Descent - Die Reise ins Dunkel (2. Edition)

ArtikelNr.: 08-0373

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
64,49 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung

Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Lieferbare Bestellungen versenden wir an Werktagen bis 15:00 Uhr!
Bestellen Sie in den nächsten 00:00 Stunden und wir versenden Ihre Ware noch heute!
Ein episches Abenteuer gegen das namenlose Böse steht bevor...


In den finsteren Tiefen Terrinoths sammelt ein machthungriger Overlord eine Armee schauriger Kreaturen, um die Welt der Lebenden zu unterwerfen. Die letzte Hoffnung der freien Völker ist eine kleine Gruppe von Helden, die sich mit Mut und Geschick dem Bösen entgegenstellt. Es liegt nun an ihnen, in die aufkommende Dunkelheit zu ziehen und die Pläne des Overlords zu durchkreuzen, bevor es zu spät ist...


Mit einer Fülle an tapferen Helden, schrecklichen Monstern, magischen Gegenständen und spannenden Abenteuern bietet es eine packende, abwechslungsreiche Reise in die faszinierende Fantasy-Welt Terrinoths.

Descent baut auf der erfolgreichen ersten Edition auf und bringt frischen Wind in das klassische Descent - Erlebnis: Die Regeln für epische Kampagnen bringen neue Tiefe, während selbst unerfahrene Helden sich dank des überarbeiteten Charakter- und Kampfsystems sofort ins Abenteuer stürzen können. Mehr als je zuvor sind die Helden Teil einer großen Geschichte, deren Ausgang sie in jedem einzelnen Abenteuer aktiv mitgestalten können. Sie gewinnen an Erfahrung, lernen neue Fähigkeiten und stellen sich schließlich im dramatischen Endkampf dem finsteren Overlord. Wem nicht der Sinn nach epischen Kampagnen steht, kann die enthaltenen Abenteuer auch getrennt voneinander spielen.


Enthält die Kampagne ”Das Blutvermächnis“



Spielmaterial:

    84 Klassenkarten
    48 doppelseitige Spielplanteile
    45 Schadensmarker
    40 Overlordkarten
    35 Erschöpfungsmarker
    34 Marktkarten
    31 Monsterfiguren
    20 Zustandsmarker
    18 Monsterkarten
    16 Heldenmarker
    16 Zustandskarten
    12 Hauptmannkarten
    12 Suchkarten
    10 Aufgabenmarker
    10 Reiseereigniskarten
    9 Suchmarker
    9 Würfel
    8 Heldenbögen
    8 Heldenfiguren
    8 Personenmarker
    7 Plastikfüße
    7 Türen
    6 Hauptmannmarker
    6 Reliktkarten
    4 Aktivierungskarten
    1 Quest Handbuch (Akt I)
    1 Quest Handbuch (Akt II)
    1 Spielnanleitung
    1 Vertrautenmarker
Merkmal:
11,79 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
7,29 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
6,79 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
43,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
1,19 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
8,49 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
8,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
8,49 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
19,95 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (Versandfrei nach D)

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
32,49 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
32,49 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Vorbestellung)

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
8,49 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
27,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
27,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
29,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
8,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
8,49 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
33,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Vorbestellung)

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
24,49 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
41,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Vorbestellung)

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
27,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
8,49 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
8,49 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
17,49 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Vorbestellung)

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
18,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Vorbestellung)

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
8,49 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
8,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
18,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Vorbestellung)

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!

4.5 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
3 / 5
Strategie
5 / 5
Gestaltung
5 / 5
Suchtfaktor
5 / 5
Guter Einstieg
Descent ist ein herausragender Dungeoncrawler der durch atmosphärische Story und ausgiebige Charakter Individualisierung überzeugt. Das Overlord Deck gibt selbst dem Bösewicht vielfältige Möglichkeiten seine Spielweise zu individualisieren. Die große Auswahl an Erweiterungen sorgt für endlose Spielstunden. Die Dauer der einzelnen Abenteuer wurde gegenüber dem Vorgänger verkürzt, so können auch mehrere Abenteuer an einem Abend gespielt werden. Das Grundspiel kommt mit vielen Miniaturen daher. Leider ist die Auswahl an Spezialisierungen auf 2 pro Held limitiert, daher sind Erweiterungen quasi schon ein must have (daher 4/5 Punkten). Die Grundbox stellt einen soliden Einstieg dar, Erweiterungen sind aber empfohlen.
4 von 5

08.09.2018
der beste Fantasy-Dungeon-Crawler auf dem Markt
Da die restlichen Rezensionen doch schon etwas älter sind, möchte ich mit meiner Meinung etwas zum aktuellen Stand von Descent 2te Edition beitragen. Denn mit den Jahren hat sich einiges geändert. Kurz zum Spielkonzept des Basisspiels: Descent 2te Edition ist ein Dungeoncrawler in dem bis zu vier Helden gegen einen Dungeonmaster (Bösewicht) Semi-kooperativ antreten. Das heißt: Alle gegen Einen. Die Helden versuchen entlang einer Kampagne die eine kleine Geschichte erzählte, die Umtriebe des Bösen zu stoppen. Der Bösewicht versucht natürlich den Helden es so schwer wie möglich gemacht. Auf ihrem Weg erhalten die Helden Erfahrungspunkte und bessere Ausrüstung. Damit werden sie immer mächtiger. Der Bösewicht wirft ihnen immer wieder neue Monster und Fallen entgegen. Was ist jetzt also neu? Seit 2016 gibt es für Descent 2te Edition eine App (2017 auf Deutsch) die den Dungeonmaster ablöst. Nun können vier Helden vollkooperativ gegen das Böse vorgehen. In der App speichert man das gekaufte Spielmaterial (also welche Erweiterungen stehen noch zur Verfügung) und auf Basis davon wählt die App die Monster und Nebenquests auf. Nun kommt wirklich das eine Heldenreise im Sinne vom Herrn der Ringe zu vollziehen. An dieser Stelle sei noch angemerkt, dass a) die App sehr leicht bedienen lässt und b) ist die Aktion mit der App beschränkt, sodass man keine Angst haben muss, dass man am Ende mehr ein PC-Spiel spielt, als ein Brettspiel Stärker: - hoher kooperativer Charakter bei den Helden - liebevoll gestaltetes Spielmaterial - eine Menge an Komponenten - Progession bei der Heldenentwicklung - neue kostenlose App macht das Spiel vollkooperativ und verbessert zugleich den Storymodus im Kampagnenspiel - durch die zahlreichen Erweiterungen kommen mehr als 40 Helden, neue große und kleine Kampagnen und noch mehr neue Monster zum Spiel dazu. Für Abwechslung ist also gesorgt. Schwächen - Bösewicht spielt allein (kann auch als gut bewertet werden) - hoher Anschaffungspreis und vor allem die Erweiterungen sind happig - fehlende Miniaturen für die Bossgegner, die nachgekauft werden können - großer zeitlicher Aufwand (kann auch als gut bewertet werden) - ein absolutes Regelmonster, selbst nach mehr als 30 Spielen müssen wir bei einigen Sonderfällen nachschauen oder gar das Forum aufsuchen Fazit: Descent 2te Edition war vor der Verfügbarkeit der kostenlosen App ein gutes Spiel. Der Dungeonmaster war bei uns ein leidliches Thema, da viele Missionen der alten Hauptkampagne (wurde nun durch die bessere Kampagne das Blutvermächtnis ersetzt) schlechte ausbalanciert waren. Dennoch haben wir das Spiel sehr gerne gespielt. Mit der App ist unsere Begeisterung abernoch größer geworden. An den letzten zwei Weihnachten haben wir uns an zwei Tage um 10Uhr getroffen, um soviel Missionen wie möglich zu schaffen. Ich denke allein diese Aussage zeigt, wie begeistert wir sind. Wer eine umfangreichen kooperativen Dungeoncrawler sucht und bereit ist mehr Zeit zu investieren, als für ein Familienspiel nötig wäre, kann hier bedenkenlos zugreifen.
5 von 5

17.07.2018
Für Fans von Dungeoncrawler ein Muss!
Descent 2. Edition ist für mich aktuell der beste Dungeoncrawler den es derzeit zu kaufen gibt. Die Figuren sind schön modeliert und detailreich. Das Marterial ist biegsam, also bruchsicher. Menschen, die Zeit und Talent haben, die Monster und Helden zu bemalen, werden ihre Freude daran haben. Im Grundspiel ist die Auswahl der Monster recht übersichtlich. Daher ist der Erwerb von Erweiterungen zu empfehlen.
5 von 5

12.07.2018
Tolles Spiel !! :)
Das Produkt ist erstklassig verarbeitet, der Kundenservice beim Bestellvorgang ist erstklassig & das Spiel macht einfach total viel Spaß. Es ist egal ob mit der Familie oder mit Freunden, der Kauf ist einfach ein absolutes muss !!
Rund um einfach sehr zu empfehlen
5 von 5

14.06.2018
Packendes Spiel, aber man braucht Erweiterungen
Habe mir Descent 2ed gekauft, weil ich seit über zehn Jahren kein Spiel a la Heroquest mehr gespielt hatte und mein aktueller Freundeskreis gar keine Dungeoncrawler kennt.
Descent 2ed ist für mich ein voller Erfolg, weil er verschiedene Sachen richtig macht, aber für die faulen Leser hier zuerst das Fazit und er danach die Erklärungen ;-)
Fazit:
+ kurze Spielzeit (1 1/2 bis 2 Stunden)
+ Einsteigerfreundlich (komplexes Spiel, aber simpel im Vergleich zu anderen Dungeoncrawls)
+ Packende Story und gelungene Fantasywelt
+ Verschiedene Ziele für Helden und Overlord
- ohne Erweiterung lediglich ein gutes Spiel (mit Erweiterungen dafür sehr gut ;-) )

Das macht Descent 2ed richtig gut:
1. Die Spielzeit einzelner Missionen dauert ca. 1 1/2 bis 2 Stunden und ist für das Dungeoncrawl-genre sehr Einsteigerfreundlich:
Selbst bei dem ersten Spiel, was ich mit Freunden spielte, die keine Dungeoncrawler kannten und sonst eher leichte Spiele spielen, haben wir mit Regelerklären und Helden und Klassen wählen lediglich 2 1/2 Stunden gebraucht. Klar hatte ich die Regeln Tage zuvor studiert und wir haben viele Fehler gemacht und einiges nicht verstanden, aber es hat Spaß gemacht und seitdem spielen wir das Spiel regelmäßig.
Ein komplexes Spiel mit 6 Stunden Spielzeit pro Mission würde mir zwar auch Spaß machen, allerdings habe ich heutzutage selten die Zeit für sowas und ich hätte meine Freunde für solch ein Spiel nicht begeistern können.
2. Es ist thematisch packend, hat eine super Story und zieht ein die Spielwelt locker rein:
Egal ob man Fantasynerd ist oder außer HarryPotter gar kein Fantasy kennt, alle Freunde, mit denen ich das Spiel bisher spielte, konnten sich schnell in ihre Heldenrollen und in die Welt von Descent hineinversetzen.
3. Sowohl die Helden, als auch der Overlord haben was zu tun:
Bei Descent 2nd geht es nicht lediglich darum die andere Fraktion niederzumetzeln, sondern die Helden und der Overlord haben verschiedene, teils recht komplexe Ziele. Dadurch fühlen sich die Missionen sehr verschieden an und man hat das Gefühl, wirklich etwas sinnvolles zu tun.

Warum keine fünf Sterne? Nun ein Manko ist mir dann doch aufgefallen:
Das Grundspiel allein hat zuwenig Monster, Heldenklassen und Gegenstände:
Je nach Mission darf der Overlord nur bestimmte Monster für seine Mission wählen. Wenn man drei Missionen hintereinander Höhlen-spinnen, Goblin-Bogenschützen und Ettins sieht, trägt das nicht gerade zum Spielflair bei. Außerdem sind die Heldenklassen sehr unausgewogen, sodass zum Beispiel der Heiler eigentlich nur den Geweihten spielen darf, weil die Gruppe sonst keine Chance hat.
Die Erweiterungen zum Spiel (ich habe mir Schatten von Nerekhall + 1 H&M-Pack + 2 Leutnants gekauft) beheben diese Schwächen und schenken dem Spiel noch mehr Spieltiefe.
4 von 5

28.04.2017
Bestes Spiel seiner Art
Descent 1 war damals vielen ein Begriff, einer der, wenn nicht vielleicht sogar der, Nachfolger von HeroQuest mit dem viele in die Welt der Fantasy eingestiegen sind. Wohingegen der erste Teil noch ein Dungeon-Crawler wie HeroQuest war, also rein in ein Verlies, Monster töten, Schätze holen und die Helden konnten sterben, ist der zweite eine sehr gelungene Neuerung. Von bestimmten Aufträgen, sowohl für den Overlord, der schon in Teil 1 wirklich gegen die Helden spielte, als auch die Helden-Gruppe, bis hin zu der Tatsache, dass die Helden zwar niedergestreckt, auch mit großem Vorteil für den Overlord, aber nicht dauerhaft aus dem Spiel genommen werden, sodass alle bis zum Ende mitspielen können, mit Ausnahme des Finales eventuell, aber das ist ein Sonderfall, zu der Tatsache, dass jeder Abenteuer absolut einzigartig ist, macht diese Spiel, meiner bescheidenen Meinung nach, alles richtig. Man kann kämpfen oder die Monster umgehen, der Overlord kann mehr auf Fallen oder auf seine Monster oder auf direkte Verzauberungen der Helden setzen. Die Helden können verschiedene Helden, Völker, Wesen aussuchen und diese verschiedene Fähigkeiten erlernen lassen, so dass jedes Mal neue Kombinationen herauskommen können. Ausrüstung, Artefakte, Tränke und andere Schätze gibt es natürlich auch. Wer trotzdem eher eine Karte nach und nach erkunden möchte dem sei die kostenlose Steam, iOS oder Android App Road to Legend empfohlen, bei der die App den Spielleiter übernimmt und man mit 2-4 Helden spielen kann, das Basis-Spiel im Besitz vorausgesetzt. Dass man beides mit all den vielen verfügbaren Erwieterungen nahezu beliebig vergrößern kann, ist ebenfalls ein Bonus und, im Gegensatz zur ersten Version, bekommt man noch alles, sogar im englischen Original, wenn man das möchte und auch zu Recht vernünftigen Preisen. Ich empfehle euch natürlich Brettspielversand, da ich fast meine ganze Sammlung hier gekauft habe, nach dem Google-Shopping-Vergleich zum günstigsten Preis, in TOP-Zustand in guter Verpackung und, bei mindestens 60 Euro Bestellwert, ohne Versandkosten über DHL auf vernünftige Weise. Wer übrigens lieber auf die alte Weise spielen möchte, mit sterbenden Helden und einem einfachen töte alle Monster im Dungeon sollte das natürlich ebenfalls können, da, auch wenn die Regeln von allem unnötigen befreit wurden, z.B. ein kreativer und ein wenig erfahrener Spielleiter sich bestimmt auch ein gutes Dungeon ausdenken und z.B. drei Helden mit drei erlaubten Wiederbelebungen gegen drei Monster-Gruppen mit drei Such-Markern antreten lassen kann, bei komplett aufgebautem Spiel-Plan. Den Reiz machen aber eigentlich die Kampagnen mit den guten Geschichten der neuen Edition aus, die von den Helden durch die Ergebnisse der Abenteuer und die Wahl ihrer Aufgaben auch noch mitgestaltet wird, das System der Entwicklung der Helden und eben die Tatsache, dass jedess Abenteuer einzigartig und durch den variablen Aufbau auch noch wiederspielbar ist.
5 von 5

27.04.2017
Wirklich gelungenes Heldenabenteuer
Descent 2 ist wirklich ein exzellentes und spaßiges Brettspiel! Ich fühle mich ein bisschen an Hero- oder Space Quest aus den 90igern erinnert.
Das Kampagnenspiel, bei dem eine Kampagne gut und gerne 20 Stunden dauern kann, bietet super durchdachte und teils auch witzige Missionen für die Helden und den Overlord. Selten beschränkt sich eine Mission auf einen einfachen Kampfeinsatz. Da dem Overlord in vielen Missionen teilweise freigestellt ist, welche Monster er zum Einsatz bringt, hat er oft die Möglichkeit die Helden mit seinen Fieslingen zu überraschen. Schön unberechenbar und abwechslungsreich. Die Missionen sind, bis auf die erste, in zwei Szenen gegliedert. Der Ausgang der ersten Szene hat häufig Einfluss auf den Verlauf der zweiten. Die ganze Kampagne ist in zwei Akte aufgeteilt. Der Ausgang einer ganzen Mission aus dem ersten Akt hat auch Einfluss darauf, welche Mission im zweiten Akt gespielt wird. Zudem erschwert ein Missionssieg des Overlord im ersten Akt die entsprechende Mission für die Helden im zweiten Akt.
Die Helden können in jeder Runde neu bestimmen wer von Ihnen den ersten Zug macht. Zudem ist die Kooperation zwischen den Helden von entscheidender Bedeutung. Die zu erwerbenden Heldenfähigkeiten im fortschreitendem Spiel bieten hierzu immer neue Möglichkeiten. Ein super Gimmick sind die in den Missionen zu holenden Relikte. Das Relikt bekommt wer die Mission gewinnt. Das interessante hieran ist, dass ein Relikt immer zwei unterschiedliche Eigenschaften bzw. Fähigkeiten hat. Je nachdem ob Helden oder Overlord es einsetzen. Zwischen den Missionen können die Helden und der Overlord Ihre erworbenen Erfahrungspunkte ausgeben und damit neue Fähigkeiten bekommen. Der Overlord hat hier ganz besonders die Möglichkeit sich zu spezialisieren. Außerdem können die Helden hier auch neue Gegenstände auf dem Markt kaufen. Auch das sog. Reisen zwischen den einzelnen Kampagnenmissionen gibt dem Spiel ein weiteren Unberechenbarkeitsfaktor hinzu. Wenn es schlecht für die Helden läuft gehen sie schon mit reduzierter Gesundheit, vergiftet etc. in die nächste Mission.
Das Spiel ist qualitativ hochwertig verarbeitet. Die einzelnen Spielplanteile werden je nach Mission wie ein Puzzle zusammengesteckt. Dies geht ohne Probleme oder Klemmen von der Hand. Die Figuren sind hochwertig und mit viel Liebe zum Detail verarbeitet. Der Kunststoff ist robust aber flexibel, sodass er nicht leicht bricht.
Von mir gibts auf jedenfall eine absolute Kaufempfehlung für jeden der komplexe Spiele mag, bei denen Kooperation wichtig ist, die abwechslungsreich und kommunikationsfördernd sind. Hier ist Langzeitspielspaß garantiert.
5 von 5

05.06.2016
und es geht sogar noch besser...
nach dem ich schon großer Fan der Erstauflage war, muss ich sagen das mir die 2. Edition noch viel besser gefällt. Es ist optisch noch mal gewaltig verbessert worden. Gerade die individuellen Bodenplatten und die verbesserten Miniaturendesigns sorgen für mehr Spielathmosphäre. Die neu ausgearbeiteten Regeln finde ich haben das Spiel nicht nur vereinfacht, sondern bieten eine neue Art der Spieltiefe. Es wird nie eintönig. Auch das der Overlord quasi als eigener Spieler und nicht nur als quasi Spielleiter fungiert gefällt mir sehr gut. Die vorgeschrieben Abenteuer sind meist auch sehr ausgeglichen. Für Fans von Dungeon Crawlern ein absolutes Must Have
5 von 5

26.05.2015
Descent 2.0 Lohnt sich auf jeden Fall !
Ein sehr stimmungsvoller Dungeon Crawler bei dem man sich bis zum Ende des jeweiligen Abenteuers nicht sicher sein kann welche Seite gewinnen wird.
Mit jeder Runde ändern sich die Machtverhältnisse komplett. Durch den Reisemechanismuss mit den nachfolgenden zweigeteilten Abenteuern ist die Siegchance von Beginn an ungewiss.
Um das beste Feeling von Vergeltung und Rache zu haben sollte man das Spiel mit einer festen Gruppe durch mehrere aufeinander aufbauende Abenteuer spielen.
Eine Kampagne besteht aus 9 Abenteuern, wobei 3 Abenteuer pro Abend sehr gut zu schaffen sind ohne dass es langweilig bzw. langatmig wird. Aufgrund des würfelbasierenden Kampfsystems ist das Spiel natürlich auch glückslastig. Dennoch führt ein verlorenes Abenteuer nicht zu schlechter Laune. Leute die kein Bock auf Fantasy haben sollten natürlich einen Bogen machen. Für alle anderen ein spaßiges Spiel mit extrem viel Anreiz zum weiterspielen (man will ja wissen was da noch so kommt)

Spielmaterial:
Ist sehr hochwertig und macht Spaß.
Alle Helden und Monster sind gut Designend und ausreichend vorhanden.
Die Ausnahme bilden hier die Generäle des Overlords und der Begleiter des Nekromanten.
Diese Charaktere werden im Lieferumfang leider nur durch Pappmarker dargestellt.
Dieses Manko ist aber vertretbar (ich z.B. habe diese Figuren durch Figuren aus meinem alten HeroQuest ersetzt)
5 von 5

12.08.2013
Super Fortsetzung
Der erste Teil war das ULTIMATIVE DUNGEON BOARD GAME (ich gehe davon aus, dass man die Erweiterungen hat).

Die 2. Edition macht das alles SIMPLE
man benötigt keine Erweitrungen um die Champagne zu spielen.

Heidelberger, sprach auch, dass Held und der Overlord in einer Ebene sind, sprich sie sind Auge um Auge.
Das schlechte ist man kann nicht sterben,
stirbt der Held kann er sich ”wiederbeleben”.
Alles im ganzen prima Spiel.
4 von 5

24.05.2013

Neu im Sortiment