Carcassonne 2 - Das Labyrinth (Promo)

ArtikelNr.: 25-0107

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
3,49 €
Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Mischt das Labyrinth unter die anderen Plättchen. Ziehst du eines davon, legst du es nach normalen Regeln an und kannst danach nach normalen Regeln einen Meeple darauf setzen. Das Labyrinth ist keine Kreuzung, alle abgehenden Straßen sind miteinander verbunden. Willst du einen Meeple auf das Labyrinth setzen, müssen alle Straßen, an die du anlegst, also noch unbesetzt sein. Der Meeple ist dann Wegelagerer auf allen verbundenen Straßen.

Beide Plättchen haben die gleiche Funktion und können mit beiden Ausgaben (alte und neue Edition) gespielt werden.



Spielmaterial:

    2 Labyrinthplättchen
    1 Spielanleitung
Merkmal:

4 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
3 / 5
Strategie
2 / 5
Gestaltung
2 / 5
Suchtfaktor
4 / 5
Endlich Kreuzungen in der Carcassonne-Welt
Eine Sache, die wir in unseren vielen Carcassonne-Partien immer schade fanden, war die begrenzte Art an Straßenverläufen. Gerade die Stadtteile waren immer sehr divers gehalten. Bestanden diese anfangs nur aus Elementen, die an einer, zwei oder drei Kanten verliefen, so kamen bereits mit der ersten Erweiterung (Kathedralen-)Teile hinzu, die das komplette Plättchen umfassten, also an allen vier Kanten noch geschlossen werden mussten. Und auch Brückenplättchen ließen nicht lange auf sich warten, auch wenn sie aus architektonischer Sicht natürlich nicht besonders sinnvoll wären – aber es handelt sich ja auch nicht um ein historisch korrektes Bauspiel.
Zwar wurden auch die Straßen variiert, indem man neben Geraden und Kurven mit den Erweiterungen auch Plättchen mit zwei Kurven oder Brücken erhielt, aber ein so grundlegender Straßenverlauf einer Kreuzung, die in sich keine Grenze darstellt, sondern eben den Weg in mehrere Richtungen fortführt, wurde geradezu stiefmütterlich behandelt und erschien erst mit der (ansonsten miserablen) Katapult-Erweiterung.
Insbesondere aus taktischer Sicht, auch Wege zu einträglichen Spielkomponenten zu machen, die nicht plötzlich von anderen Spielern beendet werden können, sind Kreuzungen daher eine interessante Komponente.
Schön an dieser Mini-Erweiterung ist auch das Vorhandensein von zwei Plättchen, die optisch zur alten als auch zur neuen Version passen (wobei dies, ohne Stadtelemente, nicht extrem markant ist und daher auch gut zusammen in jeder Ausgabe benutzt werden können).
Der Preis ist natürlich recht hoch für lediglich zwei Plättchen, aber aus rein spieltechnischer Sicht sind sie schon interessant. Was jetzt nur noch fehlt wären auch ein paar T-Kreuzungen, deren Wege durchgängig verlaufen...
4 von 5

28.02.2021

Neu im Sortiment