ArtikelNr.: 11-0013

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
40,49 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

England im 16. Jahrhundert. Königin Elisabeth I. regiert ohne leibliche Nachkommen. Die Frage der Thronfolge ist umstritten, der Adel wirbt um die Gunst der Königin.

Ihr seid Mitglieder des britischen Hochadels und versucht, für eure Familie Einfluss und Ansehen zu gewinnen. Dazu vergrößert ihr eure Ländereien und errichtet prunkvolle Bauten. Mit politischem Geschick, aber auch durch Bestechung und das Ausnutzen von Skandalen wetteifert ihr um wichtige Adelstitel, die bei Maskenbällen vergeben werden. Wer nach 3 Dekaden die meisten Siegpunkte gesammelt hat, genießt bei der Königin das höchste Ansehen und gewinnt das Spiel.
Noblemen ist ein leicht zugängliches Strategiespiel, das neue und bewährte Mechanismen geschickt miteinander verknüpft.



Spielmaterial:

    202 Landschaftsplättchen
    82 Geldmünzen
    35 Skandalkarten
    20 Bestechungsmarker
    15 Burgen
    15 Kapellen
    12 Adelstitel
    12 Paläste
    10 Ritter
    10 Übersichtskarten
    5 Landgewinnungsmarker
    5 Sichtschirme
    5 Siegpunktzähler
    5 Steuermarker
    5 Prestigezähler
    4 Follys
    1 Beutel
    1 Dekadenzähler
    1 Königin
    1 Rundenzähler
    1 Spielanleitung
    1 Spielplan
Merkmal:

3 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
2 / 5
Strategie
2 / 5
Gestaltung
2 / 5
Suchtfaktor
1 / 5
Leichteres Legespiel
In Noblemen treten die Spieler die Nachfolge von Queen Elisabeth I an, indem sie ihre Ländereien erweitern, Gebäude errichten, politische Intrigen schmieden, um Titel wetteifern und der Kirche spenden.

Der gemeinsame Spielplan dient als Ablagefläche, Zählleiste und beherbergt die Rundenfelder.
Jeder Spieler beginnt mit einem Wiesenplättchen und seiner Burg darauf, sowie Startkapital und einigen Landschaftsplättchen.

Wer am Zug ist, führt genau eine der folgenden Aktionen aus (sollte man die Königin-Figur haben, erhält man danach einen Siegpunkt und bewegt den Rundenmarker um ein Feld weiter):
a) Anwesen vergrößern, indem man bis zu 3 Landschaftsplättchen anlegt (hierfür erhält man u.U. Geld, neue Landschaftsplättchen oder die Königin, abhängig davon, welche Landschaftsart man auf welche Weise anlegt).
b) Gebäude bauen: Wenn man die Bedingungen erfüllt und es bezahlen kann, darf man eines von 4 unterschiedlichen Gebäuden auf seinen Ländereien errichten
c) Bestechung: Hier erwirbt man bis zu 5 Marker, mit denen sich andere Aktionen modifizieren lassen
d) Steuer erheben: So kommt man an Geld
e) Landgewinnung: Abhängig von seinen Ländereien/eingesetzten Rittern zieht man entsprechend viele neue Landschaftsplättchen
f) Der Kirche dürfen bis zu 3 Landschaftsplättchen jeder Art pro Dekade gestiftet werden, was Punkte einbringt
g) Man macht keine Aktion und erhält hierfür einen Siegpunkt

Betritt der Rundenzähler ein Maskenball-Feld, so wird das Prestige jedes Spielers aufgrund seiner Besitzungen/Marker errechnet und somit neue Titel vergeben, die Punkte und Vergünstigungen einbringen.
Beim Gebäude-Wertungsfeld erhalten die Spieler Punkte für ihre Burgen, Paläste und daran angeschlossenen Kapellen. Anschließend endet jeweils die aktuelle Dekade und nach 3 Dekaden das Spiel.

->Fazit: Ein einfaches Spiel auch für Jüngere oder zwischendurch, das seinen Reiz durch die spezielle Art, die Plättchen legen zu müssen, zieht, aber leider nur bedingt schwerpunktmäßige Strategien zulässt.
3 von 5

10.05.2020

Neu im Sortiment