ArtikelNr.: 232-0006

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
13,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Zahlreiche Vögel sitzen tagaus, tagein auf den Zäunen im Lande. Doch wenn es Zeit ist wegzufliegen, flattern sie wild durcheinander und finden ihren Schwarm nicht mehr.
Dabei sollt ihr ihnen helfen! Spielt Vögel aus eurer Hand aus und legt sie an eine der vier ausliegenden Reihen an. Schafft ihr es, dass die angelegte Vogelart andere Vogelarten von links und rechts umschließt, dürft ihr die umschlossenen Karten auf die Hand nehmen. So kommt ihr immer wieder an neue Vögel.
Eure Züge müssen gut geplant sein, denn euer Ziel ist es, möglichst viele Vögel einer Art auf der Hand zu haben. So könnt ihr einen Schwarm bilden. Wie groß so ein Schwarm sein muss, geben euch die unterschiedlichen Vogelarten vor. Als Belohnung winken ein oder zwei Vögel der jeweiligen Art für eure Sammlung.
Nur wer es schafft, von sieben der acht verschiedenen Arten je 1 Vogel oder von 2 verschiedenen Arten mindestens jeweils 3 Vögel vor sich gesammelt zu haben, gewinnt das Spiel!

CuBirds überrascht mit einer Spieltiefe, die man auf den ersten Blick nicht erwarten würde. Die Erklärung des Spiels nimmt knapp 5 Minuten in Anspruch und eine Partie ist so fix gespielt, dass man direkt die nächste anhängen möchte! Verschiedene Wege stehen offen, um den Sieg zu holen - somit ist keine Runde wie die andere.



Spielmaterial:

    110 Vogelkarten
    1 Spielanleitung
Merkmal:

5 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
3 / 5
Strategie
3 / 5
Gestaltung
5 / 5
Suchtfaktor
5 / 5
Weiß zu überraschen
CuBirds weiß zu überraschen. Während die Mechanismen ganz einfach daherkommen, merken neue Spieler schnell, wie wichtig die eigenen Entscheidungen im Spiel sind.
Im Stapel aus 110 Karten kommen 8 verschiedene Vogelarten unterschiedlich häufig vor. Uns Ziel ist es, Vögel zu sammeln. Entweder sieben unterschiedliche Arten oder von zwei Arten je drei Vögel.
Auf dem Tisch liegen vier Reihen a drei Vögel aus. Jeder Spieler erhält acht Vögel auf die Hand. Neue Vögel können wir erhalten indem wir alle Vögel einer Art an eine der vier Reihen anlegen. Entsteht so eine Klammer aus gleichen Vögeln, etwa Elster – Spatz – Elster, Erhalte ich die Karten innerhalb der Klammer, im Beispiel den Spatz. So versuchen wir eine auf den Karten vorgegebene Anzahl gleicher Vögel zu sammeln, um sie in unsere Sammlung legen zu dürfen.
Diese Entscheidungen können je nach Kartenhand und Auslage kniffliger werden, als man zuerst denkt. Zumal man seine Mitspieler auch zwingen kann, die eigene Kartenhand abzuwerfen. Und so ist CuBirds ein sehr schönes, kurzweiliges und intelligent designtes Spiel, dass ich immer wieder gerne hervorhole.
5 von 5

12.04.2021

Neu im Sortiment