Cthulhu - Umringt von Freunden (SC)

ArtikelNr.: 11-0743

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
9,95 €
Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Lieferbare Bestellungen versenden wir an Werktagen bis 15:00 Uhr!
Bestellen Sie in den nächsten 00:00 Stunden und wir versenden Ihre Ware noch heute!
Das Schlangenvolk, der abtrünnige Hohepriester Sha-Ytosh und der Große Alte Yig persönlich bieten in dieser dreiteiligen Kampagne, die sowohl für sich allein gespielt werden kann , als auch das offizielle Final von Feind meines Feindes darstellt, ein schuppiges Panoptikum des Grauens! Erneut prallen die Interessen verschiedenster Gruppen aufeinander und die Investigatoren haben die Qual der Wahl, wen sie als Freund oder Feind gewinnen möchten.

Das Abenteuer Drei Orte und viele Todesfälle greift auf, dass sich die Investigatoren ganz unterschiedlichen Parteien angeschlossen haben können, und lässt sie offensiv oder defensiv an drei sehr unterschiedlichen Schauplätzen in Deutschland ihre Interessen verbal und schlagkräftig vertreten.

Danach führt Nebel des Krieges nach Marokko - über die pulsierende Großstadt Tangar tief in die Wüste, wo sich Rebellen und Kolonialtruppen gnadenlos gegenüberstehen und so manche falsche Schlange hinter den Kulissen die Fäden in der Hand hält.

In Auf Orpheus Spuren schließlich führt der Weg im wahrsten Sinne des Wortes in die Unterwelt - in das schreckliche Land Yoth tief unter der Erdoberfläche! Und immer schwingt die Weisheit mit: Mit Freunden wie diesen, wer braucht da Feinde?



Spielmaterial:

    1 Buch (88 Seiten)
Merkmal:

4 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
1 / 5
Strategie
1 / 5
Gestaltung
5 / 5
Suchtfaktor
5 / 5
Die Fortführung der Abenteuer von „Feind meines Feindes“
Kleine Spoilerwarnung vorweg.

Der Band enthüllt drei Abenteuer. Wobei anzumerken ist, dass das erste Abenteuer eher eine Ansammlung mehrerer Schauplätze ist. Hier ist nämlich zu bedenken, dass „Umringt von Freuden“ auf den Geschehnissen von „Feind meines Feindes“ beruhen. Damals mussten die Investigatoren zahlreiche Entscheidungen in Bezug auf ihre Verbündeten treffen, welche in vorliegendem Band nochmal aufgegriffen werden. Schön ist die Zusammenfassung des Buches. Es werden die diversen wahrscheinlichsten Möglichkeiten beschrieben und das folgende Geschehen beschrieben. Dies hat bei uns auch zugetroffen und es ließ sich gut mit den Texten arbeiten. Dadurch benötigt man gerade im ersten Abenteuer allerdings nur ein Drittel des Textes.

Die drei Abenteuer sind äußerst unterschiedlich. Das erste ist eher eine Erkundung mit Survival Charakter. Das zweite Abenteuer ist investigativ und das dritte beschreibt eine Expedition inklusive Management des Ressourcen.

Mir persönlich hat das erste Abenteuer nicht so gefallen. Mit etwas Arbeit konnte man es gut spielen, musste aber der Geschichte schon etwas mehr Substand verleihen.
Abenteuer Nummer zwei ist grundsolide. Erkundung einer Stadt, Reisen durch ein Kriegsgebiet, Untersuchung unbekannter Gebäude, ein Kult und ein tolles Ende. Wobei das Ende direkt in Abenteuer 3 fließt. Nummer drei kam richtig gut. Durch das Ressourcenmanagement ist es etwas anders als ein klassischen Cthulhu Abenteuer, aber dadurch irgendwie äußerst interessant.

Von mir eine klare Empfehlung. Vorausgesetzt man spielt erst „Feind meines Feindes“
4 von 5

10.03.2022

Neu im Sortiment