Dorfromantik

Artikelnummer: 11-0900
Kategorie: Familienspiele
    Achtung: Verschluckbare Kleinteile, Erstickungsgefahr!
    35,99 €
    inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
    • Sofort verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage  (Ausland abweichend)
    Stk
    • Sofort verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage  (Ausland abweichend)
    Achtung: Verschluckbare Kleinteile, Erstickungsgefahr!
    Sicher Einkaufen
    SSL Verschlüsselt
    Bei uns sind Ihre Daten sicher! Unsere Seiten sind Dank SSL-Zertifikat verschlüsselt!
    Schneller Versand
    Schneller Versand
    Wir versenden EU-weit per DHL. Bis 15 Uhr in der Regel noch am selben Tag!
    Bequemes Bezahlen
    Bequemes Bezahlen
    Wir akzeptieren viele Zahlungsarten, wie z.B. Paypal, Vorkasse oder Lastschrift!
    0 54 36 / 7 23 90 15
    Rufen Sie uns an!
    Sie erreichen uns Montags-Freitags von 9-16 Uhr!
    100% Zufriedenheit
    Unsere Kunden sind zufrieden!
    So viele Kunden können nicht irren, überzeugen Sie sich selbst!
    Top Auswahl
    Top Auswahl
    Profitieren Sie von unserem umfangreichen Sortiment. Der gesuchte Artikel ist nicht dabei? Kontaktieren Sie uns!

    Beschreibung

    Spiel des Jahres 2023


    Plätschernde Flüsse, rauschende Wälder, sich im Wind wiegende Weizenfelder und hier und da ein schnuckeliges, kleines Örtchen - das ist Dorfromantik! Das Videospiel des kleinen Entwicklerstudios Toukana Interactive begeistert seit dem Early Access im März 2021 die Gaming Community und heimste schon allerlei namhafte Preise ein. Nun verwandeln Michael Palm und Lukas Zach das populäre Aufbaustrategie- und Puzzlespiel in ein Familienspiel für Groß und Klein mit Dorfromantik - Das Brettspiel.

    In Dorfromantik - Das Brettspiel legen die Spieler gemeinsam sechseckige Plättchen zu einer wunderschönen Landschaft zusammen und versuchen dabei, die Aufträge der Bevölkerung zu erfüllen, zugleich ein möglichst langes Gleis und einen möglichst langen Fluss zu legen, aber auch die Fahnen zu berücksichtigen, die in abgeschlossenen Arealen für Punkte sorgen. Je besser dies den Spielern gelingt, umso mehr Punkte können sie am Schluss erreichen. Im Verlauf der wiederspielbaren Kampagne können mit den erzielten Punkten neue Plättchen freigespielt werden, die sich in zunächst verschlossenen Schachteln verbergen. Diese stellen den Spielern neue, zusätzliche Aufgaben und ermöglichen es, den Highscore immer weiter nach oben zu schrauben.



    Spielmaterial:

      104 sechseckige Landschaftsplättchen
      33 Auftragsmarker
      5 Boxen mit geheimen Inhalten zum Freispielen
      5 Herzen aus Holz
      1 Kampagnenblock
      1 Plättchen
      1 Spielanleitung
      1 Standfuß
      1 Wertungsblock

    Merkmale

    Alter: ab 8 Jahre
    Spieleranzahl: für 1 - 6 Spieler
    Autor: Michael PalmLukas Zach
    Spieldauer: ca. 30 - 60 Minuten
    Gewicht: 1.400 g
    Produktgröße: 295 x 295 x 75 mm
    Kategorie: Familienspiele
    Sprache: D
    Verlag: Pegasus Spiele

    Anleitung

    Spielanleitung

    Kampagnenblatt

    Wertungsblatt

    Bewertungen

    8 Bewertungen
    7 Bewertungen
    1 Bewertungen
    3 Sterne
    0 Bewertungen
    2 Sterne
    0 Bewertungen
    1 Stern
    0 Bewertungen
    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!
    Einträge insgesamt: 8
    Tolles Legespiel mit Suchtpotenzial

    Ich muss vorweg nehmen, dass ich das Computerspiel, das für dieses Brettspiel verantwortlich ist, nicht kenne.
    Ich kann daher ausschließlich dieses Spiel beurteilen und nicht die Art und Weise, wie die Umsetzung von Computerspiel zu Brettspiel geklappt hat.

    In Dorfromantik bauen die Spieler gemeinsam ein großes Dorf, wobei sie bemüht sind, die Aufträge der Dorfbewohner bestmöglich zu erfüllen. Das Spielprinzip ist dabei recht einfach. Es gibt sechseckige Landschafts- und Auftragsplättchen (mit unterschiedlichen Landschafstypen darauf), von letzteren müssen immer drei offen auf dem Spielplan liegen. Die Auftragsplättchen werden nach dem Aufdecken auch noch mit einem Werteplättchen (Zahlen zwischen 4-6) versehen. Liegen drei offene Auftragsplättchen aus, dürfen nur noch Landschaftsplättchen gezogen und angelegt werden, bis einer oder mehrere der Aufträge erfüllt ist. Danach muss erst wieder auf 3 Auftragsplättchen aufgestockt werden.

    Ist man am Zug muss man also lediglich ein entsprechendes Plättchen aufdecken und bestmöglich in die immer größer werdende Landschaft integrieren. Da man gemeinsam spielt, sind hier Absprachen erlaubt und häufig auch sinnvoll. Ein Auftragsplättchen Wald mit Wert 4 ist z.B. erfüllt, sobald genau 4 zusammenhängende Waldplättchen verbunden wurden - dann wird das Werteplättchen von dem Auftragsplättchen genommen und in den gemeinsamen Vorrat gelegt. So wird das Spiel locker heruntergespielt, bis keine Landschaftsplättchen mehr nachgezogen werden können. Dann geht es auch schon zur Wertung.

    Bei der Wertung werden zum einen die gesammelten und damit erfüllten Werteplättchen gezählt, zudem gibt es noch Punkte für den längsten Fluss und die längste Eisenbahnstrecke. Auch komplett abgeschlossene Fahnen-Gebiete geben noch einmal Punkte. All diese werden auf dem Wertungsblock notiert.

    Danach folgt der eigentlich Kniff des Spieles: Denn es gibt ein Kampagnen-Blatt, über das man neue Spielelemente freischalten kann. Hierzu kann man, je nach der erreichten Punktezahl auf dem Kampagnen-Blatt entsprechende Schritte ankreuzen und damit letztendlich neues Spielmaterial aus bis zu 6 vorerst verschlossenen Schachteln freischalten.
    Und genau dies, macht am meisten Spaß. Durch das neue Spielmaterial hat man die Chance, im nächsten Spiel mehr Punkte zu machen und weiteres Spielmaterial zu erhalten. Dadurch werden die nächsten Spielrunden immer etwas anders, da neue Herausforderungen bestanden werden müssen.

    Auch, oder vielleicht auch gerade weil der Spielverlauf sehr seicht ist, macht Dorfromantik unglaublich viel Spaß. Niemand grübelt lange über seinen Zug nach! Man spricht kurz eine Idee an und dann ist auch schon der nächste an der Reihe. Und der Reiz des Öffnens der nächsten Schachtel führt dazu, das man schnell noch eine, und noch eine und noch eine Runde spielen möchte. Daher gibt es von mir für dieses Spiel trotz der einfachen Grafik und dem einfachen Spielprinzip die maximale Punktezahl.

    20.02.2023
    Tolles Spiel!

    Dorfromantik ist ein entspannendes und süchtig machendes Brettspiel, das aufbauendes Gameplay mit schöner Ästhetik und taktischem Denken kombiniert. Die Spielmechanik ist einfach zu erlernen, aber es gibt genug Tiefe, um das Spiel interessant zu halten. Insgesamt ist Dorfromantik ein großartiges Spiel für jeden, der gerne Puzzlespiele oder Aufbauspiele mag.

    28.02.2023
    Entspannung pur...

    Ein wirklich schönes und entspannendes Legespiel. Funktioniert meiner Meinung nach zu 2 am besten. Durch das freischalten neuer Plätchen bleibt der Spielspaß lange erhalten. Sehr schönes Material.

    23.07.2023
    Tolles Legespiel alleine oder zu mehrern

    Dorfromantik ist vollkommen zurecht Spiel des Jahres 2023.

    Es überzeugt mit für Pegasus typischen, hochwertigen Materialien. Die Legeplättchen sind stabil und schön gestaltet. Mir persönlich gefällt neben der Haptik auch das optische Element, der sich erweiternden Fläche mit Dörfern, Flüssen, Wäldern und einer Bahnstrecke.

    Dorfromantik kann zudem nicht nur zu zweit um Punkte gespielt werden, sondern besitzt auch einen Kampagnen-Modus, der das alleinige Spielen unterhaltsam macht. ????
    Aufgrund der einfachen Erlernbarkeit ist Dorfromantik jedoch auch für Gelegenheitsspieler bestens geeignet, sodass sich sicher schnell Mitspieler finden lassen.

    Das Anlegen passender Plättchen an sich ist nichts Neues, aber Optik, der Herausforderungscharakter, die Gestaltung und die Wabenform der Plättchen sorgt einfach für Spielspaß!

    Von mir bekommt Dorfromantik die volle Punktzahl und eine klare Weiterempfehlung für so ziemlich alle Altersklassen, alleine oder in Gruppen. ????????

    ????????????????????

    17.08.2023
    Verdientes Spiel des Jahres 2023

    Dorfromantik war schon vor der Verleihung des SdJ Titels in aller Munde.
    Die Spieler puzzlen zusammen an einer großen Landschaft und versuchen dabei dabei bestimmte Ziele zu erreichen.
    Mit erreichten Zielen und höheren Punkten schaltet man neue Plättchen und Punktemöglichkeiten frei.
    Man kann es also wie eine Kampagne sehen, bei der man immer versucht den Highscore zu verbessern um neue Extras freizuschalten.
    Das Spiel selber ist dabei sehr seicht und lässt sich entspannt nebenher spielen.

    Fazit: Dorfromantik kann man als Feelgood Spiel bezeichnen.
    Alle spielen zusammen und versuchen einen Highscore aufzustellen.
    Das gelingt immer mehr desto länger man das Spiel kennt.
    Man weiß oder ahnt, was noch an Plättchen offen ist und wo es gut passen würde.
    Wir haben meist nur zu 2 gespielt, da man sich so entspannt absprechen kann, wo etwas hinsoll.
    Dorfromantik macht Spaß und süchtig!
    Der Titel Spiel des Jahres ging daher völlig verdient an dieses Spiel.

    28.09.2023
    Überraschend gut

    Ich habe das Spiel gekauft und nicht viel erwartet. Obwohl der Hype schon recht groß war, die Optik und der Name...Puh.

    Wir sind eigentlich eher die kooperativen Spieler, welche viel Story mögen. Trotzdem landete es auf dem Tisch damit es eben mal gespielt war. Und es machte unglaublich viel Spaß. Prinzipiell legt man einfach abwechselnd die Hex-Teile der Landschaften an und versucht diverse Ziele zu erfüllen. Interessant wird es, da man durch Punkte neue Plättchen, Ziele und Regeln bekommt und dadurch die Komplexität, aber eben auch die Möglichkeit Punkte zu bekommen steigt.

    Es war entspannend und lustig. Es macht Spaß immer mehr Punkte zu bekommen und das auf dem Kampagnenbogen zu verfolgen.

    Einziger Negativpunkt ist, dass es nach Erreichen aller Erfolge und Plättchen etwas an Wiederspielwert (für uns) verloren hat. Einfach nochmal spielen um noch mehr Punkte zu bekommen ohne die Aussicht auf noch mehr neue Plättchen und weitere Erfolge wurde etwas zäh. Eventuell spiele ich es nochmal von vorne mit meiner Tochter. Das Spiel lässt sich problemlos wieder auf Null zurücksetzen.

    Ab etwa 6 Jahre lässt sich das Spiel mMn gut spielen. Nur im mittleren Bereich, wenn es sehr viele Ziele gleichzeitig gibt müsste man etwas steuern, damit man den Fokus nicht verliert. Eventuell dann eben nicht versuchen, alle Ziele gleichzeitig anzugehen ;-)

    Trotzdem empfehle ich das Spiel als Familienspiel in nicht zu großer Runde. Zu zweit und zu dritt war es wirklich unterhaltsam (für etwa 12-13 Spiele)

    19.12.2023
    Großer Spaß, solo oder koop

    Ich bin eigentlich keine begeisterte Solospielerin, aber mit Dorfromantik kann ich Stunden zubringen. Eine ausführliche Rezension findet ihr auch hier auf meinem Blog:
    https://zeit-zum-spielen.de/dorfromantik-verliebt-ins-plaettchenlegen/

    28.01.2024
    Entspannendes Legespiel

    Bei Dorfromantik legt man abwechselnd Plättchen, um die Landschaften so zu verbinden, dass man möglichst viele Aufträge erfüllt - z.B. genau sechs Dorfplättchen verbinden. Das Spiel ist kooperativ, für jeden erfüllten Auftrag erhält man also gemeinsam Punkte. Über mehrere Runden schaltet man neue Sonderplättchen frei, wodurch sich das Spiel immer verändert und man neue Taktiken benötigt.

    Ich hatte auch mit eigentlich eher kompetitiv geprägten Mitspielern sehr viel Spaß und entspannte Abende mit Dorfromantik.

    31.05.2024
    Einträge insgesamt: 8

    Erweiterungen