AbacusSpiele

1989 gründeten Matthias Senke und Joe Nikisch Abacusspiele. Joe Nikisch war zu dieser Zeit auch Geschäftsführer von Amigo und bis 1990 Produktmanager bei Hexagames. Bereits 1990 gelang Abacus mit dem Spiel "Dicke Kartoffeln" von Doris Matthäus und Frank Nestel mit Platz 10 die erste Platzierung beim Deutschen Spiele Preis.
1990 wurde das Privatunternehmen in eine KG umgewandelt. 1994 schied einer der Inhaber aus, ab 1996 war Joe Nikisch Alleininhaber von Abacusspiele.
2007 wurde Zooloretto präsentiert und zum Spiel des Jahres 2007 gekürt. 2013 wurde das Kartenspiel Hanabi zum Spiel des Jahres gekürt und 2014 wurde Leo muss zum Friseur zum Kinderspiel des Jahres gewählt.
Seite 1 von 14