Panic Mansion - Das tanzende Spukhaus

ArtikelNr.: 144-0007

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
21,99 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Lieferbare Bestellungen versenden wir an Werktagen bis 15:00 Uhr!
Bestellen Sie in den nächsten 00:00 Stunden und wir versenden Ihre Ware noch heute!
Das alte Anwesen auf dem Hügel gilt schon seit langem als verflucht! Wenn die Nacht hereinbricht, beobachten die Dorfbewohner merkwürdige Dinge hinter den Fenstern. Als ihr das Haus in der Nacht betretet, beginnt es plötzlich zu wanken und zu tanzen. Es gibt nur einen Weg, den Spuk zu beenden. Ihr müsst die richtigen Geister, Schlangen und andere Dinge in einem Zimmer des Hauses versammeln und so den Fluch brechen.

Wer als Erster durch Kippen und leichtes Schütteln seines Spukhauses die vorgegebenen Objekte im richtigen Zimmer versammelt, gewinnt das Spiel. Panic Mansion ist ein schnelles Geschicklichkeitsspiel für kleine und große Abenteurer.



Spielmaterial:

    48 Aufgabenkarten
    48 Objekte
    4 Spukhäuser
Merkmal:

5 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
3 / 5
Strategie
2 / 5
Gestaltung
5 / 5
Suchtfaktor
5 / 5
Flottes Geschicklichkeitsspiel
Panic Mansion beinhaltet vier dreidimensionale Villas, essenziell Grundrisse mit verschiedenen über Türen verbundenen Räumen, und eine Anzahl unterschiedlicher Gegenstände, die in den Villas umhergeschüttelt werden müssen. Das Regelwerk bietet zwei Spielmodi: einen recht einfachen, der eher an Kinder gerichtet ist und einen etwas anspruchsvolleren, an dem auch Erwachsene über mehrere Partien hinweg Spaß haben können. Im einfachen Modus müssen alle Mitspieler in ihrer eigenen Villa durch das Schütteln dieser einen Abenteurer und drei Schätze aus Holz in einen bestimmten, durch eine zufällig aufgedeckte Karten bestimmten, Raum befördern. Diese sind zu Beginn der Partie zusammen mit anderen, (gruseligen Lebewesen) über die unterschiedlichen Räume verteilt. Der gewünschte Raum einer Runde darf weder die Geister, noch die kugeligen Augäpfel, noch die gummiartigen Spinnen oder die Schlangen enthalten! Gerne rollen einem die Augen dazwischen oder versperren die Schlangen einem wichtige Zugänge. Kinder haben an diesem Test der Geschicklichkeit besonders viel Spaß. Aber auch Erwachsene können mit dem etwas anspruchsvolleren Modus, bei dem eine immer zufällig bestimmte Zusammenstellung aus allen Gegenständen in den Zielraum befördert werden muss, sehr viel Spaß haben. Das Spiel sorgt immer für einige Lacher und eignet sich hervorragend zur Auflockerung einer Zusammenkunft.
Die Gestaltung ist wirklich gelungen und mir gefällt auch der gewählte Stil, bei dem die Figuren aus Holz comicartig in ihrer Beschaffenheit wiedergegeben sind. Die Villas sind aus einem robusten Material und das restliche Spielmaterial individuell geformt. Leider wurde preisgünstiges Holzmaterial für das Spiel benutzt (mehrere zusammengeklebte Schichten statt eines ganzen Blocks). Trotz dieses kleinen Mankos kann ich Panic Mansion vollkommen empfehlen!
5 von 5

01.06.2020
Witziges Schüttelspiel
Bei Panic Mansion handelt es sich um ein Schüttelspiel, bei dem die Spieler versuchen bestimmte Gegenstände in bestimmte Räume zu schütteln.

Enthalten sind 48 Aufgabenkarten und 48 Objekte die in den Räumen umherspuken, dazu erhält jeder Spieler eine Pappschachtel mit 8 Räumen.

Beim Spiel werden die Karten gemischt und jeder Spieler erhält einen Ermittler und 3 Holzkisten in seine Box. Dann wird die oberste Karte umgedreht und die Spieler versuchen den Ermittler und die drei Kisten in den Raum zu schütteln, welcher auf der aufgedeckten Karte abgebildet ist. Wer zuerst fertig ist ruft Spuk vorbei und stellt die Box vor sich ab. Hat er alles richtig gemacht, erhält er die Karte als Siegpunkt und die übrigen Spieler dürfen ihm ein weiteres Objekt in die Box legen. Dabei gibt es eine Vielfältige Auswahl, von großen Schlangen, Spinnen, Augen. Die neuen Gegenstände dürfen sich nun nicht mit dem Ermittler und den drei Kisten im Raum befinden, der als nächstes aufgedeckt wird.

Fazit:
Das Spiel macht gerade in diesem Modus einen großen Spaß (es gibt verschiedene Modi). Dadurch, dass der Gewinner immer mit neuen Gegenständen behindert wird entsteht eine gute Chancengleichheit, wodurch nicht so geschickte Menschen die Lust nicht verlieren. Bei uns kam das Spiel super an, es wurde viel geflucht und noch mehr gelacht.
5 von 5

20.09.2018

Neu im Sortiment