Pandemic Hot Zone - Nordamerika

ArtikelNr.: 114-0006

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
18,99 €
Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Lieferbare Bestellungen versenden wir an Werktagen bis 15:00 Uhr!
Bestellen Sie in den nächsten 00:00 Stunden und wir versenden Ihre Ware noch heute!
Nordamerika wird von tödlichen Seuchen bedroht und nur ihr könnt sie aufhalten! Arbeitet zusammen, verhindert Ausbrüche und entdeckt die Heilmittel.



Spielmaterial:

    48 Seuchenwürfel
    38 Spielerkarten
    24 Infektionskarten
    4 Rollenkarten
    4 Spielfiguren
    4 Übersichtskarten
    3 Heilmittelmarker
    1 Ausbruchsmarker
    1 Infektionsmarker
    1 Spielanleitung
    1 Spielplan
Merkmal:

3 von 5 Sternen

Charakteristik

Lassen Sie andere Kunden wissen, wie Sie dieses Produkt finden. Wie gefällt Ihnen die Verarbeitung? Haben Sie Spaß?

Pandemie Mini/Light/Kids
Hier handelt es sich um eine Miniversion des Original-Pandemie-Spiels, das erstmals 2008 erschien und weiterhin erhältlich ist. Der Karton und Spielplan ist etwa halb so groß wie beim Original. Statt 4 gibt es nur 3 Seuchen sowie nur 8 statt jeweils 12 Städte pro Seuchenfarbe. Auch die Spielzeit liegt im Durchschnitt mit ca. 20-25 Minuten bei knapp der Hälfte.
Während das Original von mir eine große Empfehlung erhält, muss man hier deutliche Abstriche machen, deshalb gute 3 Meeple, eher 3,5. Auswählen kann man bspw. nur aus 4 Charakteren statt 7, was doch recht schnell eintönig wird. Erweiterungen, die weitere Rollen hinzufügen, gibt es bis jetzt auch nur für das Original - wobei nicht viel dagegen spricht, auch Charaktere davon hier zu verwenden. Die vier enthaltenen unterscheiden sich regeltechnisch nicht von ihren Vorbildern, nur die Übersichtkarte ist anders designed und ist hier kleiner. Es ist außerdem davon auszugehen, dass weitere Minivarianten erscheinen, die dann hoffentlich auch neue Rollen, Ereignisse und Krisen einführen, die man dann kombinieren kann.
Pandemie ist eigentlich kein komplexes oder sehr langes Spiel und auch nicht erfahrene Brettspieler oder Kinder können dort sehr schnell den Einstieg finden. Deshalb bleibt ein wenig die Frage nach der Zielgruppe. Ich hätte mir bspw. eher eine komplexere, längere Version gewünscht. Hier hatte ich mitunter den Eindruck, dass Glück wichtiger ist als beim großen Vorbild. Man hat z.B. nur 8 Karten jeder Farbe und braucht 4, um ein Heilmittel zu finden (50% - vs. 5 von 12, 41%). Spielt man ohne die Krisenkarten, bleibt im 2er- und 3er-Spielmodus am Ende eine Karte übrig, d.h. von einer Farbe hat man i.d.R. nur 7. Das kann schon sehr ungünstig sein. Andererseits spielen bei nur drei Epidemien die Ausbrüche eine deutlich kleinere Rolle/Gefahr - das Heilen kann man fast schon vernachlässigen.
Wenn man den großen Bruder kennt und vielleicht sogar die drei Erweiterungen besitzt, die ja auch schon die Krisenkarten (aka Ausnahmeereignisse) als Option bereithalten, hat man nach einer Partie irgendwie oft das Gefühl, das noch etwas fehlt - was, schon vorbei. Es ist wirklich eine Variante, die schnell zwischendurch gespielt werden kann und nicht die Tiefe des Originals erreicht. V.a. fehlte mir die Variabilität der Rollen, Ereignisse, des Spielplans und der zusätzlichen Modi der Erweiterungen.
Dennoch, auch in der abgespeckten Variante funktioniert das Spielprinzip und bietet auch erfahrenen Pandemie-Spielern eine (abgewandelte) Herausforderung. Wem das Spielprinzip also zusagt, aber eher auf kürzere Partien steht, dem sei das Spiel trotz meiner Kritikpunkte empfohlen. Der Preis ist auch sehr attraktiv und es eignet sich aufgrund der Größe als Reiseversion und auch als Einstieg für Kinder oder Wenigspieler bzw. zum Ausprobieren, bevor man sich an das Original mit den Erweiterungen oder eine der beiden Legacy-Seasons heranwagt. Bei letzterem muss man schon 1,5-2 Stunden pro Partie einplanen und mindestens 15-18 Partien in kurzer Zeit rechnen, was im Gegensatz zur Hot Zone eben nicht mal zwischendurch funktioniert. Spielern, die bereits das Grundspiel besitzen oder die Legacy-Variante und mit der Spielzeit kein Problem haben, sollten eher auf die Erweiterungen oder die andere Variante schauen. Auch die Survival Series gefielen mir besser (Iberia > Steigende Flut/Rising Tide > Untergang Roms), sind aber nur teilweise nur noch schwer auf Deutsch zu finden bzw. deutlich teurer.
3 von 5

25.06.2020

Neu im Sortiment