ArtikelNr.: 06-0142

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
10,49 €
Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Lieferbare Bestellungen versenden wir an Werktagen bis 15:00 Uhr!
Bestellen Sie in den nächsten 00:00 Stunden und wir versenden Ihre Ware noch heute!
Ein Spieler wirft alle 6 Würfel, sucht sich 2 davon aus und kreutz das Ergebnis an. Die anderen Spieler wählen 2 der verbleibenden Würfel und kreuzen das Resultat bei sich an. Punkte gib es für komplette Reihen! Da gilt es abzuwägen und im richtigen Moment zuzuschlagen.

NOCH MAL!, das geniale Spiel mit Suchtfaktor! Bei einer Partie bleibt es nie!



Spielmaterial:

    6 Filzstifte
    3 Farbwürfel
    3 Zahlenwürfel
    1 Spielblock
Merkmal:
2,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
6,79 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!

4.5 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
4 / 5
Strategie
3 / 5
Gestaltung
4 / 5
Suchtfaktor
5 / 5
Dieses Spiel lieben meine Eltern mehr als mich
Die 5-Meeples gebe ich stellvertretend für meine Eltern. Sie lieben dieses Spiel und ich bin froh, dass ich sie von Phase 10 wegbekommen habe.
Es ist ein sehr leichtes Spiel mit relativ hohem Glücksfaktor für Leute, die nicht so gerne Regeln lernen und schnell spielen wollen ohne zu viel darüber nachdenken zu müssen. Bei meinen Eltern ist es ein Volltreffer. Nur so viel: die Farben der Würfelseiten sind nur noch in den Kanten zu erkennen. Ansonsten hat sie die Farbe abgenutzt.
5 von 5

10.02.2021
Feines, kleines und geniales Würfelspiel
In Noch mal versuchen 1 bis 6 Spieler ab 8 Jahren möglichst punkteträchtig Farbblöcke auf ihrem Spielblatt abzukreuzen und dabei möglichst viele Punkte zu generieren.
Das Ganze spielt sich kurzweilig, sehr intuitiv und leichtgängig und macht großen Spaß, und es ist tatsächlich mit mehreren Mitspielern fast genauso leichtgängig und flott beendet, wie zum Beispiel zu zweit.
Die Regeln sind sehr schnell verinnerlicht und in Windeseile erklärt, bzw. gelernt, so dass auch mit Neulingen gleich mit einer Partie begonnen werden kann.
Meiner Erfahrung nach, sind die Chancen, dass es danach gleich  Noch mal heißt, sehr hoch.

Spielablauf:
In Noch mal erhält jeder Spieler ein Spielblatt mit verschiedenen Farbreihen, Spalten und Blöcken, Punkteleisten für das (schnellste) komplette Abkreuzen der Farbspalten, eine Jokerleiste und Felder für Zwischenstände, bzw. die Schlussabrechnung.
Das Spielblatt ist dabei eingängiger und selbsterklärender gestaltet, als es anfangs wirken mag.

Es wird reihum je einmal gewürfelt und jeder kann sich, muss aber nicht, aus dem Würfelpool bedienen, um auf seinem Blatt bestimmte Farben abzukreuzen.
Es gibt weiße Würfel, die Farben zeigen und schwarze Würfel, die Zahlen zeigen. Es können auch, sowohl was die Farbe, als auch die Würfelzahl betrifft, Jokersymbole gewürfelt werden, die dem Spieler die Wahl lassen, welche Farbe, oder welche Zahl, gewünscht werden können, oder bei 2 Jokern, die volle Freiheit lassen, welche Farbe und Zahl sie darstellen.
Dabei müssen dann, entsprechend wieviele Joker verwendet werden, die gleiche Anzahl an Jokerfeldern auf dem Spielblatt durchgestrichen werden. Wer alle Jokerfelder durchgestrichen hat, kann in dieser Partie keinen Joker mehr nutzen (was ein entscheidender Nachteil sein kann).

Jeder Spieler kombiniert genau einen Zahlenwürfel mit einem Farbwürfel, zum Beispiel vier und gelb.
Das bedeutet dieser Spieler darf nun genau 4 gelbe Felder, die senkrecht oder waagrecht aneinander grenzen müssen, auf seinem Spielblatt ankreuzen. Anfangs muss man in der markierten Startspalte mit dem Kreuzen beginnen, später darf an bestehende Farbkästchen, die senkrechte oder waagrecht angrenzen, angekreuzt werden. Oder in der Startspalte, ohne dass direkt etwas angrenzen muss.
Wer am schnellsten Spalten oder alle Kästchen einer Farbe ankreuzen kann, erhält einen Bonus.
Das Spiel ist beendet, wenn ein Spieler zwei komplette Farben angekreuzt hat, und es wird abgerechnet.

Fazit:
Bei diesem Würfelspiel stimmt meiner Meinung nach alles!!
Es macht total Spaß zu spielen, jede Partie ist anders. Das Verhältnis von Glück und Strategie empfinde ich als sehr gut austariert und passend. Im Vergleich, zu dem ebenfalls empfehlenswerten Qwixx, wirkt es weniger kopflastig.
Natürlich ist Glück, passend zu würfeln, nötig, aber die Joker klug einzusetzen und die Möglichkeit Mitspielern Würfelkombinationen wegzuschnappen und konfrontativ zu spielen, beeinflussen ebenfalls das Spielgeschehen.

Dieses kleine Meisterwerk ist für diejenigen, die keine abendfüllende, komplexe Unterhaltung suchen, so etwas wie die eierlegende Wollmilchsau unter den Roll and Write Spielen.
Neben oben genannten Vorteilen, zeigt sich auch die Anleitung super gestaltet und verständlich geschrieben und bebildert, das Schachtelformat handlich, die Stifte trotz kleines Formats gut in der Hand liegend und schick und der Preis klein und fair. Super!!

Danke an die Autoren Inka und Markus Brand für ein kleines, feines Meisterstück im Bereich der Würfelspiele!!
Vollste Kaufempfehlung für alle, die nur annähernd etwas mit Würfelspielen anfangen können. Volle 5 Meeples!!!
5 von 5

10.09.2020
Immer wieder!
Schnell gelernt, da kann jeder fix einsteigen. Es wird offen gespielt, daher kann man ab ca. 6/7 Jahre mitspielen.
Bei einer Partie bleibt es wirklich so gut wie nie!
5 von 5

04.05.2020
Klein&Fein
Wir (mein Mann und ich) spielen das Spiel gerne.
Man hat drei Farbwürfel und drei Zahlenwürfel und versucht die für sich beste Kombination der Würfel rauszusuchen.
Das erste Kreuz muss in der Spalte H gesetzt werden, alle anderen Kreuze müssen an schon gesetzten Kreuze gemacht werden...
Das Spiel endet wenn ein Spieler, alle Felder von zwei Farben komplett angekreuzt hat.
Mit dem Spiel von Inka und Markus Brand, hab ich schon Nichtspieler zum spielen bekommen. Sie haben es sich danach sogar selber gekauft.
Von mir eine ganz klare Kaufempfehlung.
5 von 5

22.05.2019
kleines Würfelspiel mit Farben statt Zahlen
Ein schönes Würfelspiel das man immer gerne wieder mal rausholt. Hat bis jetzt jedem gefallen und ist durch seine einfachen Regeln auch immer wieder schnell erklärt. Einzig die Beschreibung bei einer Partie bleibts nie hat bei uns wirklich nie zugetroffen. Es dauert im Vergleich zu anderen kleinen Würfelspielen wie zum Beispiel Qwixx einfach deutlich länger und daher kam bei uns dann eher noch ein anderes kleines Spiel danach auf den Tisch.

Alles in allem aber ein sehr solides Würfelspiel, dass ich immer wieder gerne spiele. Auch mit neuen Leuten, aber dann eben doch nur ein mal pro Tag/Abend.
3 von 5

11.05.2019
Nochmal und nochmal und nochmal
Das Spiel macht wirklich süchtig! Auch bei diesem Würfelspiel spielen alle gleichzeitig und wählen aus den gewürfelten Zahlen und Farben aus, um Felder auf dem eigenen Blatt anzukreuzen und das am besten erfolgreicher als die Mitspieler. Und weil man es jedes Mal noch etwas besser machen will, heißt es bei uns nach Spielende tatsächlich oft „Nochmal“!
5 von 5

15.02.2019
Wirklich noch besser als gedacht und schönes Spiel!
Bei dem Spiel wählt man immer aus noch vorhanden Farb- und Zahlenwürfel aus, um die entsprechenden Anzahl der Farbfelder anzukreuzen. Für volle Spalten gibt es Punkte sowie für das Vollenden von Farben. Im Endeffekt ein sehr simples Würfelspiel, welches aber wirklich einen gewissen Reiz hat und man kann schon viel strategisch entscheiden. Nimmt man gute Würfel und verliert dadurch Bonuspunkte, versucht man sich schnell weiter weg zu bewegen, um am Ende des Blocks viele Punkte zu bekommen oder breitet man sich erst langsam, aber sicher aus? Es macht wirklich Spaß und es gibt genug Abwechslung durch verschiedene Zusatzblöcke!
5 von 5

07.12.2018
Ein Tolles Spiel für unterwegs!
Ein kompaktes Spiel, also gut zum mitnehmen. Lustig für jung und alt, geeignet für die ganze Familie.
Weil jede runde anders verläuft ist es sehr abwechslungsreich. Auch wenn dein räumliches Vorstellungsvermögen nicht so stark ausgeprägt ist, kannst du mit ein bisschen Glück doch noch gewinnen.
5 von 5

27.11.2018
Würfelspiel mit Suchtfaktorgarantie
Noch mal ist eines unserer absoluten Lieblingsspiele! Ziel ist es, Spalten möglichst schneller anzukreuzen als der oder die Gegner, denn das gibt Extrapunkte. Dabei wird immer ein Farb- mit einem Zahlenwürfel kombiniert. Die übrigen Würfel dürfen von den Gegnern verwendet werden. Es gibt also nur kurze Wartezeiten, weil die Würfelwürfe von allen Spielern verwendet werden. Kann man einmal nichts mit den Farben oder Zahlen anfangen, hat man oft die Möglichkeit, einen Joker einzusetzen und seinem Ziel, eine Spalte zu füllen, so näher zu kommen.

Noch mal macht sehr viel Spaß, weil jede Runde anders verläuft. Um die Farbfelder ausfüllen zu dürfen, muss man sie erst freischalten, indem man ein direktes Nachbarfeld ankreuzt. So breiteten sich die Gegner oft unterschiedlich schnell und in unterschiedliche Richtungen auf dem Spielzettel aus. Gerade die weit entfernten Spalten am Rand bringen natürlich die meisten Punkte (bis zu 5 Punkten), die Startreihe in der Mitte hingegen nur einen Punkt. Hat man es allerdings nur auf die besonders hohen Punkte abgesehen, hat man unter Umständen bei den mittelwertigen Spalten das Nachsehen, weil sie ein Gegenspieler schneller aufgefüllt hat und die Extrapunkte erhält. Es bleibt also abzuwägen, wie man sich versucht auf seinem Spielzettel auszubreiten. Trotzdem bleibt der Strategiefaktor bei Noch mal übersichtlich und fordert kein zu großes Nachdenken. Meist füllt man die Felder eher intuitiv, indem man die für einen bestmögliche Kombination des Würfelwurfes einträgt. Dabei spielt natürlich auch das Würfelglück eine nicht zu kleine Rolle.

Fazit:
Noch mal ist eines der besten oder vielleicht sogar das beste Würfelspiel, das es momentan auf dem Markt gibt! Es bietet eine gute Balance zwischen Strategie und Glück und hat sowohl bei uns als auch in unserem Freundeskreis zu einem extrem hohen Suchtfaktor geführt.
5 von 5

26.11.2018
Der Name ist Programm!!
..wie schon in der Anleitung beschrieben..bei einer Partie bleibts nie..schnell verständliches Würfelspiel das auch super Generationsübergreifend gespielt werden kann. Wurden im letzten Urlaub „infiziert“..auf jeden Fall direkt Ersatzblöcke mitbestellen!!
5 von 5

18.10.2018
Und Noch Mal!
Schnelles Spiel für Groß und Klein mit großem Suchtfaktor.
Ein wirklich tolles Spiel, dass in keiner Spielesammlung fehlen sollte!
1 von 5

02.04.2018
Lass uns Noch Mal! spielen!
Ein wirklich tolles Spiel für Würfelfans!

Eine Portion Glück gehört beim Würfeln natürlich dazu. Aber die Strategie darf dabei natürlich nicht außer Acht gelassen werden. Nur wer die Kreuze richtig setzt, kann am Ende die großen Punkte machen.

Am Ende heißt es Noch Mal! und beim zweiten oder dritten Mal setzt man seine Kreuze bestimmt strategisch sinnvoller!

Top!
5 von 5

17.01.2018
Würfelankreuzspiel
Ein klassisches Würfelankreuzspiel mit Suchtpotenzial, das bei uns die ganze Familie begeistert hat. Eine Runde ist schnell gespielt und erfordert meist auch eine sofortige Revanche.

Einziger Kritikpunkt ist, dass man bei schlechtem Licht die Farben rot und orange schnell einmal verwechselt.

Klare Kaufempfehlung!
5 von 5

13.01.2018
Noch mal! Der Name ist Programm
Zu den Regeln wurde ja schon ausgiebig etwas geschrieben.
Noch mal! ist ein schönes kurzweiliges Würfelspiel, das in jeder Besetzung Spaß macht.
Das Spiel ist auf jeder Klassenfahrt und bei jedem Urlaub dabei. Es ist auch Neulingen schnell erklärt und zieht diese oft in seinen Bann.
Bei einer Partie bleibt es nie so heißt es auf der Schachtel, meist haben wir gleich vier oder fünf Partien hintereinander gespielt. Das trifft besonders auf das Solospiel zu, bei dem man mit leicht veränderten Regeln (man hat nur 30 Würfe Zeit und würfelt nur mit zwei Würfelpärchen) spielt.
Hier kommt der Noch mal!-Faktor definitiv zum Tragen! Am Ende zählt man seine Punkte zusammen und vergleicht sie mit einer Referenztabelle. Nicht selten sagt man sich dann nur 23 Punkte - da schaffe ich noch mehr! - und würfelt gleich wieder los.

Noch mal! ist bereits jetzt ein moderner Klassiker, der mit einem kleveren Mechanismus in den Bann zieht.
Mittlerweile sind auch drei neue Extrablöcke erschienen (am besten gleich mitbestellen!), bei denen die Farbkästchen anders angeordnet sind und so für Abwechslung sorgen.

Klare Kaufempfehlung!
5 von 5

09.11.2017
Schönes Würfelspiel
Noch mal! ist ein gelungenes Würfelspiel, das sehr schnell zu verstehen ist und doch eine gewisse Spieltiefe, die deutlich über Kniffel und etwas über Qwixx hinausgeht, bietet. Die Verbindung aus Kniffel und Bingo in einem modernen Gewand macht Spaß, ist fordernd und etwas weniger glückslastig als sie auf den ersten Blick zu scheinen vermag. Noch mal! lässt durchaus verschiedene Vorgehensweisen zu und kann sowohl strategisch als auch einfach nebenbei gespielt werden. Auch wenn der Titel Noch mal! durchaus seine Daseinsberechtigung hat und das Spiel oft tatsächlich in eine zweite Runde ging, könnte die Spieldauer vielleicht 5 Minuten kürzer sein und geht meist schon eher in Richtung 20-25 Minuten. Auch das Design der Blätter ist eher funktional denn einfallsreich oder gar schön. Insgesamt ist Noch mal! als Absacker, Füller oder für die Familie aber eine absolute Empfehlung wert und lässt sich auch zu zweit gut spielen.
5 von 5

22.09.2017
Review-Fazit zu „Noch mal!“, einem taktisch-glücklichen Würfelspiel.
[Infos]
für: 2-6 Spieler
ab: 8 Jahren
ca.-Spielzeit: 10-20min.
Autoren: Inka Brand und Markus Brand
Illustration/Gestaltung: Leon Schiffer
Verlag: Schmidt Spiele
Anleitung: deutsch
Material: sprachneutral

[Download: Anleitung]
dt.: http://www.schmidtspiele.de/de/produkte/details/product/noch-mal-49327.html (s. Info-Kasten)
engl.: https://www.boardgamegeek.com/boardgame/206931/noch-mal/files (dito Ersatz-Blätter)

[Fazit]
Bei diesem genialen Würfelspiel gilt es per Farb- und Zahlenwürfel das eigene Spielblatt durch Ankreuzen passender Farbfelder möglichst rasch vor den Mitspieler zu füllen, um zu gewinnen. Dazu wirft der aktive Spieler alle 6 Würfel und darf sich dann hiervon einen Farb- und Zahlenwürfel aussuchen, um dann auf seinem Spielblatt dem Ergebnis gemäß Kreuze zu setzen. Die Mitspieler dürfen sich dann aus den übriggebliebenen 4 Würfeln ihre Kombination (beliebig) wählen.
Angekreuzt wird auf dem Spielblatt immer ausgehend von der Startspalte („H“) am Anfang und danach angrenzend (waagerecht/senkrecht) an zuvor angekreuzte Felder. Dabei muss immer die gewählte Zahl an Feldern angekreuzt werden, wobei farblich zusammenhängende Felder über mehrere Runden gefüllt werden dürfen. Das Ziel ist es als Erster 2 Farben komplett „weggekreuzt“ zu haben, um das Spiel zu beenden. Es gewinnt, wer die höchste Gesamtpunktzahl erreicht, d.h. im Spielverlauf die meisten Spalten füllen konnte (hier gibt es für den ersten Spieler pro Spalte mehr Punkte), die wenigsten Joker verbraucht hat (erlauben die Wahl von Farbe und Zahl beim Würfelwurf) und möglichst keine Sternfelder übrigliess (pro Feld gibt es 1 Minuspunkt) und eben möglichst die Bonuspunkte für das Ausfüllen einer kompletten Farbe erhielt.

Der Spielablauf erinnert zunächst etwas an „Qwixx“, aber schnell stellt sich heraus, dass dem nicht so ist und hier ein komplett eigenständig, anderes Spiel vorliegt, das aber nicht minder süchtig machend ist.
Ein leichter Zugang, danke guter Anleitung, und schick buntes Spielmaterial machen das kleine Spiel zudem auch gleich sympathisch. Der Spielablauf ist dann auch sehr kurzweilig, weil alle Spieler immer quasi zugleich beschäftigt sind und der glückliche Wettstreit, um die erstgefüllten Bereiche recht fordernd und motivierend. Rundum also ein feines, kleines Spiel für jedwede Besetzungsrunde!

[Note]
5 von 6 Punkten.


[Links]
BGG: https://www.boardgamegeek.com/boardgame/206931/noch-mal
HP: http://www.schmidtspiele.de/de/produkte/details/product/noch-mal-49327.html
Ausgepackt: n/a

[Galerie]
http://www.heimspiele.info/HP/?p=22713
5 von 5

07.02.2017

Neu im Sortiment