BANG! - Expansion Pack (Erweiterung)

ArtikelNr.: 01-0144

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!
16,49 €*

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 19,99 €
(Sie sparen 17.51 %, also 3,50 €)
Stk
sofort verfügbar
(1 - 3 Werktage)

BANG! ist die erfolgreichste Western Kartenspiel Serie mit weltweit über 1.000.000 verkauften Spielen. Für alle die noch mehr spannende Duelle und rauchende Colts wollen, bringt der BANG! Expansion Pack, 3 Erweiterungen für erfahrene Revolverhelden ins Spiel.


BANG! - The Valley of Shadows:
    Nur die wagemutigsten Revolverhelden trauen sich in das ”Tal der Schatten“. Dort lauern nicht nur Klapperschlangen, Kopfgeldjäger und Tornados auf dich - auch die Geister deiner Gegner können dich heimsuchen.


BANG! - Wild West Show:
    Vorhang auf zur verrücktesten Show im Wilden Westen. Neue, mächtige Revolverhelden sind in der Stadt und bringen jede Menge Chaos mit sich. Unfaire Duelle und unvorhersehbare Ereignisse sorgen für ein turbulentes Spielvergnügen.


BANG! - High Noon und A Fistful of Cards:
    In der Hitze der Mittagssonne gehen die Duelle zwischen Sheriff und Banditen in die nächste Runde. Spannende Ereigniskarten sorgen für noch mehr Abwechslung für das Western Kultspiel.



Dieses Spiel ist eine Erweiterung und kann nur zusammen mit dem Grundspiel BANG! gespielt werden!



Spielmaterial:

    16 Charakterkarten
    16 Spielkarten
    15 ”A Fistful of Cards“ Karten
    13 ”High Noon“ Karten
    10 ”Wild West Show“ Karten
    1 Spielanleitung
Merkmal:
16,49 €*

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

F�r Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt
Achtung: Für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!

0 von 5 Sternen

Charakteristik

Lassen Sie andere Kunden wissen, wie Sie dieses Produkt finden. Wie gefällt Ihnen die Verarbeitung? Haben Sie Spaß?

Erweiterung zum Bluff- und Deduktions-Action-Kartenspiel mit Westernthema für 4-7 Spieler ab 8 Jahren von Emiliano Sciarra.
Diese Erweiterung bringt gleich 4 Module mit und peppt damit das Geschehen ordentlich auf.

- The Valley of Shadows
Hier kommen 8 neue Charaktere und 16 Spielkarten zur Basis hinzu.
Die Charakterkarten werden mit denen des Grundspiels zusammengemischt, dito die neuen Spielkarten mit denen des Grundspiels.
Die Grundregeln bleiben die gleichen; die neuen Karten erklären sich durch ihre Texte an sich von allein (Bsp. Kopfgeld: Bleibt im Spiel, bis es entfernt wird.; Zielen: Kann mit 1 Fehlschuss! verhindert werden.; Fanning: Das 2. BANG! muss wenn möglich abgefeuert werden, auch wenn das 1. abgewehrt wird.).

- Wild West Show
Hiermit gelangen 8 neue Charakter- und 10 neue Spielkarten ins Grundspiel und die Charakterkarten werden entsprechend eingemischt. Die neuen Spielkarten Wild West nimmt sich der Sheriff vor und mischt diese gründlich, nachdem er die Wild West Show-Karte heraussortiert hat, diese kommt nach dem Mischen unter den Stapel, der nun tischmittig abgelegt wird.
Generell bleibt es bei den Grundregeln, bis auf die Änderung, dass ein Spieler, der die Postkutsche- oder Wells Fargo-Karte spielt, die oberste Karte vom Wild West-Stapel ziehen und vorlesen muss. Danach legt er sie in der Tischmitte ab und beginnt damit einen neuen Ablagestapel. Der Effekt der abgelegten Karte bleibt so lange gültig, bis sie von einer neuen Wild West Show-Karte überdeckt wird, weil ein neuer Spieler eine Postkutsche- oder Wells Fargo-Karte ausgespielt hat (Bsp. Teren Kill: Ist das Aufdecken erfolglos, darfst du kein Bier spielen, um im Spiel zu bleiben; Friedhof: Die Spieler bleiben, wenn sie überleben, auch nachdem der Friedhof überdeckt wurde weiterhin im Spiel.; Miss Susanna: Dieser Effekt wirkt nicht auf Spieler, die im Gefängnis sitzen und aussetzen müssen.)

- High Noon / A Fistful of Cards
13 High Noon- und 15 A Fistful of Cards- Karten bringt dieses Doppel-Modul mit und beide Varianten werden nach dem selben Regelwerk gespielt. Doch zunächst entscheidet der Sheriff, welches Modul genutzt wird. Dann sucht er die jeweils namensgebende Hauptkarte aus dem entsprechenden Stapel, legt sie beiseite, mit die restlichen Karten des gewählten Stapels gut durch und legt dann die zuvor Herausgelegte oben auf den Stapel, welchen er schliesslich zu sich legt.
Die Regeln des Grundspiels bleiben, bis auf die folgenden Änderungen, bestehen.

Ab seinem zweiten Zug zieht der Sheriff die oberste Karte des Stapels vom ausgewählten Modul, liest sie laut vor und legt sie dann in die Tischmitte als Beginn eines neuen Ablagestapels. Deren Effekt gilt nun bis zur nächsten Runde, wenn der Sheriff eine neue Karte zieht, usw.
Der Effekt der jeweils letzten Karte eines der Module bleibt dann bis zum Ende des Spiels bestehen (Bsp. Peyote: Der Spieler darf so lange weiter raten und Karten erhalten, bis er falsch rät.).

Um mit beiden Modulen gleichzeitig zu spielen, sortiert der Sheriff zunächst ebenfalls die beiden Karten High Noon und A Fistful of Cards heraus, mischt die restlichen Karten gemeinsam zusammen und zählt anschliessend die obersten 12 ab, der Rest kommt aus dem Spiel. Auf diesen neuen, gemischten Stapel wird eine der beiden rausgelegten Hauptkarten nun zufällig aufgelegt, die andere kommt ebenfalls aus dem Spiel.


Rundum bietet dieser Erweiterungspack reichlich Abwechslung und neues Futter für alle BANG!-Fans und solche die es werden wollen.
Die einzelnen Module machen jedes für sich Spaß und sind gut auf das Hauptspiel abgestimmt.



weiterführende Hinweise:
- Verlag: Abacus Spiele
- BGG-Eintrag: https://boardgamegeek.com/boardgameexpa ... nsion-pack
- HP: http://www.abacusspiele.de/?m=spiele&catid=15&id=175
- Anleitung: deutsch
- Material: deutsch
- Fotos: http://www.heimspiele.info/HP/?p=16185
- Online-Variante: -
- Ausgepackt: -
4 von 5

12.01.2016

Neu im Sortiment