Heidelberger Spieleverlag

Der Heidelberger Spieleverlag war ein deutscher Spieleverlag mit Sitz in Walldürn bei Buchen, der Anfang der 1990er Jahre gegründet wurde. Anfang 2017 fusionierte der Heidelberger Spieleverlag mit Asmodee.

Nach der Gründung des Verlages wurden Spiele der Inhaber Harald Bilz und Peter Gudbrod veröffentlicht, von denen Neolithibum und Pfusch 1992 bzw. 1993 jeweils Platz 10 des Deutschen Spiele Preises erreichten.

Logo des Verlages war ein Bär in einem Matrosenanzug, der einen Würfel in die Luft wirft.

Hiervon häufig gesucht
Seite 1 von 67