Halali!

ArtikelNr.: 03-0061

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
15,49 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Vergnügliche Jagd für Zwei!


Hier wird der Jäger zum Gejagten! Ein Spieler übernimmt die Rollen von Holzfäller und Jäger, der andere schlüpft in die Pelze von Fuchs und Bär. Beide Parteien machen Jagd auf Enten und Fasane - und aufeinander! Zunächst liegt der Wald noch ganz friedlich unter den verdeckten Kärtchen. Je mehr aber aufgedeckt werden, desto wilder wird die Hatz. Holzfäller schlagen Schneisen, um den Jägern gute Schussfelder zu verschaffen. Doch schon naht der Bär mit seinen gefährlichen Tatzen. Die Chancen sind gleich verteilt: Zu Beginn überwiegt das Glück. Aber je länger die Jagd dauert, desto taktischer wird sie. Waidmannsheil!



Spielmaterial:

    48 Kärtchen
    1 Spielanleitung
    1 Spielplan
Merkmal:

3.5 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
5 / 5
Strategie
2 / 5
Gestaltung
2 / 5
Suchtfaktor
2 / 5
Auf die Zielgruppe achten
In diesem kindlich gehaltenen Zwei-Spieler-Spiel nehmen die Spieler die Rolle von Waldtieren und von Jägern ein und decken nacheinander ein zufällig ausgelegtes Spielfeld nach für nach auf. Dabei haben sie je nach aufgedecktem Symbol (Bär, Jäger, Holzfäller, Fuchs) verschiedene Möglichkeiten Siegpunkte zu generieren. Dabei gibt es asynchrone Fähigkeiten: ein Spieler übernimmt die menschlichen Plättchen und versucht mit dem Holzfäller Bäume für Siegpunkte zu fällen und mit den Jägerplättchen Tiere zu schießen. Der Spieler der Tiere versucht mit Füchsen Enten zu fressen und mit dem Bären Jäger oder/und Holzfäller. Wurden alle Plättchen aufgedeckt spielt man noch wenige Züge und die Punkte werden gezählt. Danach wechselt man die Rollen. Anschließend gewinnt der Spieler mit der höheren Punktzahl.

Pro:
+ leichte Asynchronität
+ wenig Regeln ermöglichen schnellen Spielstart
+ hübsches in sich stimmiges Design
+stabiles Material

Negativ:
- durch zufälliges Liegen der Plättchen äußerst glückslastig
- wenige Möglichkeiten zu Punkten
- Design sicherlich nicht jedermanns Sache
- mit viel Pech kann der menschliche Spieler enorme Nachteile erhalten (Blickrichtung der Jäger)

Zielgruppe: Familienspiel, Wenigspieler/Beginner

Fazit:
Kosmos Halali hat mich leider ohne Vorwarnung erwischt. Generell mache ich mich schlau, bevor ich Spiele anspiele, da es nicht mein eigenes Spiel war und ich nichts genaueres wusste, ließ ich mich auf die Partie ein. Ich wusste um die Asynchronität und es wurde als gehobenes Familienspiel beworben. Leider lässt die geringe Anzahl taktischer Möglichkeiten und der krasse Glücksfaktor (bedingt durch die zufällige Auslage der Plättchen) eine gute Wertung für mich nicht zu. Das Design ist für ein Familienspiel ganz nett, mich selbst schreckt es eher ab. Ich denke man kann mit Halali als Vater oder Mutter gemeinsam mit seinen Kindern viel Spaß haben, für Spielerinnen und Spieler mit mehr Erfahrung würde ich es nicht empfehlen. Eine ähnliche Mechanik mit unglaublicher Tiefe findet man beispielsweise bei Raptor.
2 von 5

30.10.2019
Tolles Spiel für 2
Halali ist ein tolles Strategie spiel für 2 Personen. Allerdings ist es auch Glücks Sache, ob die Jäger/Bären gut liegen. Insgesamt ist es jede Partie erneut spannend und keine Partie gleicht der vorherigen. Ich spiele das Spiel immer wieder gerne und es erinnert mich ein bisschen an Schach.
5 von 5

23.03.2017

Neu im Sortiment