Feuer Frei!

ArtikelNr.: 79-0052

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
11,49 €
Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Lieferbare Bestellungen versenden wir an Werktagen bis 15:00 Uhr!
Bestellen Sie in den nächsten 00:00 Stunden und wir versenden Ihre Ware noch heute!
Die Aliens greifen an und nur du kannst die Erde verteidigen. Lade deine Waffen und zerstöre alle Aliens, bevor du zu viel Energie verloren hast! Level für Level steigt die Gefahr ... bist du bereit, dich den Herausforderungen zu stellen und alle 9 Level zu gewinnen?

Du kannst Feuer frei! im Solo Modus oder kooperativ mit einem Freund im Team Modus spielen.



Spielmaterial:

    89 Spielkarten
    1 Spielanleitung
Merkmal:

4 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
3 / 5
Strategie
3 / 5
Gestaltung
5 / 5
Suchtfaktor
4 / 5
Nichts für Mathemuffel
Feuer frei ist nicht das erste Solospiel von Friedemann Friese und es wird sicher nicht das letzte sein. Ich liebe sein Solospiel Freitag sehr und bin deshalb sofort hellhörig geworden, als ich dieses an den Arcade Shooter Space Invaders angelehnte Kartenspiel sah.
Wir schießen uns durch 9 Level, wobei wir zuvor unsere Laserkanonen aufladen müssen. Dazu ziehen wir unterschiedlich starke Batteriekarten, die wir anschließend an eine der Kanonen anlegen. Haben die Zahlen auf den Batterielkarten einer Reihe in Summe 10 oder mehr Punkte erreicht, schießt die Kanone. Unser Ziel ist es dabei, eine möglichst große Feuerkraft zu erreichen und damit Alienschiffe abzuschießen. Wie sich dieser Wert errechnet, würde hier zu weit führen. Nach und nach werfen wir Karten ab, was irgendwann dazu führt, dass wir nicht mehr feuern können. Haben dann Alienschiffe unseren Beschuss überstanden, verlieren wir und müssen nochmal ran. Sonst steigen wir ein Level auf und neue Regeln kommen dazu.
Übrigens: Alle Karten haben das quadratische Format, das auch die Karten des Catan-Kartenspiels haben. Und die Verteidigungsstärke der Raumschiffe wird durch Drehen der Raumschiffkarten angezeigt (ähnlich dem Drehen der Ressourcenkarten im Catan-Kartenspiel). Wer das also damals mochte, wird sich hier ein wenig nostalgisch daran erinnern.
Das Spiel ist relativ mathematisch, weil man die Feuerkraft tatsachlich mit einer einfachen Formel errechnen muss. Für mich tut das dem Spiel aber keinen Abbruch.
Wem Rechnen bei Brettspielen aber zu anstrengend ist, der sollte von Feuer frei eher die Finger lassen. Allen anderen kann ich dieses kleine Solospiel aber wärmstens empfehlen.
4 von 5

12.04.2021

Neu im Sortiment