Black Spy

ArtikelNr.: 01-0040

Für Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
10,49 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 12,99 €
(Sie sparen 19.25 %, also 2,50 €)
Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

In Black Spy heißt es unauffällig zu bleiben und sich nicht erwischen zu lassen. Nur wer seine Spione geschickt einsetzt wird erfolgreich sein. Doch Vorsicht vor den schwarzen Spionen: Sie wenden sich gerne gegen ihre Auftraggeber. Wirst du eine weiße Weste behalten?



Spielmaterial:

    60 Spielkarten
    1 Spielanleitung
    1 Wertungsblock
Merkmal:

5 von 5 Sternen

Charakteristik

Lassen Sie andere Kunden wissen, wie Sie dieses Produkt finden. Wie gefällt Ihnen die Verarbeitung? Haben Sie Spaß?

Review-Fazit zu „Black Spy“, einem schicken Stichspiel.
[Infos]
für: 3-6 Spieler
ab: 14 Jahren
ca.-Spielzeit: 45min.
Autor: Alan R. Moon
Illustration: Philippe Guérin, Charles Kibler, Doris Matthäus und Chris Quilliams
Verlag: Abacus Spiele
Anleitung: deutsch
Material: sprachneutral

[Download: Anleitung/Übersichten]
dt.: http://www.abacusspiele.de/spiele/black-spy/ (s. „Download“)

[Fazit]
„Black Spy“ ist ein klassisches Stichspiel, welches sich ein wenig im Spionagegewand verkleidet wissen will :). Grafisch gestaltet es sich auch entsprechend und so sehen die Karten gefährlich gut aus – auch der Kartenrücken wusste so manchen Spieler optisch zu überzeugen.
Das Spielprinzip ist schnell erklärt, so werden Karten in vier Farben von 1-11 ausgespielt und müssen bedient werden (wer die entsprechende Kartenfarbe auf der Hand hält, muss sie dazugeben), Trümpfe gibt es keine. So werden rundenweise von den Spieler Stiche gemacht (wer in der erstausgespielten Farbe die höchste Karte ausliegen hat, erhält alle in dem Zug gespielten Karten), wobei darauf zu achten ist, dass man eigentlich so wenig Stiche wie möglich macht! Der Haken zeigt sich bei Rundenende nämlich in der Wertung, jede Farbkarte zählt 1 Punkt und die schwarzen Karten haben ab der „7“ nochmal extra viele Punkte zusätzlich (z.B. die schwarze 7 beschert 10 Punkte) – einzige Ausnahme sind die „7er“ der anderen Farben, die hier „-5“ Punkte versprechen. Das Spiel endet, sobald ein Spieler eine der Spielerzahl vorgegebene Punktzahl (Bsp. 4 Spieler = 150 Punkte) überschreitet und es gewinnt, wer dann die WENIGSTEN Punkte gesammelt hat!

Das simple Spielprinzip weiss zu überzeugen, könnte aber auch mit einfachen Skat-Karten gespielt werden, diese sehen dann aber nicht so schick aus^^.
Skat-Spieler haben hier auch einen gewissen spielerischen Vorteil, da diese das Nachhalten, Mitzählen und Beobachten gewöhnt sind und daher eher wissentlich bestimmte Karten(„flöten“^^) nutzen, spielen, abwerfen oder temporär blocken werden. Das tut dem Gesamtspieleindruck jedoch keinen Abbruch, kann doch auf die Art das klassische Spiel wunderbar mal erwähnt und darüber erzählt werden *G*. Ansonsten ist „Black Spy“ ein feines, selbstständiges, Stichspiel, das in jedweder Besetzung funktioniert und gerne mehrere Partien am Stück auf dem Spieltisch residiert.

[Note]
5 von 6 Punkten.

[Links]
BGG: https://www.boardgamegeek.com/boardgame/1982/black-spy
HP: http://www.abacusspiele.de/spiele/black-spy/
Ausgepackt: n/a

[Galerie]
http://www.heimspiele.info/HP/?p=24363
5 von 5

05.09.2017

Neu im Sortiment