Can´t Stop

ArtikelNr.: 143-0005

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
24,99 €
Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

Lieferbare Bestellungen versenden wir an Werktagen bis 15:00 Uhr!
Bestellen Sie in den nächsten 00:00 Stunden und wir versenden Ihre Ware noch heute!
Wie im Höhenrausch treiben die Spieler ihre mutigen Bergsteiger mit Würfeln immer schneller nach oben. Jeder Würfelwurf bringt sie dem Aufstieg zum Gipfel ein Stück näher. Mit jedem Wurf droht ihnen aber auch, die Luft auszugehen und damit die Rückkehr zum Basiscamp. Ein spannungsgeladenes Zockerspiel für die ganze Familie.

Can‘t Stop! macht seinem Namen alle Ehre. Wer mit diesem vor Spannung knisternden Würfelspiel einmal angefangen hat, kann nicht mehr aufhören! Immer wieder greift man zu den Würfeln, immer wieder riskiert man, das gerade Erreichte mit einem einzigen Wurf zu verlieren. Doch der Sieg liegt so nah! Ein Wurf geht bestimmt noch. Und vielleicht noch einer ? und ?!? Can‘t Stop!, das ist Kribbeln im Bauch und feuchte Hände. Das ist Mut zum Risiko und Grund zur Schadenfreude bei den Mitspielern.



Spielmaterial:

    40 Markierungssteine aus Holz
    4 Würfel
    3 Bergsteigerfiguren aus Holz
    1 doppelseitiger Spielplan
    1 Spielanleitung
Merkmal:

3 von 5 Sternen

Charakteristik

Glück
4 / 5
Strategie
2 / 5
Gestaltung
2 / 5
Suchtfaktor
3 / 5
Push Your Luck ohne Schnick-Schnack
Can’t Stop ist ein klassisches Push-Your-Luck-Spiel, das einige Jahre auf dem Buckel hat. Es nutzt rein die Grundmechanik, was es zeitlos und simpel macht.
Push Your Luck hat ja mit Port Royal oder Quacksalber von Quedlinburg grandiose Vertreter, doch alle haben den Effekt, dass neben dem PYL auch noch Taktik und weitere Faktoren relevant sind. Can’t Stop hat dies nicht.

Es werden 4 Würfel geworfen, die beliebig in Zweier-Grüppchen kombiniert werden können. Aus 3-5-2-4 könnte man also 3-5 und 2-4 oder 3-2 und 4-5 oder 3-4 und 2-5 machen. Die daraus entstehenden beiden Summen (bei 3-4 und 2-5 nur eine) wählt man aus und bewegt seine Figur auf der entsprechenden Zahl nach oben. Gleichzeitig können drei Reihen eröffnet werden, jede weitere Kombination hat keinen Effekt mehr.
Nach jedem Wurf kann man sich entscheiden aufzuhören und den Zwischenstand zu sichern oder weiter zu würfeln, um weiter zu ziehen. Sollte allerdings einmal keine Kombination zu einer der drei aktiven Reihen passen, verliert man den kompletten Fortschritt und der nächste Spieler ist dran.
Erreicht man die Spitze einer Reihe und sichert, ist die Reihe gewonnen, der Fortschritt anderer Spieler in dieser Reihe ist verloren, die Zahl kann nicht mehr genutzt werden.
Während die 7 als wahrscheinlichste Zahl sehr oft benötigt wird, um die Reihe zu erfüllen, genügt bei 2 oder 12 bereits der dritte Treffer.
Sieger ist, wer zuerst drei Reihen abgeschlossen hat.

Das Spiel ist sehr simpel, binnen zwei Minuten erlernt und spielt sich sehr flüssig. Spannend ist die stetige Abwägung, ob der Fortschritt ausreichend ist oder man weiter macht, das Abwägen, welche Reihen man attackiert und das Beobachten, welche Reihen die Gegner forcieren.
Natürlich ist das Spiel der klassische Absacker, da es wenig fordert und doch spannend ist.
Mir gefällt die Einfachheit des Spiels. Man kann es auch mit Kindern spielen, die weniger mit Wahrscheinlichkeiten rangehen und dadurch mal unmögliche Treffer erzielen und manchmal eben Pech haben. Auch mit risikofreudigen und –ängstlichen Personen fühlt es sich immer anders an und so kann dieses simple Spiel auch nach all den Jahren noch reizen.
3 von 5

22.08.2022

Neu im Sortiment