Drei Hasen in der Abendsonne

Der Verlag Drei Hasen in der Abendsonne wurde 2008 von Kathi Kappler und Johann Rüttinger gegründet. Gemeinsam mit Rolf Vogt hatten sie bereits 1994 den Spieleverlag Drei Magier Spiele gegründet und leiteten ihn sehr erfolgreich bis zu dessen freundlicher Übergabe zur Professionalisierung an Schmidt Spiele im Jahr 2008. Hintergrund des Verkaufs waren gesundheitliche Probleme von Rüttinger sowie die Befürchtung, dass der gut etablierte Verlag als Kleinverlag nicht mehr adäquat gehalten werden könne. Rolf Vogt arbeitet weiterhin als Illustrator zahlreicher Spiele bei Drei Magier / Schmidt Spiele.

Drei Hasen in der Abendsonne konzentrierte sich zu Beginn auf Kinderbücher verschiedener Autoren, die Betreiber stellten jedoch fest, dass es schwierig ist, sich in diesem geschlossenen Markt zu etablieren. Eines der ersten Bücher war dabei das englischsprachige A Portrait of Nellie des bekannten amerikanischen Spieleautoren Alexander Randolph. Aufgrund des geringen Erfolges entschied die Geschäftsführung 2012, wieder Spiele zu vertreiben.

2013 gelangte Bim Bamm! in die Empfehlungsliste des Kinderspiel des Jahres und 2014 wurde Raben stapeln aus dem Verlag mit dem österreichischen Spielepreis Spiel der Spiele mit dem Sonderpreis Kleinkinderspiele ausgezeichnet. Das Spiel Die fiesen 7 wurde 2016 in die Empfehlungsliste des Spielepreises Spiel des Jahres aufgenommen.
Seite 1 von 2