ArtikelNr.: 05-0115

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
27,49 €
Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Jubako-Boxen, das sind hübsch verzierte Schächtelchen aus meist edlen Hölzern, in denen vor allem zu besonderen Anlässen wie Neujahr japanisches Essen serviert wird.

Die 2-4 Spieler müssen ihre eigene Box möglichst geschickt und punkteträchtig mit den verschiedensten japanischen Leckereien füllen. Ob Reis, Fisch oder verschiedene Gemüse, alles muss überlegt platziert und noch durchdachter gestapelt werden.

Die wenigen Regeln, das ansprechende Material und viel Abwechslung aufgrund mehrerer Varianten machen dieses einfache taktische Legespiel zu einem Leckerbissen an jedem Ess... pardon: Spieltisch!



Spielmaterial:

    78 Spielsteine
    16 Siegpunkteplättchen
    12 Extrasteine
    4 doppelseitige Spielpläne
    4 Siegpunktemarker
    1 Spielanleitung
Merkmal:

4 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
4 / 5
Strategie
3 / 5
Gestaltung
3 / 5
Suchtfaktor
2 / 5
„JUBAKO“ – FAZIT
Review-Fazit zu „Jubako“, einem kulinarischen Legespiel.

[Infos]
für: 2-4 Spieler
ab: 8 Jahren
ca.-Spielzeit: 20-30min.
Autoren: Michael Kiesling und Wolfgang Kramer
Illustration: n/a
Verlag: Ravensburger
Anleitung: deutsch
Material: sprachneutral

[Download: Anleitung/Übersichten]
dt., engl.: https://www.ravensburger.de/produkte/spiele/familienspiele/jubako-26818/index.html (s.u.)

[Fazit]
„Jubakos“ sind kleine Schächtelchen, in denen in Japan gerne Essen geliefert/transportiert wird und hier sollen die Spieler ihr Schächtelchen möglichst geschickt füllen, um die meisten Punkte zu erhalten.

Die Spieler nehmen sich rundenweise ein Essenssteinchen (Ei, Lachs, Kalamari, Avocado, Gurke, Reis, o.a.) und legen es in ihrer „Box“ ab. Dabei soll beachtet werden, dass es Punkte für gleiche (Essens-)Symbole gibt und so möglichst viel von einer Sorte im eigenen Zug zu sehen sein sollten – es darf „in die Höhe“ gestapelt werden, aber über vorhandene Essenssymbole nur mit gleichen Symbolen (passen hier gleich beide, gibt es Bonuspunkte).
Passt einmal gar nichts, kann ein eigener Stein aus dem Spiel genommen werden zu Lasten eines Siegpunktes. Sind sämtliche Steine aufgebraucht, endet das Spiel.

Anleitung und Spielkomponenten sind absolut in Ordnung und geben auch tatsächlich ein wenig Sushi-Bar-Gefühl wieder^^. Mit den kleinen Varianten kann man dann auch noch an den Punkten bei Spielende feilen oder die Spielfläche ändern.
„Jubako“ ist ein feines Familienspiel und bietet dezente Herausforderung, wenn in mehreren Ebenen geschaut werden muss, wie am besten die nächsten Essenssteinchen gelegt sollten.

[Note]
4 von 6 Punkten.

[Links]
BGG: https://www.boardgamegeek.com/boardgame/300095/jubako
HP: https://www.ravensburger.de/produkte/spiele/familienspiele/jubako-26818/index.html
Ausgepackt: n/a

[Galerie: 7 Fotos]
http://www.heimspiele.info/HP/?p=29013
4 von 5

28.07.2020

Neu im Sortiment