ArtikelNr.: 06-0009

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
18,99 €
Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Lieferbare Bestellungen versenden wir an Werktagen bis 15:00 Uhr!
Bestellen Sie in den nächsten 00:00 Stunden und wir versenden Ihre Ware noch heute!
Jetzt wird Zurückgebissen!


Wer Dog mag, wird Dog Royal lieben!

Durch neue trickreiche Karten, eine Rangfolge der Spielfiguren sowie durch Sonderfähigkeiten dieser Figuren wird aus dem genialen Dog ein taktischer Leckerbissen, der sie nicht mehr loslassen wird! Aber sagen Sie nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt...

Der royale Spaß! Ein absolutes Muss, nicht nur für Dog - Fans!



Spielmaterial:

    110 Karten
    24 Spielfiguren
    1 Spielanleitung
    1 Spielplan
Merkmal:

5 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
4 / 5
Strategie
2 / 5
Gestaltung
3 / 5
Suchtfaktor
2 / 5
Mensch ärgere dich nicht war gestern
Eine coole Alternative zu Mensch ärgere dich nicht!. Definitive etwas für den WG-Spieleabend, insbesondere, da in Teams gespielt werden kann.
5 von 5

06.07.2021
Mensch ärgere dich nicht Stage III
Nach Dog, der Derluxe-Edition die dritte Tuning-Stufe von Mensch ärgere dich nicht.
Sehr kreativ gestaltet mit zusätzlichem Strategiefaktor, dass die 4 Figuren verschiedene Funktionen, Fähigkeiten haben und man sich dementsprechend eine Strategie zulegt, in welcher Reihenfolge man seine Figuren aufs Spielfeld lässt.
Würde ich immer vor allen anderen der oben genannten Stufen bevorzugen.
5 von 5

05.07.2021
Cooles, kartengesteuertes Rennspiel ab 8 Jahren
In Dog Royal versuchen 2 bis 6 Spieler ihre Gegner auszustechen und schneller als diese mit ihren Spielfiguren ins Ziel zu ziehen. Je nachdem, ob jeder einzeln oder mit einem oder mehreren Partnern im Team spielt, gewinnt, wer zuerst alle seine Spielfiguren in den eigenen Zielbereich gezogen hat, oder beim Teamspiel, wenn die eigenen Figuren und die des Partners, vor denen der Gegner, alle in ihre Zielbereiche gezogen werden konnten. Dabei müssen dann auch, ohne sich abzusprechen, die Figuren des Teamkollegen bewegt werden, wenn die eigenen Spielfiguren schon im sicheren Hafen sind.
In Teams wird gespielt, wenn vier oder sechs Spieler mitmachen, jeder spielt für sich alleine, wenn zwei, drei oder fünf Leute am Start sind.

Was richtig schön ist:
Man bekommt im diesem Spiel den leichter zu lernenden und zugänglicheren Vorgänger Dog gleich mitgeliefert und somit kann je nach Anspruch der Spielgruppe, nach Dog-, oder Dog Royal-Regeln gespielt werden.
Für Leute, die Dog nicht regelmäßig spielen, reicht fast immer schon die ursprüngliche Dog Variante, um genügend Spielspaß, Schadenfreude, Ärger und auch Frust zu generieren!
Und das schafft das Spielkonzept umso intensiver und abwechslungsreicher, je größer die Spielgruppe ist, am besten spielt sich Dog Royal zu viert oder zu sechst.

Spielablauf:
Die Spieler bewegen abwechselnd eine ihrer Figuren über das Spielfeld, in dem sie Karten ausspielen. Es gibt keine Würfel im Spiel!!
So gibt es zum einen die Karten mit blauem Hintergrund, mit denen die Spielfigur so weit gezogen wird, wie der Zahlenwerte auf der Karte aussagen, zum Beispiel wird eine eigene Figur sechs Felder gezogen, wenn eine blaue sechs ausgespielt wird.
Und zwar genau sechs Felder, nicht mehr oder weniger, was durchaus auch mal ärgerlich werden kann, wenn eine Extrarunde gefahren werden muss, weil man nicht punktgenau ins Ziel kam und quasi an selbigem vorbeirgerauscht ist.
Dann gibt es Karten mit rotem, bzw. grünem Hintergrund, die Sonderfunktionen mit sich bringen und durchaus kreativ gestaltet sind. Beispielshalber gibt es Magnete, mit denen man sich direkt hinter die nächste Figur ziehen kann, Tausch-, und Kopierkarten oder die 4er-Karte, die es einem erlaubt auch rückwärts zu fahren und konstellationsabhängig die Möglichkeit bietet eine ganze Umrundung zu sparen, wenn man sich durch rückwärts fahren direkt vor dem eigenen Zielbereich positionieren kann und dann mit der geeigneten Karte vorwärts in das Ziel einfahren kann.

Insgesamt gilt es anfangs einige Sonderregeln im Spiel zu verinnerlichen, wie zum Beispiel, dass Figuren auf eigenen Startfeldern geschützt sind und nicht übersprungen werden dürfen und somit alle anderen Figuren und auch die eigenen blockieren, oder dass man sich auch selber schmeißen muss, oder dass von dem eigenen Startfeld aus nicht direkt ins eigene Ziel gefahren werden darf.

In der Royalvariante wird aus jeder Spielfigur, optisch geschickt unterscheidbar durch klar verständliche Smyboliken und auch durch die Figurhöhe, eine mit individuellen Eigenschaften.
Die vier Figuren heißen dann König, Ritter, Bürger und Narr und weisen jeweils spezielle Fahroptionen auf.

Fazit:
Was die Aufmachung und das Spielziel betrifft, erinnert Dog Royal initial sehr stark an das weltbekannte Rennspiel mit Würfeln, das den meisten brettspielebegeisterten mittlerweile solche Begeisterungsstürme entlocken kann, wie ein Kaffeeklatsch mit Tante Irmchen zur besten Sendezeit.
Allerdings hat man dessen Vorzug, des schnellen und unkomplizierten Einstiegs für jeden, in Dog Royal spürbar weniger, da man anfangs erstmal die Regeln verinnerlichen muss, bis der Spielablauf so richtig sitzt. Je öfter man Dog Royal spielt, und die ganzen Abläufe und Fahroptionen klar sind, und je mehr Mitspieler teilnehmen, die ungefähr auf demselben (Regel-)Level sind, um so mehr steigt der Spielspaß und auf die Wertung dieser Rezension darf durchaus noch ein Meeple draufgepackt werden!

Summa summarum:
Alle, die ein flottes Rennspiel mit viel Interaktion und Ärgerfaktor suchen und Dog Royal häufig in größerer Runde und am besten zu viert oder sechs spielen können, werden wahrscheinlich eine echte Spielspaßgranate mit ordentlich Suchtpotential erleben.
Dog Royal ist eine so viel bessere Alternative zu Mensch ärgere Dich nicht, die man sich nicht entgehen lassen sollte!!
4 von 5

21.03.2021
Die bessere Variante, der besseren Variante von Mensch ärgere dich nicht
Mensch Ärgere dich nicht ist doch eher öde. Das normale Dog macht daraus ein Kartenspiel im Teammodus. Schon mal viel interessanter als Mensch ärgere dich nicht. Wenn man es seiner Spielgruppe zutraut pro Figur eine Bewegungsregel zu lernen, dann empfehle ich immer die Royal Version vor der normalen (oder der Deluxe) Version.
5 von 5

07.01.2021

Neu im Sortiment