ArtikelNr.: 32-0039

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
17,99 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 17,99 €
Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Lieferbare Bestellungen versenden wir an Werktagen bis 15:00 Uhr!
Bestellen Sie in den nächsten 00:00 Stunden und wir versenden Ihre Ware noch heute!
Es ist schon dreißig Jahre her, dass die römischen Legionen Britannien verlassen haben. Die Pikten und Scoten sind erstarkt und drängen ins Land. In seiner Not, Britannien zu verteidigen, hat Vortigern dich und deinen Bruder Horsa mitsamt euren Stämmen als Söldner aus Sachsen kommen lassen, damit ihr Britannien verteidigt. Doch der alte Fuchs ist geizig geworden und bleibt euch euren Sold schuldig.
Was liegt da näher, als sich das Geld selbst zu holen? Ihr habt grobe Landkarten, ihr habt starke Krieger und Boote. Viele Städte, Dörfer, Klöster und Gutshöfe entlang der Küste warten darauf, geplündert zu werden! Wer holt sich den meisten Ruhm und die wertvollsten Schätze?



Spielmaterial:

    60 Spielkarten
    30 Schatzmarker
    12 Wegplättchen
    6 Plündertrupps
    3 doppelseitige Buchtpläne
    3 Schildmarker
    1 dreidimensionales Kielboot
    1 Spielanleitung
Merkmal:

5 von 5 Sternen

Charakteristik

Lassen Sie andere Kunden wissen, wie Sie dieses Produkt finden. Wie gefällt Ihnen die Verarbeitung? Haben Sie Spaß?

„HENGIST“ – FAZIT
Review-Fazit zu „Hengist“, einem 2-Personen-Taktikspiel im alten Britannien.



[Infos]
für: 2 Spieler
ab: 7 Jahren
ca.-Spielzeit: 20min.
Autor: Uwe Rosenberg
Illustration: Klemens Franz
Verlag: Lookout Spiele
Anleitung: deutsch
Material: sprachneutral

[Download: Anleitung]
dt.: http://lookout-spiele.de/downloads/#H
engl.: http://lookout-spiele.de/downloads/#H
frz., jap., russ., poln.: https://boardgamegeek.com/boardgame/182875/hengist/files

[Fazit]
Beim 2-Personen-Spiel „Hengist“ müssen die Spieler durch planvolles Ausspielen ihrer Landschaftskarten, in einem Wettlauf um die zu plündernden Schätze, Wege besetzen und benutzen, um sich ihrem Ziel rasch zu nähern, bevor der Gegenspieler die vorausliegende Siedlung plündert.

Die Anleitung gibt das nötige Spielwerkzeug dazu strukturiert, wenn auch etwas nüchtern^^, an die Hand, so dass direkt problemlos begonnen werden kann.
Das Spielmaterial ist etwas trist gestaltet, aber zeigt alles Spielrelevante gut auf, so dass die Spieler sich voll und ganz auf ihr Vorgehen konzentrieren können.
Glück und Taktik halten sich hier die Waage, da einerseits der jeweilige Weg schon, anhand der eigenen Karten, geplant werden will, andererseits aber das Kartennachziehen und das zufällige Verteilen der Schatzplättchen schon ein gewisses Stelldichein mit Fortuna erwarten.

Bevor nach 12 Runden das Spiel dann endet und der Spieler mit den wertvollsten Schätzen gewinnt, wird noch so manche Bucht bereist (immer wenn eine Entdeckerkarte gespielt wird, fährt das Boot eine Bucht weiter) und hiernach auch umgelegt (doppelseitige Spielplanteile) und so kommt immer eine gewisse Abwechslung ins Spiel, da die Wegfindung dann immer eine andere ist (es darf ja auch zu den Seiten gezogen werden).

Rundum kann man diesem Rosenberg-2er^^ durchaus klassische Spiellust attestieren, wenn auch nicht mehrmals hintereinander, eine Spielpause tut hier gut.

[Note]
6 von 6 Punkten.


[Links]
BGG: https://boardgamegeek.com/boardgame/182875/hengist
HP: http://lookout-spiele.de/spiele/hengist/

[Galerie]
http://www.heimspiele.info/HP/?p=20809
5 von 5

13.09.2016

Neu im Sortiment