Keyforge - Ruf der Archonten

ArtikelNr.: 16-0479

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
33,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Vorbestellung)

Voraussichtlich Verfügbar ab: 31.01.2019 (Vorbestellung möglich)
Stk

Lieferzeit: ca. 2 - 3 Werktage nach Verfügbarkeit

Willkommen in einer Welt, in der das Unmögliche möglich ist....

Bei diesem spannenden Kartenspiel ist kein Deck wie das andere. Zwei Spieler kämpfen um die Schlüssel zu den Schatzkammern des Schmelztiegels, einer künstlichen Welt, die aus Fragmenten verschiedenster Planeten und Zivilisationen erschaffen wurde. Seine unglaubliche Vielfalt an Kreaturen, Artefakten und Fähigkeiten macht jedes Deck zu einem Unikat und jedes Spiel einmalig!



Spielmaterial:

    26 AEmbermarker
    22 Schadensmarker
    10 Betäubt-Statuskarten
    10 Stärke-Statuskarten
    6 Schlüsselmarker
    2 einzigartige Archotendecks
    2 Kettenanzeiger-Karten und -Marker
    1 Deck Miss Onyx Censorius
    1 Deck strahlender Argus der Erhabene
    1 Schnellstartanleitung
Merkmal:
9,29 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!

4 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
4 / 5
Strategie
4 / 5
Gestaltung
5 / 5
Suchtfaktor
3 / 5
Easy to learn... Hard to master
Keyforge ist von den Grundregeln erfrischend einfach, bietet jedoch eine Tiefe mit der ich nicht gerechnet habe. Ziel des Spiels ist es drei Schlüssel aus dem sog. Æmber zu schmieden. Das passiert automatisch zu Beginn des Zuges, immer dann wenn ich sechs Æmber habe. Leider können gegnerische Kreaturen mein Æmber stehlen...

Jedes einzigartige Deck besteht aus Karten von drei Fraktionen. Zu Beginn jeden Zuges entscheidet man sich für eine der drei Fraktionen; bis zum Ende des Zuges darf man nur Karten der passenden Fraktion spielen, nutzen oder abwerfen. Diese Kernmechanik sorgt für viele kleine aber wichtige Entscheidungen: Soll ich meine Auslage weiter optimieren oder lieber die Karten nutzen, die ich schon im Spiel habe? Nutze ich meine Kreaturen diese Runde zum Æmber-Ernten oder zum kämpfen?
In mehreren Partien habe ich festgestellt, dass tatsächlich diese Fragen spielentscheidend sind.

Wichtig zu bemerken ist, dass jedes Deck einzigartig (kein Deck auf der Welt wird eine identische Kartenverteilung haben!) und fertig konstruiert ist! Es ist weder vorgesehen noch möglich, seine Decks durch das hinzufügen oder entfernen von Karten zu optimieren!
Keyforge bietet so etwas ganz neues, das es nun auszuprobieren gilt.


PS.
Wer seine Karten eintüten will, benötigt Kartenhüllen im Standard-Format.
4 von 5

17.11.2018

Neu im Sortiment