Mythos Tales - Expedition ohne Gesicht (Erweiterung)

ArtikelNr.: 11-0616

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
4,95 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Lieferbare Bestellungen versenden wir an Werktagen bis 15:00 Uhr!
Bestellen Sie in den nächsten 00:00 Stunden und wir versenden Ihre Ware noch heute!
Willkommen in der Welt von H.P. Lovecrafts Arkham in den 30ern. In Expedition ohne Gesicht erbittet Dr. Henry Armitage, Chefbibliothekar der örtlichen Miskatonic Universität, ein weiteres Mal eure Hilfe, um einem Mysterium auf den Grund zu gehen. Menschen verschwinden spurlos, und gleichzeitig gibt es Berichte über Sichtungen, die in Armitage beunruhigende Erinnerungen an seine kürzliche Expedition in die Antarktis wecken.

Ein weiteres Mal müsst ihr Spuren folgen und Erkundigungen einholen, ohne dabei durch die gewonnenen Erkenntnisse vollständig den Verstand zu verlieren. Doch wem soll man vertrauen, wenn nicht sich selbst?

Bei Expedition ohne Gesicht handelt es sich um eine Sonderermittlung zu Mythos Tales. Anders als bei den Ermittlungen im Grundspiel ist keine Zeitung beigelegt. Dieser Fall kann beliebig in die Chronologie des Grundspiels eingeschoben werden und wandelt das Spielprinzip an einigen Stellen leicht ab.


Dieses Spiel ist eine Erweiterung und kann nur zusammen mit dem Grundspiel Mythos Tales gespielt werden!



Spielmaterial:

    1 Heft (33 Seiten)
Merkmal:
35,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!

5 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
3 / 5
Strategie
4 / 5
Gestaltung
5 / 5
Suchtfaktor
5 / 5
Tolle Erweiterung für ein tolles Spiel
Eine tolle Erweiterung zu einem fairen Preis. Man bekommt einen neuen Fall in einem kleinen Booklet. Dieses Heftchen hat die gleiche Größe wie das Buch der Ermittlungen, nur ist es halt viel dünner, weil nur ein Fall enthalten ist. Die Illustrationen sind genauso aufwändig und detailreich wie im Buch der Ermittlungen des Hauptspiels. Das restliche Spielmaterial kann einfach weiterverwendet werden. Es gibt für den Fall keine eigene Zeitung, jedoch darf man die Zeitungen, die in chronologischer Reihenfolge vor dem Datum dieses Falls erschienen sind, zu Hilfe nehmen.
Für knapp 5 € bekommt man hier einen Spieleabend, der in der Länge auch einer Ermittlung aus dem Buch der Ermittlungen entspricht. Insofern weiß man, was man bekommt, wenn man sich die Erweiterung kauft: Einen schönen Spieleabend für 1-10 Personen (wobei ich dringend davon abrate, mit 10 Personen zu spielen, bis zu sechs Spielern ist das Spiel super spielbar, zu viert ist es eigentlich am besten: einer nimmt das Adressbuch, einer liest aus dem Buch der Ermittlungen, der dritte hat die Rückseite der Anleitung mit den Personen, die in jedem Abenteuer vorkommen vor sich und der vierte ist für die Tageszeitungen verantwortlich).

Eine schöne Erweiterung für ein schönes Spiel.
5 von 5

14.01.2020

Neu im Sortiment