 5
Eines der besten Würfelspiele
Piraten Kapern ist einfach toll! Kleine Jungs werden durch das Thema und die hohen Punktzahlen (die immer zwei Nullen am Ende haben, also leicht kürzbar sind) in den Bann gezogen, aber das Spiel ist ebenso reizvoll für Erwachsene. Klar ist es viel Glückssache, aber durch die Karten bekommt man Aufgaben, an die man seine Entscheidungen anpassen kann.
Ohne Karten ist es auf jeden Fall früher als angegeben spielbar, ab 6 auf jeden Fall! (Punkte notieren kann ja ein anderer)
Es ist ähnlich Kniffel/Yatzi, aber eben durch die Karten doch ganz anders. Es handelt sich auch NICHT um eines der vielen Roll and Write Spiele, die mit relativ aufwändigen, bunten Wertungsblättern daherkommen - hier werden nur Punkte notiert, kein Nachkauf erforderlich!
Klare Empfehlung für den Sommer - die Würfel sind aus Kunststoff und haben schon einige Runden in der Badewanne schadlos überstanden.
5 von 5

02.06.2020
Ein schönes Spiel - auch für größere Runden!
Wir spielen im Freundeskreis seit Jahren Piraten-Kapern, was durchaus Ähnlichkeiten zu Würfelpoker/Yahzeee hat, doch noch etwas bunter ist: Es werden die Karten gemischt und jeder Spieler deckt seine Karte auf, die sein Spielverhalten nun beeinflusst: Die Karten entscheiden, worauf er würfeln sollte. Damit ist es nicht ein reines Glücksspiel, da hier auch recht viel taktiert werden kann. In jeder Runde darf so oft, wie man will, gewürfelt werden. Es müssen dabei jedoch immer mindestens (!) 2 Würfel verwendet werden und es dürfen - unter normalen Umständen - max. 2 Totenköpfe dabei sein. Kommt ein 3. Totenkopf dazu, ist die Runde verloren. Außer - und hier kommen wieder die Karten ins Spiel - man hat bereits schon 1 oder 2 Totenköpfe und schafft es auf insgesamt 4 Totesköpfe im 1. Wurf zu kommen, denn dann dürfen die Mitspieler zum zittern anfangen, weil ihre Punkte herunter gewürfelt werden! Die Karten geben auch vor, ob gewürfelte Schätze gesichert werden können, Papageien und Affen zusammen gezählt werden können oder ein Totenkopf auch gerne mal wieder umgedreht werden darf...

Alles in allem ein wunderbarer Spielspaß, bei dem sowohl Glück als auch etwas Taktik entscheidet.

Wir spielen meist mit mehreren Spielern und mischen einfach die Karten in der Mitte öfters durch.
5 von 5

21.10.2018
Wer Kniffel mag, wird Piratenkapern lieben
Das Spielprinzip ist einfach: Mit 8 Würfeln wird versucht, möglichst viele gleiche Symbole zu sammeln. Dabei
kann man theoretisch beliebig viele (mind. zwei) Würfel so oft Würfeln, wie man möchte. Würfelt man allerdings einen Totenkopf, so ist dieser Würfel raus. Bei 3 gewürfelt Totenköpfen, gibt es in der Runde 0 Punkte. Man kann also auf Nummer Sicher gehen oder weiter zocken auf die Gefahr hin, alles zu verlieren. Zusätzlich gibt es in jeder Runde einen besonderen Effekt wie z.B. die Wächterin, mit der man einen Totenkopf nochmal würfeln darf.

Die eigene Entscheidung, wann man aufhört zu würfeln und die Zusatzeffekte in jeder Runde machen dieses Spiel meiner Meinung nach spannender als Kniffel.
Hervorragendes Spiel für zwischendurch!
5 von 5

18.05.2018
Tolles Familienwürfelspiel / Reisespiel
Bin eher durch Zufall an dieses Spiel gekommen. Mein Sohn hasst Würfelspiele, da der „Glücksfaktor“ ihm nicht gefällt. Aber bei diesem Thema „Piraten“ und der Tatsache, dass durch die verschieden Karten mit Ereignissen noch mehr Spannung aufkommt. Spieldauer: 5-10 Minuten
4 von 5

18.11.2017

Neu im Sortiment